Veranstaltungen der Zentralen Studienberatung (ZSB)

Die Zentrale Studienberatung bietet eine Vielzahl von Veranstaltungen an, um interessierte Schüler*innen sowie Studierende und Absolvent*innen der Universität bei der Studienwahl, im Studium und beim Übergang in den Beruf zu unterstützen. Nachfolgend finden Sie unser aktuelles Programm.

Bitte beachten Sie, dass sich einige Veranstaltungen an bestimmte Zielgruppen richten!

Februar 2019

Moderieren von Arbeitsgruppen und Seminardiskussionen | 01. Februar 2019

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester
Hinweis: Achtung - begrenzte Anzahl Plätze!

Die Studierenden erlernen die Grundlagen der Moderationstechnik und können zum Abschluss des Workshops diese auch im universitären und beruflichen Umfeld anwenden. Inhalte sind: Grundlagen der Moderation, Kennenlernen des "Moderationswerkzeugs", Moderieren in der Praxis mit praktischen Übungen

Termin: Freitag, 01.02.2019
Uhrzeit: 09.00-16.00 Uhr (s.t.)
Veranstaltungsformat: Workshop
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Forum, Raum N 330
Trainerin: Dr. Kirsten König

Anmeldung im LSF unter folgendem Link: Moderieren von Arbeitsgruppen und Seminardiskussionen (LSF: 9052)

Web-Seminar (Webinar): Eignungsprüfung Kreatives Schreiben & Kulturjournalismus | 06. Februar 2019

Zielgruppe: Studieninteressierte

Sie wollen sich auf einen kulturwissenschaftlichen Studiengang bewerben? Dann nehmen Sie an unseren "Web-Seminaren (Webinaren)" teil und erfahren Sie in einem Online-Vortrag, was Sie in der Eignungsprüfung erwartet und wie Sie sich optimal vorbereiten können. Daneben ist Raum für Ihre Fragen, die Sie per Chat live stellen können.

Termin: Dienstag, 06. Februar 2019
Uhrzeit: 18.00-19.00 Uhr
Veranstaltungsformat: Web-Seminar (Webinar)
Veranstalter*innen: Zentrale Studienberatung (ZSB)

Anmeldung

Web-Seminar (Webinar): Eignungsprüfung Kulturwissenschaften & ästhetische Praxis | 07. Februar 2019

Zielgruppe: Studieninteressierte

Sie wollen sich auf einen kulturwissenschaftlichen Studiengang bewerben? Dann nehmen Sie an unseren "Web-Seminaren (Webinaren)" teil und erfahren Sie in einem Online-Vortrag, was Sie in der Eignungsprüfung erwartet und wie Sie sich optimal vorbereiten können. Daneben ist Raum für Ihre Fragen, die Sie per Chat live stellen können.

Termin: Mittwoch, 06. Februar 2019
Uhrzeit: 18.00 - 19.00 Uhr
Veranstaltungsformat: Web-Seminar (Webinar)
Veranstalter*innen: Zentrale Studienberatung (ZSB) und Fachbereich 2

Anmeldung

Web-Seminar (Webinar): Eignungsprüfung Szenische Küste | 07. Februar 2019

Zielgruppe: Studieninteressierte

Sie wollen sich auf einen kulturwissenschaftlichen Studiengang bewerben? Dann nehmen Sie an unseren "Web-Seminaren (Webinaren)" teil und erfahren Sie in einem Online-Vortrag, was Sie in der Eignungsprüfung erwartet und wie Sie sich optimal vorbereiten können. Daneben ist Raum für Ihre Fragen, die Sie per Chat live stellen können.

Termin: Mittwoch, 07. Februar 2019
Uhrzeit: 19.00 - 20.00 Uhr
Veranstaltungsformat: Web-Seminar (Webinar)
Veranstalter*innen: Zentrale Studienberatung (ZSB) und Fachbereich 2

Anmeldung

Umgang mit Stimme und Sprache (Atem-, Stimm- und Sprechtraining) | 06. oder 07. Februar 2019

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester

In diesem Workshop werden Sie dazu angeleitet, entspannter mit Ihrer eigenen Stimme umzugehen sowie die Wirkung Ihrer eigenen Stimme und Körpersprache bewusst zu nutzen und richtig einzusetzen. Jede/r Teilnehmer/in arbeitet intensiv und praktisch daran, seine verbale und nonverbale Ausdruckskompetenz zu steigern und erhält ein individuelles Feedback. Inhalte: Vermittlung von Basiswissen der Sprechtechnik, Vorstellung eines möglichen Atem-, Stimm- und Sprechtrainings, Übungen zur Stützung und Kräftigung der Stimme, Untersuchung von Stimmführung, Artikulation, Sprachmelodik, Dynamik und  Stimm-Modulation, Übungen zum Sprechen über Distanz, Vermittlung von Grundsätzen der Vortragstechnik, Umgang mit Lampenfieber

Bringen Sie bitte eine Decke (oder Gymnastikmatte) und bequeme Kleidung mit! Sämtliche Inhalte werden praktisch erprobt.

