Sanne Ziethen

Akademischer Werdegang

  • 1997: Beginn des Studiums der Kulturwissenschaften und Ästhetischen Praxis an der Stiftung Universität Hildesheim

  • 2000/2001: 2 Semester Auslandsstudium an der Università degli studi di Pavia (Italien)

  • 2004: Studienabschluss mit Diplom an der Universität Hildesheim

  • 2005: Beginn der Promotion unter der Betreuung von Prof. Dr. Silvio Vietta (Universität Hildesheim), Prof. Dr. R. Stauf (TU Braunschweig) und Prof. Dr. M. Gehler (Universität Hildesheim).

  • 2005-2007: Stipendiatin des europäischen Doktorandenprogramms D.E.S.E. (Doctorat d’Études supérieures européennes)

  • 2012: Abschluss der Promotion und Disputation mit „summa cum laude“

  • 2012-2015: Projektkoordinatorin bei der IdeenExpo, zuständig für Aussteller der Wirtschaft

  • seit Wintersemester 2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichte

 

 

Forschungsschwerpunkte

  • Wirtschafts- und Währungsgeschichte

  • Währung und Identität

  • Feindbild- und Stereotypenforschung

  • Deutsch-französische Beziehungen

  • Komparatistik

Publikationen

  • Publikationsliste (pdf)