Aljoscha Napp

Aljoscha Napp

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Erziehungswissenschaft, Abt. Allgemeine Erziehungswissenschaft

 

Beruflicher und wissenschaftlicher Werdegang

Seit 01.2020                                     Stiftung Universität Hildesheim
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Allgemeine Erziehungswissenschaft

10.2016 – 06.2019

Stiftung Universität Hildesheim
Masterstudium Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Pädagogik der Kindheit/ Diversity
Titel der Masterarbeit: Vereinnahmte deutsche Erinnerungskulturen? - Eine Analyse zu Kontinuitäten und Diskontinuitäten im bildungspolitischen Diskurs nach Auschwitz

10.2017 – 03.2019  

Tutor für Lehrveranstaltung Theorien der Erziehungswissenschaft bei Dr.Tatjana Freytag
10.2012 - 09.2016 Stiftung Universität Hildesheim
Bachelorstudium Erziehungswissenschaft
Titel der Bachelorarbeit: „Eine Oase der verhältnismäßigen Menschlichkeit?“ - Überlebensalltag von Kindern im Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau

 

Forschungsinteressen

  • Politische Bildung
  • Erinnerungskulturen mit Schwerpunkt Nationalsozialismus
  • Holocaust Education
  • Geschlechterforschung
  • Historische Bildungsforschung
  • Bildungsungleichheit

 

Lehre

  • Politische Bildung in der Gedenkstättenarbeit