Seminare des Weiterbildungsstudiengangs „Inklusive Pädagogik und Kommunikation“

Freitag, 18. Dezember 2020 um 12:09 Uhr

Wintersemester 2020/21

 

15. – 17. Januar 2021 (Online-Seminar)

„Wandel zur ‚Inklusiven Organisation‘ – Steuerung durch Projektmanagement und Changemanagement“ (Prof. Dr. Oliver Bierhoff, FH Bielefeld)

Das Seminar thematisiert die Frage, wie sich inklusive Veränderungsprozesse in Organisationen praktisch angehen, umsetzen und verankern lassen. Exemplarisch behandelt und ausprobiert werden dazu Konzepte und Methoden des Change-Managements, des Projekt-Managements und der Organisationsentwicklung.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.uni-hildesheim.de/weiterbildungsprogramm-inklusive-bildung/kompaktseminare/

 

12. – 13. Februar 2021 (Onlineseminar)

„Inklusive berufliche Bildung" (Prof. Dr. Mathias Vonken, Universität Erfurt)

Das Seminar behandelt Fragestellungen und Ansatzpunkte zum Thema Inklusion in der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Ausgehend von aktuellen Problemlagen des Unterrichtens in inklusiven Settings wird über die Lebenswelten von Jugendlichen und Erwachsenen diskutiert und ein Zugang zu inklusiven Lehr-Lern-Prozessen erarbeitet.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.uni-hildesheim.de/weiterbildungsprogramm-inklusive-bildung/kompaktseminare/

 

12. – 14. Februar 2021 (Onlineseminar)

„Rechtliche und politische Rahmenbedingungen“ (Dr. Valentin Aichele, Dt. Institut für Menschenrechte)

Das Seminar befasst sich mit dem menschenrechtlichen Zugang zu Bildung und Inklusion. Ein Schwerpunkt liegt auf der Befassung mit den politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen von inklusiver Bildung in Deutschland gesehen im Lichte der UN-Behindertenrechtskonvention. Zudem soll der Zugang zur Frage der Policy-Entwicklung eröffnet werden und Policy-Beispiele zur Herstellung von Barrierefreiheit aus unterschiedlichen Bereichen untersucht werden. Zielsetzung ist der Entwurf einer eigenen Policy.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.uni-hildesheim.de/weiterbildungsprogramm-inklusive-bildung/kompaktseminare/

 

05. – 06. März 2021 (Präsenzseminar, digitale Teilnahme möglich)

“Planung und Reflexion inklusiver Bildungsprozesse“ (Dr. phil. Mai-Anh Boger, Uni Bielefeld)

In diesem Seminar werden unterschiedliche Konzepte von 'Inklusion' kennengelernt, die auch mit je verschiedenen Anforderungen an die Planung und Reflexion von Bildungsprozessen einhergehen. Inklusion wird dabei als ein offener Prozess verstanden, der stets von Ambivalenzen und Ambiguitäten begleitet ist, weswegen eine kontinuierliche Reflexion von Ein- und Ausschlussmechanismen fester Bestandteil einer inklusionsorientierten Haltung ist. Ziel ist es, sich eine erste Übersicht zu verschaffen, wie inklusive Bildungsprozesse theoretisch bestimmt und praktisch angestoßen werden können und welche Reflexionsfragen mit diesen Konzepten jeweils einhergehen. 

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.uni-hildesheim.de/weiterbildungsprogramm-inklusive-bildung/kompaktseminare/