Archivierte Presseartikel

19. Dezember 2014 Gauweiler spricht gleich zweimal in Hildesheim

Er ist einer der bekanntesten Bundestagsabgeordneten: Der CSU-Politiker Peter Gauweiler. Im Rahmen seiner „Europagespräche” hatte das Institut für Geschichte der Uni Hannover den Politiker zu Gast. Er sprach zum Thema "Von...

18. Dezember 2014 Die Eurokrise im Fokus der Wissenschaft

Im Rahmen seiner „Europagespräche” hat das Institut für Geschichte der Uni Hildesheim einen gedruckten Band „Banken, Finanzen und Wirtschaft im Kontext europäischer und globaler Krisen. Hildesheimer Europa-gespräche III.”...

17. Dezember 2014 "Ida" soll Europa vereinen

Gespräch mit Michael Gehler, Leiter des Instituts für Geschichte an der Universität Hildesheim

20. November 2014 Ehemaliger EZB-Ökonom in der Volksbank / Das Referat findet im Rahmen der Europagespräche der Universität Hildesheim statt

Ein einheitliches Zahlungsmittel gibt es in der Europäischen Union bereits, politisch ziehen die Mitgliedsstaaten noch nicht an einem Strang. Prof. Dr. Otmar hält einen Vortrag zum Thema und fragt: „Europa auf dem Weg zur...

10. November 2014 Wenn Kalender zur Wissenschaft werden - Projektgruppe verknüpft mathematische Entdeckungen und Theorien mit Entwicklungen in Kultur, Politik und Gesellschaft

Alfredo Ramirez von der Universität Wuppertal gibt einen Einblick in die Kalender der Kulturen und befasst sich mit mathematischen Beziehungen zwischen ihnen.

06. November 2014 Die Kalender anderer Kulturen

Einblick in Kalender der Kulturen und deren mathematischen Beziehungen / Schwerpunkt mesoamerikanische Kalender

30. Oktober 2014 Buchpräsentation über Grenzöffnung

Das Buch „Grenzöffnung 1989”. 20 Beiträge analysieren die vielfältigen Folgen des Revolutionsjahres, die sich für Österreich und seine Nachbarn ergaben. Dabei wird die historische Bedeutung der Grenzöffnung des Jahres 1989 –25...

23. September 2014 Ein dickes Geschichtsbuch direkt unter den Füßen

Begehbare Grube auf der Domäne Marienburg zeigt am "Tag des Geotops" Spuren der Erdgeschichte

06. September 2014 Hitler-Stalin-Pakt, eine teuflische Komplizenschaft

Blick von außen06. Semptember 2014 Artikel als pdf

14. Juni 2014 Schlüssel für Europas Sicherheit?

Das deutsch-russische Verhältnis

08. Juni 2014 "Der Stadt zugewandt"

Universitätsgesellschaft: Preise für "Bella triste" und Historiker Michael Gehler

Sie schlagen Brücken, von der Uni, in die Stadt: Professor Michael Gehler und Studierende des Kreativen Schreibens, hier Lena Vöcklinghaus und Stefan Vidovic während des Literaturfestivals Prosanova Ende Mai in einer ehemaligen Hauptschule. Fotos: Johanna Baschke/Prosanova, Uni Hildesheim

05. Juni 2014 „Beeindruckend, wie Stabwechsel gelingt“

Universitätsgesellschaft zeichnet Herausgeberteam der „Bella triste“ und Historiker Michael Gehler aus: Der Hildesheimer Professor untersucht, wie Konflikte entstehen und vermieden werden können. Ihm gelingt es, etwa im Austausch...

04. Juni 2014 Kristall Pokal für "Uni-Botschafter"

Professor Dr. Michael Gehler und Prosanova-Mannschaft als Preisträger

04. Juni 2014 Kristall-Pokale für "Uni-Botschafter"

Professor Dr. Michael Gehler und Prosanova-Mannschaft als Preisträger

20. Mai 2014 Schlechte Vorzeichen für die Europawahlen?

Die Wahlen zum EU-Parlament stehen im Schatten der Geschichte und im Zeichen aktueller Krisen. Zu denken geben sollte vor allem die bisher meist geringe Wahlbeteiligung.

01. Mai 2014 Imperien in der Weltgeschichte: Der Untergang Roms. Wie eine krisengeschüttelte Weltmacht zusammenbrach

DEUTSCHLANDFUNK über Aufstieg und Fall von Imperien in der Weltgeschichte und die Forschung von Hildesheimer Historikern. Wie entsteht etwa das römische Imperium mit seiner breiten Ausdehnung von Britannien bis nach Nordafrika?

28. April 2014 Die Geschichte der EU

Michael Gehler im Gespräch über die Europäische Union.

25. April 2014 Auftakt für die Europagespräche

Hildesheimer Allgemeine Zeitung25. April 2014

19. April 2014 Ein Pyrrhussieg für Putin?

Eine Fehlerkette zieht sich vom Westen über die Ukraine bis nach Russland.

05. April 2014 Alte Imperien als aktuelle Wegweiser

Die Großreiche der Geschcihte sind in den Fokus der Geschichtsforschung getreten

17. März 2014 Bundesbankpräsident a.D. in Hildesheim

Leine-Deister-Zeitung

06. Februar 2014 Imperien. Die Geschichte der Weltreiche

DEUTSCHLANDFUNK über Imperien in der Weltgeschichte und die Europäische Union als postmodernes Wirtschafts- und Weltwährungsimperium

„Das flächenmäßig kleinste Imperium ist der Vatikan, ein geistiges Zentrum mit weltgeschichtlicher Dimension", sagt Geschichtsprofessor Michael Gehler von der Universität Hildesheim. Imperien können innerhalb weniger Jahre zerfallen oder über Jahrhunderte schleichend niedergehen.

27. Januar 2014 Imperien in der Weltgeschichte

Die Geschichte der Imperien bestimmen Männer. Ausnahmen sind die ägyptische Königin Hatschepsut und die russische Zarin Katharina die Große. Das ist lange her. Auch heute gibt es solche „Weltreiche“ – in der Massenkultur sind das...

04. Januar 2014 Vortrag über Nazi-Wirtschaft

Hildesheimer Allgemeine Zeitung