Corrina Gomani

Corrina Gomani

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Allgemeine Erziehungswissenschaft

 

 CV

  • 2005 Kultur- und Projektmanagement, Universität Hannover (ZEW)
  • 2001-2003 Einzelunterricht in türkischer Sprache durch Prof. Dr. Yalcin Coskun
  • 1998 Magisterabschluss in Politik und Geschichte, Universität Hannover
  • 1992 Abitur
  • 1987 Baustoffprüferin, ISV (Ilsede)
  • 1984-1987 Veterinär-medizinisch-technische Assistentin, Tierärztliche Hochschule Hannover

Wissenschaftlicher Werdegang

  • WS 2009/10 - WS 2010/11 Lehrbeauftragte der Universität Bielefeld, Abteilung Theologie
  • seit 2005 freischaffende Projekt- und Veranstaltungsmanagerin, Moderatorin und Politikberaterin in den Bereichen Integration, Interkulturelles, Minderheiten- und Frauenpolitik, Internationales
  • 2007-2008 Konzipierung und Organisation der internationalen Tagung Islam, Frauen und Europa (14.-16.-11.2008 im Leibniz Haus) der Universität Hannover, Institut für Religionswissenschaft (gefördert von der DFG, der Stiftung Leben und Umwelt; der Dr. Buhmann-Stiftung und der Landeshauptstadt Hannover)
  • 2003 Honorardozentur an der Universität Hannover: „Studieren und Forschen an der Çukurova Universität, Adana“; Geschäftsführung der Deutsch-Türkischen Vereinigung für den sozial- und geisteswissenschaftlichen Austausch an der Universität Hannover
  • 2001 und 2002 Honorardozentur „Logik und Abstraktion“ an der Privaten Bildungs-Akademie Hannover GmbH
  • 1998-2002 Lektorat wissenschaftlicher Publikationen für Prof. Dr. ElcinKürsat
  • 1999 Mitarbeit am Gutachten zur Reform des Staatsbürgerrechts für den Innenausschuss des deutschen Bundestags (Prof. Dr. ElqinKürsat/ Prof. Dr. Hans Peter Waldhoff)
  • 1998 Mitarbeit am Gutachten für den Arbeitskreis neue Erziehung (Projekt Interkulturelle Elternarbeit zur Unterstützung türkischer Eltern bei der Wahrnehmung ihres Erziehungsauftrags)
  • 1997 und 1998 Korrespondentin des Centre for European Migration and Ethnic Studies (CEMES)
  • 1997 Preisträgerin der Körber-Stiftung mit dem Artikel „Die Europäische Vision im Mediendiskurs. Die deutsche Wahrnehmung und Kommentierung der Europäischen Zollunion mit der Türkei“
  • 1992-1997 Institut für politische Wissenschaft der Universität Hannover: Assistenz in Forschung und Lehre
  • 1995-1996 Historischen Seminar der Universität Hannover: Assistenz in Forschung und Lehre
  • 1996-1999 Institut für Entwicklungsplanung und Strukturforschung an der Universität Hannover: Forschungsassistenz, Erhebung und Auswertung von Daten im Rahmen der Sozialverträglichkeits-Studie EXPO 2000

Publikationen (Auswahl)

 

Vorträge

Arbeitsschwerpunkte

  • Religion(en) und Gender
  • Islam, Feminismus und Gender Jihad
  • Migration und Genderpolitik(en)
  • Integrations- und Identitätspolitik(en)

Aktuelles Forschungsprojekt

  • Islam, Frauen und Europa: Feministische Orientierungen und Genderdiskurse muslimischer Frauen in Deutschland