Gruppe 1

Termin: Mittwoch, 06. Februar 2019
Uhrzeit: 10.00 – 18.00 Uhr (s.t.)
Veranstaltungsformat: Workshop
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Forum, Raum N 330
Trainer: Udo Jolly
Hinweis: Achtung - begrenzte Anzahl Plätze!

Anmeldung im LSF unter folgendem Link: Umgang mit Stimme und Sprache (Atem-, Stimm- und Sprechtraining) (LSF: 9053)

Gruppe 2

Termin: Donnerstag, 07. Februar 2019
Zeit: 10.00 – 18.00 Uhr (s.t.)
Veranstaltungsformat: Workshop
Raum: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Forum, Raum N 330
Trainer: Udo Jolly
Hinweis: Achtung - begrenzte Anzahl Plätze!

Anmeldung im LSF unter folgendem Link: Umgang mit Stimme und Sprache (Atem-, Stimm- und Sprechtraining) (LSF: 9054)

Adobe InDesign: Grundwissen, Aufbauwissen und Anwendung | 11. und 18. Februar 2019

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester
Hinweis: Achtung - begrenzte Anzahl Plätze!

DTP-Programme (Desktop-Publishing) wie Adobe InDesign gewinnen heutzutage immer mehr an Bedeutung. Das Erstellen von Flyern und Postern, aber auch von Prospekten und Magazinen ist gerade bei projektlastigen Arbeitsfeldern ein wesentlicher Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit. Selbst wer nicht direkt in diesem Bereich arbeitet, kann durch einige Grundkenntnisse wesentlich erfolgreicher Konzepte und Ideen visualisieren oder Mengentext (auch in Kombination mit Bildern und Tabellen) wie bspw. Seminar- und Abschlussarbeiten ansprechend layouten. Die hierfür erforderlichen Grundkompetenzen sollen in diesem Seminar kompakt vermittelt werden.

Termin: Montag, 11. Februar 2019 und Montag, 18. Februar 2019
Uhrzeit: jeweils von 10.00-18.00 Uhr (s.t.)
Veranstaltungsformat: Seminar
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Gebäude G, Raum G 107
Trainerin: Jaqueline Moschkau

Anmeldung im LSF unter folgendem Link:
 Adobe InDesign: Grundwissen, Aufbauwissen und Anwendung (LSF: 9055)

Wissenschaftliches Schreiben von A wie Arbeitsplan bis Z wie Zitieren (Schreibwerkstatt) | 12. bis 14. Februar 2019

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester
Hinweis: Achtung - begrenzte Anzahl Plätze!

Ob Referate mit schriftlicher Ausarbeitung, Seminararbeiten, Bachelor- oder Master­arbeiten, Staatsexamens- oder Diplomarbeiten – wissenschaftliche Texte zu verfas­sen gehört zum Studium wie der Wind zum Segeln. Dabei umfasst das wissenschaft­liche Schreiben weit mehr als nur die Frage, „wohin mit den Tüddelchen?“ In diesem Kurs werden wir alle Arbeitsschritte von der Themenstellung zur Abgabe einer fertigen Arbeit behandeln.

Dazu gehört es:

  • das Thema einzugrenzen, eine Fragestellung zu entwickeln und Hypothesen zu bilden;
  • Literatur zu recherchieren und gezielt zu lesen;
  • den Stoff zu strukturieren und die Arbeit zu gliedern;
  • zum Ge­genstand passende Methoden zu finden und entsprechende Textsorten zu kennen;
  • zu exzerpieren, zu zitieren und zu bibliographieren;
  • ein Exposé oder ein Thesenpa­pier zu verfassen;
  • eine Rohfassung zu schreiben und diese anschließend mit Blick auf Vollständigkeit, Schlüssigkeit und Korrektheit sowie Stil zu überarbeiten;
  • und nicht zuletzt sich die Zeit gut einzuteilen und sich selbst zu motivieren.

