Dr. theol. Ulrike Wick-Alda

Lebenslauf

Studium:

Studium der Kath. Theologie an der Eberhard-Karls-Universität/ Tübingen (Diplom) und der Leopold-Franzens-Universität/ Innsbruck.

Aufbaustudium Theologie der Spiritualität an der Philosophisch-Theologischen Hochschule (PTH)/ Münster, (Lizenziat).

Doktorat in Kath. Theologie:

Promotionsstudiengang an der Theologischen Fakultät Fulda, Schwerpunkt im Fach Dogmatik (Doktorat).

Beruflicher Werdegang:

1999 - 2003

Lehrdeputat im Schulischen Religionsunterricht in der gymnasialen Oberstufe/Sek II.

2000 - 2001

Pastorale Mitarbeiterin in einer Kath. Pfarrei in Kassel.

2002 - 2007

Referententätigkeit in der kath. Erwachsenenbildung. Entwicklung und Durchführung des Grund- und Aufbaukurses: „Wege christlicher Spiritualität“ in Kooperation mit der Phil.-Theol. Hochschule Münster und dem Seelsorgeamt des Bistums Fulda.

2004 - 2007

Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Dogmatik, Dogmengeschichte und ökumenische Theologie der Theologischen Fakultät Fulda. Lehraufträge für Systematische Theologie.

2005 - 2015

Publikationen in der oratorianischen Forschung.

2011 - 2013

Lehraufträge für Systematische Theologie.

Seit 2013

Wissenschaftliche Angestellte am Institut für Katholische Theologie der Universität Hildesheim mit Lehrverpflichtung an der Leibniz Universität Hannover.

Seit 2004

Internationale oratorianische Forschungsarbeit. Veröffentlichungen und Vortragstätigkeit.

Forschungsschwerpunkte

1. Analytische Forschung zur Spiritualität des hl. Philipp Neri

2. Unterscheidung der Geister

3. Theologie des Gebets

4. Pneumatologie

5. Christologie, Soteriologie, Trinitätstheologie

Publikationen

Monographien:

Wick-Alda, U.; Um gut zu beten braucht es den ganzen Menschen. Philipp Neri und die Spiritualität seiner Kurzgebete, (Theologie der Spiritualität, Beiträge, Bd. 6), hg. vom Institut für Spiritualität (Philosophisch-Theologische Hochschule Münster), Münster 2005.

Wick-Alda, U.; Vom Weg zum reinen Herzen. Geistliche Unterscheidung in den Briefen und Maximen des Philipp Neri (1515-1595). In der Rezeption des Wüstenmönchtums und des Johannes Cassian. Ein spiritualitätstheologischer Beitrag zur Theologischen Anthropologie, (Fuldaer Studien, Bd. 12), hg. v. B. Willmes, Frankfurt 2010. (Diss.). 

Wick-Alda, U.; Wodrazka, P. B. (Hgg.); Philipp Neri. Schriften und Maximen, ital.-dt./ lat.-dt., (Theologie der Spiritualität, Quellen und Studien, Bd. 1), St. Ottilien 2011.

Plattig, M.; Wick-Alda, U.; (Hg.); Teresa von Avila und Philipp Neri. Festschrift zum 500. Geburtstag (1515-2015), (Theologie der Spiritualität, Quellen und Studien, Bd. 7), St. Ottilien 2015

Ponnelle, L.; Bordet, L.; Der hl. Philipp Neri und die römische Gesellschaft seiner Zeit (1515-1595), hg. u. wiss. bearb. im Auftrag der deutschsprachigen Oratorianer v. U. Wick-Alda, Bonn 2015

Wick-Alda, U; Wodrazka, P. B. (Hgg.); Philipp Neri. Schriften und Maximen, ital.-dt./ lat.-dt., (Theologie der Spiritualität, Bd. 1), 2. durchgesehene u. ergänzte Auflage, St. Ottilien 2019.

Weitere Publikationen:

Aufsätze, Beiträge und Kleinschriften im Rahmen der oratorianischen Forschung, zur Spiritualität des Oratoriums, des hl. Philipp Neri und des sel. John Henry Newman.

Bucci, M.; Rede anlässlich der Leichenfeier für Kardinal Caesar Baronius (1607), lat.-dt., übers. v. H. J. Alda, hg. v. U. Wick-Alda, in: Annales Oratorii. Annuum Commentarium de rebus oratorianis a Procura Generali Confoederationis Oratorii S. Philippi Nerii editum. Anno 2007, fasciculus 6, Pavia 2008, 153-185.

Wick-Alda, U.; Von der inneren Verwandtschaft der Gebetstheologie bei John Henry Newman und Filippo Neri, in: John Henry Newman, Oratorianer und Kardinal. Ein großer Lehrer der Kirche. Mit ausgewählten Quellen oratorianischen Lebens, hg. v. P. B. Wodrazka, Bonn 2009, 147-152.

Wick-Alda, U.; John Henry Newman Predigt am Dreifaltigkeitssonntag 1839: Friede in der Haltung des Glaubens, in: Annales Oratrii. Annuum Commentarium de rebus oratorianis a Procura Generali Confoederationis Oratorii S. Philippi Nerii editum. Anno 2010, fasciculus 9, Pavia 2011, 57-63.

