Foto

Kontakt: (Abteilung Angewandte Erziehungswissenschaft)

Telefon: +49 5121 883 10078
Fax: +49 5121 883 10079
E-Mail Kontaktformular
Raum: N 232 - Forum - Hauptcampus
Sprechzeit: dienstags 9-10h (nach Anmeldung); Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit: 22.02., 01.03., 15.03., jeweils 9-10h (bitte anmelden)

Kontakt: (Abteilung Allgemeine Erziehungswissenschaft)

Telefon: +49 5121 883 10078
Fax: +49 5121 883 10079
E-Mail Kontaktformular
Raum: N 232 - Forum - Hauptcampus
Sprechzeit: dienstags 9-10h (nach Anmeldung); Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit: 22.02., 01.03., 15.03., jeweils 9-10h (bitte anmelden)
Homepage: https://www.uni-hildesheim.de/fb1/institute/institut-fuer-erziehungswissenschaft/allgemeine-erziehungswiss/team/dr-viktoria-graebe/ Homepage

Dr. Viktoria Gräbe

 

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft, Abt. Allgemeine Erziehungswissenschaft

Wissenschaftlicher Werdegang

Juli 2020 Stipendiatin der Herzog-August-Bibliothek zu Wolfenbüttel
Seit April 2020 Begleitung Studierender in den Schulpraktischen Studien (Abt. Angewandte Erziehungswissenschaft)
Seit November 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft, Abt. Allgemeine Erziehungswissenschaft
2019 Forschungsstipendiatin an der Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung
November 2014 bis Dezember 2019 Studiengangskoordinatorin am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft, Charité – Universitätsmedizin Berlin
2014 Promotion zur Dr. phil.: „Strukturen religiöser Bildung im unabhängigen Algerien (1962-2010). Religion – Staat – Schule in der «postsäkularen Gesellschaft»“
April 2007 bis April 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft, Abt. Allgemeine Pädagogik der Technischen Universität Braunschweig
2001 bis 2007 Studium der Erziehungs-, Religions- und Umweltwissenschaften an der Universität Potsdam

 

Publikationen

Beiträge in Sammelbänden:

Rezensionen:

Hochschulschriften:

 

Tagungsbeiträge

 

Tagungen

 

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

 

Aktuelle Forschungsprojekte

Schulprogrammschriften des jüdischen höheren Schulwesens als Seismographen des kulturellen und sozialen Wandels im ‚langen‘ 19. Jahrhundert

Zentrum für Religionspädagogische Bildungsforschung (ZRB) der Friedrich-Schiller-Universität Jena (gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Wermke)

 

Mitgliedschaften