All dies werden wir anhand Ihrer laufenden oder geplanten Schreibprojekte besprechen und üben. Zwischen dem ersten und dem zweiten Teil der Schreibwerk­statt besteht die Möglichkeit, an eigenen Texten weiterzuarbeiten. Darüber hinaus werden Sie kleinere Schreibübungen durchführen und Ihre Schreibprozesse wech­selseitig beobachten und begleiten.

Termin: Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, 12. bis 14. Februar 2019 (Achtung!: Im Flyer ist versehentlich ein fehlerhafter Termin angegeben.)
Uhrzeit: jeweils von 08.00-13.00 Uhr (s.t.)
Veranstaltungsformat: Workshop
Ort: Bühler-Campus (Lese- und Schreibzentrum), LN 226
Trainerin: Dr. Ulrike Bohle

Anmeldung im LSF unter folgendem Link: Wissenschaftliches Schreiben von A wie Arbeitsplan bis Z wie Zitieren (Schreibwerkstatt) (LSF: 9060)

Photoshop für Einsteiger*innen | 19. bis 20. Februar 2019

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester
Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht, es ist zur Zeit nur noch eine Aufnahme auf die Warteliste möglich.

In diesem Workshop werden grundlegende Kenntnisse für den Umgang mit digitalen Bildern erläutert. Der Fokus liegt auf jenen Photoshop-Werkzeugen, die das Basis-Handwerkszeug in der Bildbearbeitung darstellen. Diese werden Schritt für Schritt vorgestellt und selbstständig angewendet. Dabei lernen die Teilnehmer*innen u.a. Bildgröße-Manipulation, Transformationsmodus und leichte Retuschierfunktionen sowie die Unterscheidung von destruktivem und nicht-destruktivem Arbeiten in Photoshop kennen. Der Workshop richtet sich an Einsteiger*innen in Adobe Photoshop ohne Vorkenntnisse sowie an Anwender*innen, die ihre Vorkenntnisse auffrischen und erweitern wollen. Das sichere Arbeiten unter Windows XP/7 oder Mac OS X wird vorausgesetzt. Das Lerntempo wird dem Wissensstand und Fortschritt der Teilnehmer*innen angepasst. Der Klärung individueller Fragen und Probleme wird genügend Zeit eingeräumt.

Termin: Dienstag und Mittwoch, 19. – 20. Februar 2019
Uhrzeit: jeweils von 10.00-18.00 Uhr (s.t.)
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Gebäude G, Raum G 107
Trainerin: Jaqueline Moschkau

Anmeldung im LSF unter folgendem Link: Photoshop für Einsteiger*innen (LSF: 9056)

Bodytalk im interkulturellen Kontext | 25. Februar 2019

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester
Hinweis: Achtung - begrenzte Anzahl Plätze!

Der Einsatz der Körpersprache erhält im Rahmen von interkultureller Kommunikation eine besondere Bedeutung, da Kommunikation in diesem Kontext selten in der Muttersprache stattfindet. Da non-verbale Signale kulturell bedingt unterschiedlich sind, besteht die Gefahr von Missverständnissen. Durch Theorievermittlung und praktische Übungen soll in diesem Workshop Bewusstsein für die Besonderheiten der interkulturellen, non-verbalen Kommunikation geschaffen werden, um "Fettnäpfchen" im interkulturellen Dialog zu vermeiden.

Termin: Montag, 25. Februar 2019
Uhrzeit: 10.00-18.00 Uhr (s.t.)
Veranstaltungsformat: Workshop
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Forum, Raum N 330
Trainer: Udo Jolly

Anmeldung im LSF unter folgendem Link: Bodytalk im interkulturellen Kontext (LSF: 9057)

Weitere interkulturelle Workshops finden Sie auf den Seiten des International Office unter folgendem Link: "Go.Intercultural!"

Web-Seminar (Webinar): Eignungsprüfung Musik | 26. Februar 2019

Zielgruppe: Studieninteressierte

Für das Fach Musik müssen Sie vor der Bewerbung um einen Studienplatz eine Eignungsprüfung ablegen. In unseren "Web-Seminaren (Webinaren)" erfahren Sie in einem Online-Vortrag, was Sie in der Prüfung erwartet und wie Sie sich optimal vorbereiten können. Im Live-Chat beantworten Lehrende und Studierende anschließend ihre Fragen.

