Presseartikel

Auf dieser Seite finden Sie Pressemeldungen über das Institut für Geschichte seit der Neubesetzung im Oktober 2006.

Eine Großansicht der Zeitungsausschnitte erhalten Sie, wenn Sie in der Detailansicht eines Beitrags auf das Bild klicken.

Futter für das kulturelle Vakuum im australischen Exil

Österreichische Kriegsvertriebene verantworteten in den 1940er-Jahren einen enormen Wissenstransfer von den Kulturzentren Europas nach Australien....

Forschung zur Bildung in der DDR

In dem Projekt "Bildungs-Mythen über die DDR – eine Diktatur und ihr Nachleben" arbeitet die Erziehungswissenschaftlerin Meike Sophia Baader mit...

Das kulturelle Kapital der Vertriebenen

Philipp Strobl im Wissens Magazin des österreichischen Wissenschaftsfonds FWF zu seinem Forschungsprojekt.

Link zum Artikel

Migrant Biographies as a Prism for Explaining Transnational Knowledge Transfers

In diesem ausführlichen Artikel im Forschungsblog migrantknowledge.org des Deutschen Historischen Institutes (DHI) in Washington gibt Philipp Strobl...

Entstehung Zusammenhalt und Zukunft der EU

in: Der Vorort - Sängerschaft Waltharia September 2019, 54-56

pdf

Jenseits von Saint Germain

in: Jenseits von Saint Germain - Wiener Zeitung Extra 7.9./8.9.2019 (PDF 1 und PDF 2)

Monarchie und Moderne im Konflikt

Die Europagespräche behandeln mit Frank Lothar Kroll das Thema "Monarchie und Moderne".

Verträge mit Verlierern von Kriegen

Bei den Europagesprächen geht es dieses Mal um die Pariser Verträge von 1919 und 1929.

EU-Vortrag im Riedelsaal der VHS

Im Rahmen der Europagespräche gibt Professor Ludger Kühnhardt einen Überblick über die Bedeutung der Überseeischen Länder und Territorien in allen...

Die Liberalen als EU-Königsmacher

Im Rahmen der Europagespräche berichtet Alexander Graf Lambsdorff über die Europapolitik der Freien Demokraten.

Botschafter aus dem Europarat

Im Rahmen der Europagespräche referiert Dr. Gerhard Jandl über die Geschichte und die Gegenwart des Europarats.

Große Politik im kleinen Dorf

Leine Deister Zeitung, 28.05.2019 

pdf

Vom Krisenmanager zur lahmen Ente Europas? Die Berliner Republik am Scheideweg

Seit geraumer Zeit ist zu beobachten, dass Deutschland nicht mehr die starke Position in der EU einnimmt, wie man es sich mitunter erwartet.
Die...

Ex-Minister Wernstedt unterstützt Römerlager-Petition

Michael Gehler untertützt die Hildesheimer Petition zum Erhalt der Ausgrabungsstätte Römerlager Wilkenburg.

Der schwierige Weg zurück

in Wiener Zeitung 18./19. Mai 2019

pdf (1)

pdf (2)

Von der Spekulation zum Börsensturz

in Coburger Zeitung 02.01.2019 (pdf)

Wendepunkte der Weltgeschichte seit 1949

in Die Presse 24.03.2019 (pdf)

Letzter Ritter, erster Kanonier

in WZ 12./13.01.2019 (pdf)

Buchpräsentation im Palais Epstein, 6. Mai - Wien

Programm der Buchpräsentation am 06.05.2019 (pdf)

Die EU-Wahl und ein Einblick in die Geschichte Europas

Die Europa-Gespräche gehen in die nächste Runde und beleuchten aktuelle Entwicklungen und ihre historischen Hintergründe.

Wendepunkte der Weltgeschichte

Wendepunkte der Weltgeschichte in: Die Presse am Sonntag 24.3.2019

pdf 

Probleme der EU und dennoch Gründe für Optimismus

in Bonner Generalanzeiger 5.3.2019

pdf

Ein Museum für Europa in der Kritik

Der Hildesheimer Heimat- und Geschichtsverein organisiert gemeinsam mit dem Institut für Geschichte der Uni Hildesheim einen Vortrag.

Fragen zu Europas Geschichte

Im Rahmen der Europagespräche ist Constanze Itzel, Direktorin des 2017 eröffneten Hauses der Europäischen Geschichte, zu Gast in Hildesheim

 

Hinter den Kulissen der deutschen Wende

in HiAZ vom 13.11.2018

pdf

Italiens Rolle im Weltkrieg

Thema der nächsten Europagespräche ist die Rolle Italiens im ersten Weltkrieg.

Hinter den Kulissen der deutschen Wende

Michael Gehler vom Institut für Geschichte und Journalist Oliver Dürkop schreiben in ihrem Buch über die Strippenzieher der Wiedervereinigung.

Hinter den Kulissen der deutschen Wende

Universitätsprofessor Michael Gehler und Journalist Oliver Dürkop berichten in ihrem Buch "In Verantwortung" über die politischen Hintergrundprozesse...

Wenn Mächte zu Staub zerfallen

in HiAZ 01.10.2018

pdf 

Wenn Mächte zu Staub zerfallen

Michael Gehler von der Universität bringt im Roemer- und Pelizaeus-Museum Expertinnen und Experten zusammen, um über das Zusammenbrechen von Imperien...

Terror, Trump und Brexit aus europäischer Sicht

Die Gesprächsreihe von Uni-Professor Michael Gehler nimmt in 17 Vorträgen aktuelle Krisen in den Blick.

Vortrag zur Geschichte der Arbeiter

Im Rahmen der Europagespräche referiert Tilman Frasch von der Manchester Metropolitan University über die europäische Sozialpolitik während der...

Italien und die EU sind heute Thema

Der Vortrag von Frederico Scarano im Rahmen der Europagespräche handelt von der Rolle Italiens in der Bildung der EU.

Protest ohne Partner

in Mitteldeutsche Zeitung vom 16./17. Juni 2018

pdf

Tanz auf dem Pulverfass: Gehler seziert den 17. Juni

Geschichtsprofessor Gehler referiert über die Vor- und Nachgeschichte des Aufstands 1953.

Wird Albanien EU-Mitglied?

Im Rahmen der Europagespräche berichtet Marenglen Kasmi zur Geschichte Albaniens.

Ein Diplomat spricht über rechte Politik

Der Botschafter aus Wien Richard Grenell berichtet aus vier Jahrzehnten Dienst im Rahmen der Europagespräche.

17. Juni 1953: Lehren einer gescheiterten Revolution

in Die Presse vom 19.05.2018

Was bringt mir eigentlich Europa?

01. Juni 2018 

Dorfgemeinschaftshaus Mahlerten

pdf

Was bringt mir eigentlich Europa?

Die SPD lädt zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung über Europa ein. Mit dabei ist Michael Gehler von der Universität.

Die Mühen der Vernetzung - Transnationale Kooperation der europäischen christlichen Demokraten

in FAZ vom 03.04.2018. pdf 

Ein Artikel zu der Publikation:

Michael Gehler u.a. (Hrsg.): Transnationale Parteienkooperation der europäischen...