Foto

Kontakt:

Telefon: +49 5121 883-10152
Fax: +49 5121 883-10153
E-Mail Kontaktformular
Raum: N 339; N 237 - Forum - Hauptcampus
Sprechzeit: ab 06.04.20 nur mit Vereinbarung via Mail - online Sprechstunde
Homepage: https://www.uni-hildesheim.de/fb1/institute/institut-fuer-erziehungswissenschaft/angewandte-erziehungswissensch/mitglieder/jonas-ringler/ Homepage

Tätigkeitsbereiche:

E-Mail:

ringler(at)uni-hildesheim.de

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Weitere Tätigkeitsbereiche

Mitarbeit im Projekt Cu2RVE

Mitarbeit im Projekt "Inklusive Lehrer_innenbildung"

Mitarbeit in der Schulforschungswerkstatt (Schufo)

Werdegang

Veröffentlichungen

Vorträge & Poster

„Familie und Schule – neue Öffentlichkeiten durch Grenzbearbeitung? Eine ethnografische Einzelfallstudie“ Vortrag auf der Tagung „’Going Public’? – Erziehungswissenschaftliche Ethnographie und ihre Öffentlichkeiten“ an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 02.11.2019

"Zwischen Anspruch und Realität - Potenziale und Grenzen von Unterrichtsvideografien in Veranstaltungen der Lehrer_innenbildung" Vortrag und Workshop auf der Tagung „Videografie in der Lehrer_innenbildung. Aktuelle Zugänge, Herausforderungen und Potentiale“ gemeinsam mit Dhana Indlekofer; 4. Hildesheimer CeLeB-Tagung zur Bildungsforschung; 29.03.2019

"Familie und Schule. Praktiken der Zusammenarbeit als Grenzbearbeitung – eine ethnografische Einzelfallstudie" Posterpräsentation des Dissertationsprojekts auf der Jahrestagung der DGfE Sektion Sozialpädagogik und Pädagogik der frühen Kindheit „Familien im Kontext pädagogischer Institutionen. Theoretische Perspektiven und empirische Zugänge“; 25.05.2019 (siehe unten)

"Familie und Schule. Praktiken der Zusammenarbeit als Grenzbearbeitung“ Vortrag mit Vorstellung des Dissertationsprojektes auf dem DGfE Forschungs- und Netzwerktreffen am 23./24.02.2018

MAXQDA Professional Trainer:

http://www.maxqda.de/workshoptrainer/jonas-ringler