Termin: Dienstag, 26. Februar 2019
Uhrzeit: 18.00-19.00 Uhr
Veranstaltungsformat: Web-Seminar (Webinar)
Veranstalter*innen: Zentrale Studienberatung (ZSB) und Fachbereich 2

Anmeldung

Web-Seminar (Webinar): Eignungsprüfung Kunst | 26. Februar 2019

Zielgruppe: Studieninteressierte

Für das Fach Kunst müssen Sie vor der Bewerbung um einen Studienplatz eine Eignungsprüfung ablegen. In unseren "Web-Seminaren (Webinaren)" erfahren Sie in einem Online-Vortrag, was Sie in der Prüfung erwartet und wie Sie sich optimal vorbereiten können. Im Live-Chat beantworten Lehrende und Studierende anschließend ihre Fragen.

Termin: Dienstag, 26. Februar 2019
Uhrzeit: 19.00 - 20.00 Uhr
Veranstaltungsformat: Web-Seminar (Webinar)

Anmeldung

März 2019

Flow - so läufts! Zeit- und Selbstmanagement | 01. bis 02. März 2019

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester
Hinweis: Achtung - begrenzte Anzahl Plätze!

Zeit im Griff! Als Student*in brauchen Sie keine „Zeiterfassungskarte“ zu führen  – wie z. B. Beschäftigte in einem Betrieb. Damit haben Sie die Freiheit, Ihre Zeit selbst einzuteilen. Dies verführt manchmal dazu, Dinge, die Sie sich vorgenommen haben, doch nicht zu tun – zugunsten einer nicht-lernenden Tätigkeit. Man nennt dies „Aufschieberitis“, eine auf lange Sicht sehr unbefriedigende Situation für Studierende. Zeitmanagement, so wie wir es verstehen, ist die Basis und das Zentrum für ein erfolgreiches Selbstmanagement. Unter Zeitmanagement verstehen wir hierbei eine gelungene Mischung aus technischer Arbeitsmethodik und philosophischem Sinnieren über die „Frage nach dem Wesentlichen“. Wir werden Ihnen zunächst brauchbare Tipps zu Ihrem persönlichen Studium und dessen Rahmenbedingungen geben. Die eigenen Ziele zu klären und zu formulieren ist darüber hinaus eine wichtige Voraussetzung für Ihre Motivation und die Organisation Ihres Studiums. Wir werden mit Ihnen die idealen Rahmenbedingungen des effektiven Lernens beleuchten und Ihnen Methoden zur besseren Informationsaufnahme an die Hand geben. Abrundend werden die klassischen Methoden des Zeitmanagements Ihnen helfen, Ihre Zeit möglichst sinn- und gewinnbringend  für ihr Studium einzusetzen. 

Inhalte des WorkshopsStudienorganisation, Sind Ziele wichtig?!, Rahmenbedingungen des Lernens (eigenen Arbeitsrhythmus finden, sinnvolle Zeiteinteilung); Lesen als zentrale Informationsaufnahme (effektiver lesen, viel Lesestoff bewältigen, SQ3R); Klassisches Zeitmanagement (Erstellen von Zeitplänen, Methoden des Zeitmanagement, mehr Zeit durch effektive Planung)

Termin: Freitag, 01. März 2019 und Samstag, 02. März 2019
Uhrzeit: Freitag, 14.00-18.00 Uhr (s.t.) und Samstag, 09.00-17.00 Uhr (s.t.)
Veranstaltungsformat: Workshop
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Forum, Raum N 330
Trainer: Rainer Hariefeld

Anmeldung im LSF unter folgendem Link: Flow - so läufts! Zeit- und Selbstmanagement (LSF: 9058)

Fit für die Steuererklärung! | 05. März 2019

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester
Hinweis: Achtung - begrenzte Anzahl Plätze!

Muss ich für meine Tätigkeit Einkommensteuer bezahlen? Bin ich vielleicht sogar umsatzsteuerpflichtig? Darf ich zwei Minijobs nebeneinander haben? Das sind Fragen, die viele Studierende beschäftigen. Das Seminar gibt einen Überblick über die steuerlichen Pflichten und Besonderheiten beim Ausfüllen von Steuererklärungen.

Termin: Dienstag, 05. März 2019
Uhrzeit: 09.00-13.00 Uhr
Veranstaltungsformat: Seminar
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Forum, Raum N 332
Trainerin: Helga Merkel

Anmeldung im LSF unter folgendem Link: Fit für die Steuererklärung! (LSF: 9061)

Web-Seminar (Webinar): Eignungsprüfung Sport (Lehramt und Bachelor Sport, Gesundheit & Leistung) | 05. März 2019

Zielgruppe: Studieninteressierte

Für das Fach Sport im Lehramt oder im Bachelorstudiengang Sport, Gesundheit und Leistung müssen Sie vor der Bewerbung um einen Studienplatz eine Eignungsprüfung ablegen. In unseren "Web-Seminaren (Webinaren)" erfahren Sie in einem Online-Vortrag, was Sie in der Prüfung erwartet und wie Sie sich optimal vorbereiten können. Im Live-Chat beantworten Lehrende und Studierende anschließend ihre Fragen.

