Archivierte Presseartikel

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s

07. November 2017 Die EU wird keine Weltmacht der Herzen

in HiAZ vom 28.10.2017 PDF  

07. November 2017 Das Erfolgsmodell Europa

in NP vom 26.10.2017 PDF 

07. November 2017 Die Quadratur des Kreises

ein Artikel in dem Wochenspiegel Coburg vom 04.11.2017 PDF  

07. November 2017 Es geht um Europäische Werte

Ein Bericht zur Tagung der Universität Vechta. PDF  

26. Oktober 2017 Historiker laden zu Europagesprächen

in HiAz vom 28.09.2017 PDF  

26. Oktober 2017 Was lernen Schüler über die EU?

in HiAz vom 03.07.2017 PDF 

26. Oktober 2017 Brüchiger Frieden in Europa

in HiAz vom 23.06.2017 PDF 

26. Oktober 2017 "17. Juni war die Probe für den Mauerbau"

in HiAz vom 16.06.2017 PDF 

26. Oktober 2017 Vortrag über Europa und die Banken

in HiAz vom 16.06.2017 PDF  

26. Oktober 2017 "Die Türkei wird keine Dikatatur"

in HiAz vom 31.05.2017 PDF

26. Oktober 2017 Zerfall im Herzen Europas

in HiAz vom 11.05.2017 PDF 

26. Oktober 2017 "Pulse of Europe" ab Juni seltener

in HiAz vom 25.04.2017 PDF 

26. Oktober 2017 Erst Pro- dann Contra Stalin

in HiAz vom 24.04.2017 PDF 

26. Oktober 2017 Uni-Reihe: Integration und Europa

in HiAz vom 28.03.2017 PDF 

26. Oktober 2017 Kulturelles Erbe Europas

in HiAz vom 01.02.2017 PDF 

26. Oktober 2017 Oettinger in der Uni: "Das Projekt EU ist in Lebensgefahr"

in HiAz vom 27.01.2017 PDF 

26. Oktober 2017 Oettinger: Der Brexit und die EU

in HiAz vom 26.01.2017 PDF 

26. Oktober 2017 Uni-Reihe zu Europa in der VHS

in HiAz vom 14.01.2017  PDF 

08. Oktober 2017 Stabilität nach dem Erdbeben?

Artikel in Wiener Zeitung, 03.10.2017 PDF 

03. Juli 2017 Was lernen Schüler über die EU?

Monika Oberle von der Georg-August-Universität Göttingen spricht im Rahmen der Europagespräche über Ziele der politischen EU-Bildung. Die Vortragsreihe Europagespräche wird vom Institut für Geschichte der Universität Hildesheim...

23. Juni 2017 Brüchiger Frieden in Europa

Hermann Wentker vom Institut für Zeitgeschichte in Berlin spricht im Rahmen der Europagespräche über die 1975 in Helsinki unterzeichnete KSZE-Schlussakte und den internationalen Frieden. Die Europagespräche werden vom Institut...

11. Mai 2017 Zerfall im Herzen Europas

Christian Schwarz-Schilling, ehemaliger Postminister, spricht im Rahmen der Europagespräche des Instituts für Geschichte zu dem Thema "Die Bundesrepublik Deutschland und der blutige Zerfall Jugoslawiens".

07. April 2017 Europagespräche: Insider reden über Krisenherde und Bürgerkriege

Michael Gehler, Professor am Institut für Geschichte, lädt erneut zu der Vortragsreihe Europagespräche ein. Ziel der öffentlichen Gespräche ist es, populistischen und EU-kritischen Strömungen durch Zeitzeugen-Berichte über die...

28. März 2017 Uni-Reihe: Integration in Europa

Historiker Florian Greiner von der Universität Augsburg spricht im Rahmen der Europagespräche über Integration in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Europagespräche werden vom Institut für Geschichte veranstaltet.

16. Februar 2017 "Weltgesellschaft" - eine Chimäre

Artikel in Tiroler Tageszeitung 11.02.2017

06. Februar 2017 Die verpasste Chance fürs gemeinsame Haus Europa

Ein Artikel von Michael Gehler in Die Presse, 3. Feburar 2017.

03. Februar 2017 "Projekt EU ist in Lebensgefahr"

G. Oettinger an der Universität Hildesheim in Alfelder Zeitung, 27. 1. 2017

01. Februar 2017 Kulturelles Erbe Europas

Hildesheim als Kulturhauptstadt 2025? Im Rahmen der Europagespräche vom Institut für Geschichte spricht Professor Dr. Jürgen Mittag von der Deutschen Sporthochschule Köln über den Titel der europäischen Kulturhauptstadt.

27. Januar 2017 Oettinger in der Uni: "Das Projekt EU ist in Lebensgefahr"

EU-Kommissar Günther H. Oettinger spricht im Rahmen der Europagespräche über aktuelle und künftige Herausforderungen der EU, wie den Brexit und den Präsidentenwechsel in den USA. Die Europagespräche sind eine Vortragsreihe des...