Wick-Alda, U.; Die Kunst geistlicher Unterscheidung in den Briefen und Maximen des hl. Philipp Neri (1515-1595), in: Plattig, M.; Wick-Alda, U.; (Hg.); Teresa von Avila und Philipp Neri. Festschrift zum 500. Geburtstag (1515-2015), (Theologie der Spiritualität, Quellen und Studien, Bd. 7), St. Ottilien 2015, 131-144.

Wick-Alda, U.; Friede in der Haltung des Glaubens − John Henry Newman und die Vorsehung. Predigt am Dreifaltigkeitssonntag 1839 − dem Fest des hl. Philipp Neri, in: Plattig, M.; Wick-Alda, U.; (Hg.); Teresa von Avila und Philipp Neri. Festschrift zum 500. Geburtstag (1515-2015), (Theologie der Spiritualität, Quellen und Studien, Bd. 7), St. Ottilien 2015, 165-170.

Wick-Alda, U.; Philip Neri und Teresa von Jesus – Zwei heilige Zeitgenossen, in: Plattig, M.; Wick-Alda, U.; (Hg.); Teresa von Avila und Philipp Neri. Festschrift zum 500. Geburtstag (1515-2015), (Theologie der Spiritualität, Quellen und Studien, Bd. 7), St. Ottilien 2015, 195-205.

Wick-Alda, U.; Philip Neri and Teresa of Jesus, in: Camelus 62 (2015) fasc. 1,152-166.

Geführt vom freundlichen Licht. Seliger John Henry Newman. Die Predigten Papst Benedikts XVI. zur Seligsprechung des Oratorianers und Kardinals und die liturgischen Texte zum Gedenktag, hg. v. U. Wick-Alda u. P. B. Wodrazka, Augsburg 2011.

Missionieren mit Liebe und Verstand. Der heilige Oratorianerpater Joseph Vaz, hg. v. U. Wick-Alda u. P. B. Wodrazka, Augsburg 2015.

Wick-Alda, U.; ABY SIĘ DOBRZE MODLIĆ POTRZEBNY JEST CAŁY CZŁOWIEK. Filip Neri i duchowość jego krótkich modlitw, in: Oratoriana 55 (2006), 24-75.

Wick-Alda; U.; ABY SIĘ MODLIĆ POTRZEBNY JEST CAŁY CZŁOWIEK. (Część druga). In: Oratoriana 56 (2006), 63-157.

Wick-Alda, U.; SZTUKA DUCHOWNEGO ROZRÓŻNIANIAW LISTACH I MAKYMACH ŚW. FILIPA NERI (1515-1595), in: in: Oratoriana 79 (2014), 121-140.

Wick-Alda, U.; Ein Leben – geführt vom Heiligen Geist – Die Biographie des hl. Filippo Neri, in: Wodrazka, P. B. (Hg.); Philipp Neri und das Oratorium. Die Attraktivität seiner Botschaft, Bonn 2012, 43-54.

Wick-Alda, U.; „Um gut zu beten, braucht es den ganzen Menschen“ – Zum Gebet bei Filippo Neri, in: Wodrazka, P. B. (Hg.); Philipp Neri und das Oratorium. Die Attraktivität seiner Botschaft, Bonn 2012, 55-62.  

Film:

Wick-Alda, U.; Hercenberger, D.: Gratia Dei. Kurzfilm zum Reformationsgedenken 2017. Hochschulfilm zum Einsatz in der Lehre. Nach einer Idee für ein Theaterstück von Br. Bertold Duffner OFM. Unter Einarbeitung des Schuldbekenntnisses von Hadrian VI. und dem bilateralen Konvergenz-Bericht " Vom Konflikt zur Gemeinschaft" zum Reformationsgedenken 2017. Ein Beitrag zur Einheit der Christen aus Kath. Perspektive. Hannover, XineLoyd GmbH 2017. Internetpräsenz: http://www.st-philipp-neri.org/

Vorträge und Gastveranstaltungen (in Auswahl):

Festvortrag im Rahmen der Hrabanus-Maurus-Akademie, Theol. Fakultät Fulda, Audimax, 4. Febr. 2010: Geistliche Unterscheidung in den Briefen und Maximen des hl. Philipp Neri.

Phil.-Theol. Hochschule Münster: 9. Dez. 2013: Ergebnisse der neuesten Forschung: hl. Philipp Neri, Gebetstheologie und Theologie der geistlichen Unterscheidung.

Festvortrag zur Eröffnung des Liborifestes 2015 des Erzbistums Paderborn, Kaiserpfalz, 24. Juli 2015: Hl. Philipp Neri (1515-2015) - Geistliche Wegweisungen aus der katholischen Reform und ihre Spuren im Paderborner Land, Festvortrag zum 500. Geburtstag.

Priesterseminar Würzburg, 30. März 2015 Theologische Einblicke: Der hl. Philipp Neri in seinem spezifischen Beitrag zum geistlichen Leben (Theologie, Apostolat, Ekklesiologische Grundoptionen).

Mitgliedschaften

Mitglied der Ökumenekommission des Bistums Fulda

Mitglied der Liturgischen Kommission des Bistums Fulda

Mitglied im DKV

Dt. Föderation des Oratoriums des hl. Philipp Neri, Assoziiertes Mitglied