Termin: Dienstag, 05. März 2019
Uhrzeit: 18.00-19.00 Uhr
Veranstaltungsformat: Web-Seminar (Webinar)
Veranstalter*innen: Zentrale Studienberatung (ZSB) und Fachbereich 1

Anmeldung:

Studieren - aber was!? | 16. März 2019

Zielgruppe: Studieninteressierte
Hinweis: Das Angebot ist kostenfrei. Die Teilnehmendenzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Das richtige Studium für sich zu finden, ist für viele Studieninteressierte eine Herausforderung. Der Workshop soll Sie dabei unterstützen, sich im Dschungel der Möglichkeiten eine Orientierung zu verschaffen und weitere Schritte in Richtung Entscheidung eigenständig zu gehen.

Die Themen des Workshops im Überblick:

  • Lernumfeld Universität - Was erwartet mich an einer Universität?
  • Erkundung - Welche Studienmöglichkeiten gibt es an der Universität Hildesheim?
  • Potentialanalyse - Welche Fähigkeiten und Interessen habe ich?
  • Unterstützung im Entscheidungsprozess - Wie treffe ich gute Entscheidungen?
  • Information und Recherche – Welche Informationskanäle und -angebote gibt es noch?
  • Planungsschritte - Was sind meine nächsten Schritte?
  • Anker Peers – Studierende der Universität Hildesheim stellen ihr Studium vor, stehen für Fragen bereit und geben ihre persönlichen Erfahrungen weiter

Termin: Samstag, 16. März 2019
Uhrzeit: 09.00-16.00 Uhr
Veranstaltungsformat: Workshop
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Forum, Raum N 006 (Anfahrt zum Campus)

Unter folgendem Link können Sie sich anmelden ( Anmeldeschluss: Samstag, 09. März 2019): Studieren - aber was!?

Einführung in die Methodik des Prozessmanagements | 22. bis 23. März 2019

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester
Hinweis: Achtung - begrenzte Anzahl Plätze!

Prozessmanagement ist eine zentrale Grundlage beruflicher Tätigkeiten. Auch im Studium kann das Management von Prozessen hilfreich und unterstützend eingesetzt werden. Lernen Sie Prozessmanagement als Methode zur Aufnahme, Analyse und Optimierung von Arbeitsvorgängen kennen und erproben Sie die Methodik in Gruppenarbeiten.

Termin: Freitag, 22. März 2019 und Samstag, 23. März 2019
Uhrzeit: jeweils 09.00-16.00 Uhr (s.t.)
Veranstaltungsformat: Workshop
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Forum, Raum N 330
Trainerin: Dr. Kirsten König

Anmeldung im LSF unter folgendem Link:
Einführung in die Methodik des Prozessmanagements (LSF: 9059)

Traumberuf Lehrer*in - Vortrag und Fragerunde | 29. März 2019

Zielgruppe: Studieninteressierte

Praxisnah & vielfältig: Erfahren Sie, wie ihr Weg zum Traumberuf Lehrer*in aussehen könnte. Wir informieren Sie über Aufbau und Inhalte des Lehramtsstudiums für Grund-, Haupt- und Realschule, Studierende berichten über ihre Studienerfahrungen und ein Lehrer über den Berufsalltag.

Termin: 29. März 2019
Uhrzeit: 15.00-17.00 Uhr
Veranstaltungsformat: Vortrag und Fragerunde
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Gebäude G, Raum G 107
Trainer*innen: Zentrale Studienberatung (ZSB)

Unter folgendem Link können Sie sich anmelden: Traumberuf Lehrer*in

April 2019

Los geht's! Orientierung zum Studienstart | 01. April 2019

Zielgruppe:  1. Fachsemester, Bachelor

Wie studiert man eigentlich und welche Anforderungen kommen im Studium und im Privatleben auf mich zu? Gerade zu Beginn des Studiums überschlagen sich die Fragen und Ereignisse. Dieser Workshop unterstützt Sie beim Ankommen an unserer Universität und begleitet Sie bei Ihrem Start in den neuen Lebensabschnitt.