18. Januar 2017 Flucht und Vertreibung nach 1945

Ein Artikel zu den Europagesprächen in Auf der Höhe 2017. Artikel

14. Januar 2017 Uni-Reihe zu Europa in der VHS

Das Institut für Geschichte lädt Historiker Professor Dr. Stefan Berger von der Universität Bochum zu ihrer Vortragsreihe "Europagespräche"ein. Berger referiert über die Geschichte und Entwicklung der Arbeiterbewegung bis in die...

06. Januar 2017 Tietmeyers Vermächtnis

in Hildesheimer Allgemeine Zeitung, 31.12.2016

31. Dezember 2016 Wie ein Harsumer das Vermächtnis des alten Bundesbank-Chefs wahrt

Joachim Algermissen promoviert über Hans Tietmeyer, den langjährigen Bundesbank-Präsidenten und Verfechter der europäischen Integration. Die Doktorarbeit wird kurz vor Tietmeyers Tod fertig gestellt.

31. Dezember 2016 Vortragsreihe mit Uni-Dozenten

Das Institut für Geschichte lädt zur Vortragsreihe "Europagespräche" ein, bei der Fachleute über Themen wie europäische Arbeiterbewegungen oder das politische System der EU sprechen.

29. Dezember 2016 Zeitgeschichte: Lebenswerk des früheren Bundesbankpräsidenten Hans Tietmeyer

Hans Tietmeyer war der letzte Bundesbankpräsident, ehe der Euro kam. Von 1993 bis 1999 wirkte er an der Spitze der Zentralbank. Während seiner Präsidentschaft in der Bundesbank stand die Vorbereitung der Euro-Einführung auf...

10. Dezember 2016 Europareihe: Österreich und die DDR

Der österreichische Historiker Maximilian Graf spricht in der Veranstaltungsreihe "Europagespräche" des Instituts für Geschichte über die bis 1972 belastete Beziehung zwischen Österreich und der DDR.

10. Dezember 2016 Als das Kriegsrecht verhängt wurde

Tiroler Tageszeitung 10.12.2016

27. November 2016 Wer will Europas Hüter sein?

Eine Verurteilung der Schlagworte Nation, Nationalstaat und Nationalismus allein reicht nicht aus, um die schwierige Zukunft der EU zu sichern.

22. November 2016 Eine Welt im Chaos

Wiener Zeitung 22.10.2016

21. November 2016 Durnwalder spricht über Südtirol

Luis Durnwalder, Landeshauptmann a. D., spricht im Rahmen der Vorlesungsreihe "Europagespräche" des Instituts für Geschichte der Universität Hildesheim zum Thema "Südtirol zwischen Regionalisierung, Nationalisierung,...

12. November 2016 Wie soll man mit den Kriegen umgehen?

Dieser Frage hat sich ein öffentliches Symposium des Instituts für Geschichte der Universität Hildesheim gewidmet und den Umgang mit Kriegsdenkmälern behandelt.

12. November 2016 Historiker spricht über Clausewitz

Zu Besuch an der Universität Hildesheim für einen Vortrag im Rahmen der Europagespräche des Instituts für Geschichte, ist der Wissenschaftler Martin Müller aus Wien. Das Thema seines Vortrages lautet "Die europäische Dimension...

24. Oktober 2016 Bericht in: Süddeutsche Zeitung zu "Ungarn 1956" (siehe Bilderschleife)

http://www.sueddeutsche.de/leben/revolte-vor-jahren-ungarn-gegen-den-sowjetkommunismus-ein-kurzer-traum-von-freiheit-1.3212541

24. Oktober 2016 Bericht in: Wiener Zeitung zu "Ungarn 1956"

http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/kunst/852019_Harte-Folge-der-Bildpolitik.html

24. Oktober 2016 Ungarn 1956

Am 18.10. präsentierte Prof. Dr. Michael Gehler in der UB der Universität Hildesheim das Werk "Ungarn 1956". Deutschland-Radio Wissen (DRadio Wissen) sendete einen Audiobeitrag mit Herrn Gehler zum Thema...

24. Oktober 2016 Interview "Der Standard" zu "Ungarn 1956"

"Der Standard" interviewte Prof. Dr. Michael Gehler zu seiner neuen Publikation "Ungarn 1956", welche unter Mitarbeit Erich Lessings entstanden ist....

20. Oktober 2016 Mit 86 auf dem Campus

30 Jahre Gasthörerstudium an der Universität Hildesheim: Wenn Edith Dörrie ein Seminar in der 3. Etage am Uni-Campus besucht, lässt sie den Fahrstuhl links liegen und greift zu ihrem Gehstock. „Wenn ich in der Universität bin,...

15. Oktober 2016 Japans Blick auf Europa

Das Institut für Geschichte der Universität Hidesheim setzt sich im Rahmen der Europagespräche mit "Europa aus Sicht Japans" auseinander.

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s