Inhalte

  • Kennenlernen: Wer studiert mit mir und was?
  • Mein Weg: Kompetenzen und Stärken
  • Was verändert sich? - Gedanken und Fragen zum Studienstart
  • Visionen: Mein Studium / Ich als Student_in

Termin: Montag, 01. April 2019
Uhrzeit: 10.00 – 13.00 Uhr (s.t.)
Veranstaltungsformat: Workshop
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Forum, Raum N 006
Trainer*innen: Friederike Pagel und Anker-Peers (Zentrale Studienberatung), Universität Hildesheim

Warum sollte ich am Workshop teilnehmen?

  • Sie lernen schon vor dem offiziellen Studienbeginn Kommiliton_innen kennen
  • Sie vergewissern sich Ihrer Stärken
  • Sie können Fragen und eventuelle Sorgen im Hinblick auf das Studium besprechen und werden feststellen, dass Sie damit nicht alleine sind
  • Sie entwickeln Ihre persönliche Vision für Ihr Studium
  • Der Workshop wird u.a. von studentischen Peer-Berater_innen begleitet, die aus dem Studienalltag an der Uni Hildesheim berichten und Ihnen Tipps und Tricks verraten  

Eine Anmeldung ist ab dem 01. März 2019 unter folgendem Link möglich: Los geht's! Orientierung zum Studienstart

Flow - so läuft's! Zeitmanagement, Studien- und Selbstorganisation | 01. April 2019

Zielgruppe:  1. und 2. Fachsemester, Bachelor

Wie schaffe ich es, mich in dieser neuen Situation zu organisieren, im Studium den Überblick zu behalten und neben den vielen Anforderungen auch noch Zeit für private Dinge zu haben? Dieser Frage werden wir im Workshop nachgehen und eine optimale Lösung für Sie persönlich erarbeiten. Nach einer Standortbestimmung und dem Erlernen von Techniken des Zeitmanagements werden Sie Ihren eigenen persönlichen Zeitplan für das kommende Semester erstellen, den Sie ab sofort einsetzen können.

Inhalte

  • Standortbestimmung: Erkennen meiner Ziele und wie ich diese erreichen kann.
  • Definition meiner Ziele mit der SMART-Methode
  • Lernen und Motivation: Wie kann ich meine Motivation stärken und dadurch bessere Erfolge erzielen?
  • Erlernen von Techniken des Zeitmanagements: ABC-Analyse, Biokurve, ALPEN-Methode, Eisenhower-Prinzip, u. a.
  • Erstellen eines persönlichen Semesterplans

Termin: Montag, 01. April 2019
Uhrzeit: 14.00 – 18.00 Uhr (s.t.)
Veranstaltungsformat: Workshop
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Forum, Raum N 010
Trainer: Rainer Hariefeld, Diplom Handelslehrer

Warum sollte ich am Workshop teilnehmen?

  • Sie haben die Chance, gleich von Studienbeginn an verschiedene Methoden des Zeitmanagements kennenzulernen und die für Sie geeigneten Methoden anzuwenden.
  • Sie ersparen sich viele Umwege und Frustrationen durch fehlende Zeitplanung und schlechte Organisation.
  • Sie erlernen Techniken, um sich besser zu organisieren, optimal zu lernen und Ihre kostbare Zeit sinnvoll einzusetzen.
  • Die Erkenntnisse aus diesem Workshop helfen Ihnen sowohl für Ihr Studium, als auch für die Organisation Ihrer privaten Aktivitäten.
  • Sie erhöhen durch die Umsetzung des Erlernten Ihre persönliche Zufriedenheit und Ihren Studienerfolg.

Eine Anmeldung ist ab dem 01. März 2019 unter folgendem Link möglich: Flow - so läuft's! Zeitmanagement, Studien- und Selbstorganisation

Lernen! Aber wie? Strategien für's Studium | 01. April 2019

Zielgruppe:  1. und 2. Fachsemester, Bachelor

Mit dem Beginn eines Studiums startet für viele ein neuer Lebensabschnitt. Auch was das Lernverhalten angeht, kann sich da einiges - zum Teil gravierend - verändern. Als Student*in ist man plötzlich damit konfrontiert, sich Wissen anders als noch in der Schule anzueignen. Für Andere liegt die Schulzeit auch einfach etwas weiter zurück. Grund genug, sich in diesem Workshop mal wieder mit dem Lernen selbst auseinanderzusetzen.

Inhalte

  • Wie funktioniert Lernen und Behalten überhaupt?
  • Wie unterscheidet sich Lernen in der Schule und im Studium: Was erwartet mich als Student_in?
  • Welche Lernstrategien können mir auf meinem Weg helfen?
  • Vom Lernen zum Behalten: Ein kleiner Einblick in Mnemotechniken

Termin: Montag, 01. April 2019
Uhrzeit: 14.00 – 18.00 Uhr (s.t.)
Veranstaltungsformat: Workshop
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Forum, Raum N 007
Trainer: Felix Denecke, Improwe Consulting GmbH

Warum sollte ich am Workshop teilnehmen?

  • Sie bekommen Einblicke in Merk- und Lerntechniken
  • Sie finden heraus, welche Veränderungen im Lernen von Schule und Studium auf Sie zukommen könnten
  • Sie beginnen sich mit Ihrer individuellen Lernstrategie auseinanderzusetzen
  • Sie bekommen Tipps und Tricks zu einem sinnvollen und erfolgreichen Lernverhalten

Eine Anmeldung ist ab dem 01. März 2019 unter folgendem Link möglich: Lernen! Aber wie? Strategien für's Studium

Vorlesung, Seminar, Tutorium - der Weg zur perfekten Mitschrift | 03. April 2019

Zielgruppe:  1. und 2. Fachsemester, Bachelor

Der Unialltag mit seinen unterschiedlichen Veranstaltungen und den vielen Informationen kann überfordernd sein. Dieser Workshop hilft dir, deine Mitschriften wirksam aufzubereiten. Du wirst Methoden entdecken, die für dich funktionieren. Am Ende hast du ein System entwickelt, durch deine Notizen durchzusteigen und dich optimal auf anstehende Klausuren vorzubereiten. Der Fokus des Workshops liegt dabei auf praktischen und effektiven Methoden, die auch im stressigen Uni-Alltag anwendbar sind.

Inhalte

  • Effektive und sinnvolle Nachbereitung im Uni-Alltag
  • Abstimmung der Methoden auf die Art der Veranstaltung und verschiedene Lernweisen
  • Vermittlung individueller Techniken
  • Ausblick auf spätere Anknüpfungspunkte zum Lernen in der Klausurenphase

Termin: Mittwoch, 03. April 2019
Uhrzeit: 09.00 – 10.00 Uhr (s.t.)
Veranstaltungsformat: Workshop
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Forum, Raum N 007
Trainerin: Isabel Wittland, B.Sc. Psychologie

Warum sollte ich am Workshop teilnehmen?

  • Du lernst Veranstaltungen so aufzuarbeiten, dass du die wichtigsten Informationen aus einer Veranstaltung direkt mitnehmen kannst.
  • Jeder Mensch arbeitet anders und das ist auch gut so! Du lernst verschiedene Techniken und Hilfsmittel zur Vor- und Nachbereitung kennen und findest das, was zu dir passt.
  • Gut aufbereitet ist halb gelernt! Vermeide unnötigen Stress, indem du von Anfang an strukturiert arbeitest.

Eine Anmeldung ist ab dem 01. März 2019 unter folgendem Link möglich: Vorlesung, Seminar, Tutorium - der Weg zur perfekten Mitschrift

Wenn Google nicht mehr weiterhilft ... Gut beraten durch Dein Studium | 03. April 2019

Zielgruppe: 1. und 2. Fachsemester, Bachelor

Wer macht hier eigentlich was? Von A wie Auslandsemester bis Z wie Zentrale Studienberatung: Wer hilft mir bei BAföG, Semesterticket, Studienfachwechsel, Barrierefreiheit auf dem Campus, Studieren mit Kind, Diskriminierung und anderen Anliegen weiter? Die Uni Hildesheim bietet den Studierenden ein umfangreiches Spektrum an Service- und Beratungseinrichtungen für kleine Fragen: „Wie bekomme ich Uni-WLAN auf mein Handy?“ und große Sorgen: „Ich habe Angst, dass ich das Studium nicht schaffe.“. In dieser Veranstaltung lernen Sie einige dieser Einrichtungen kennen.

Inhalte

  • Die Zentrale Studienberatung stellt sich vor
  • Campus-Rallye
  • Entdecken und Kennenlernen: Initiativen, Service- und Beratungseinrichtungen

Termin: Mittwoch, 03. April 2019
Uhrzeit: 14.00 – 16.00 Uhr (s.t.)
Veranstaltungsformat: Interaktiver Vortrag
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Forum, Raum N 008 (Hörsaal 4)
Veranstalter: Zentrale Studienberatung

Warum sollte ich am Vortrag teilnehmen?

  • Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die Angebote Ihrer Uni
  • Sie wissen zukünftig, wer Ihnen bei welchem Anliegen weiterhilft
  • Sie lernen Kommiliton_innen kennen

Eine Anmeldung ist ab dem 01. März 2019 unter folgendem Link möglich: Wenn Google nicht mehr weiterhilft ... Gut beraten durch Dein Studium

Führung: Schulmuseum der Universität Hildesheim | 03. April 2019

Zielgruppe: Gasthörende der Stiftung Universität Hildesheim

Das Schulmuseum präsentiert sich in seinen neuen Räumlichkeiten im Erdgeschoss der Volkshochschule Hildesheim (VHS). Sie lernen während der Führung das Schulmuseum kennen und erleben das neue Ausstellungskonzept.

Termin: Mittwoch, 03. April 2019
Uhrzeit: 10.00 Uhr
Ort: Stiftung Schulmuseum der Universität Hildesheim, EG Volkshochschule Hildesheim, Pfaffenstieg 4 – 5

Zur Anmeldung nehmen Sie bitte Kontakt unter folgendem Link auf: Gasthörendenstudium an der Universität Hildesheim

Student*in für einen Tag - Campusnachmittag | 25. April 2019

Zielgruppe: Studieninteressierte.
Hinweis: Das Angebot ist kostenfrei.

Das richtige Studium für sich zu finden, ist für viele Studieninteressierte eine Herausforderung. Der Workshop soll Sie dabei unterstützen, sich im Dschungel der Möglichkeiten eine Orientierung zu verschaffen und weitere Schritte in Richtung Entscheidung eigenständig zu gehen.

Termin: Donnerstag, 25. April 2019
Uhrzeit: 14.00-18.00 Uhr
Veranstaltungsformat: Führung
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Forum, Raum N 006 (Anfahrt zum Campus)
Veranstalter*innen: Anker-Peers (Zentrale Studienberatung)

Unter folgendem Link können Sie sich anmelden: Student*in für einen Tag - Campusnachmittag

Web-Seminar (Webinar): Der UNI-Coach - Entspannt und motiviert ins neue Semester starten | 29. April 2019

Zielgruppe: 2. und 3. Fachsemester, Bachelor

Vorlesungspläne, Studium in Rekordzeit, Praktikum in den Ferien, am besten noch ein Auslandsaufenthalt … und dann sind da noch der Nebenjob, die Freund_innen, Hobbys usw. Angesichts dieser Fülle an Herausforderungen ist es nicht leicht, entspannt und motiviert zum erfolgreichen Abschluss zu gelangen. Dieses Webinar stellt effektive Entspannungsmethoden, Motivationstechniken und Übungen vor, die einfach in den Studienalltag zu integrieren sind und beispielsweise in folgenden typischen Unisituationen schnell Abhilfe schaffen können:

  • Prüfungsangst
  • Nervosität in Referaten
  • Konzentrationsprobleme
  • Allgemeine Überforderung
  • Motivationsdurchhänger
  • Zeit- & Selbstmanagement

Inhalte

  • Entspannungstechniken
  • Motivationstechniken
  • Erfolgsstrategien

Termin: Montag, 29. April 2019
Uhrzeit: 18.00 – 20.00 Uhr (s.t.)
Veranstaltungsformat:  Web-Seminar (Webinar)
Ort: Online (den Zugang zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung)
Trainer: Martin Sutoris, Kulturwissenschaftler, Betriebswirt, Coach und Autor

Warum sollte ich am Web-Seminar teilnehmen?

  • Du machst aus deinem Studium eine schönere und bessere Lebenszeit
  • Du erhältst tolle hands-on Tipps zum einfachen Umsetzen
  • Es wird Spaß machen und du bekommst spannende Einblicke in die Methoden eines Coaches

Hinweis: Für die Teilnahme werden eine stabile Internetverbindung sowie ein PC, Laptop (oder Tablet) benötigt. Empfehlenswert ist außerdem die Verwendung von Kopfhörern. Diese sorgen für eine  bessere Tonqualität. Kamera und Mikrofon werden nicht benötigt. Sie werden ausschließlich über eine Chatfunktion kommunizieren.

Eine Anmeldung ist ab dem 01. März 2019 unter folgendem Link möglich: Der UNI-Coach - Entspannt und motiviert ins neue Semester starten

Mai 2019

Eine Uni für alle?! Studieren mit Behinderung oder chronischer Erkrankung | 07. Mai 2019

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester

An der Universität Hildesheim gibt es verschiedene Beratungs- und Unterstützungsangebote um chancengleiche Studienbedingungen zu ermöglichen. Um Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen (bspw. Sinnes- oder Bewegungsbeeinträchtigungen, chronischer oder psychischer Erkrankung, Teilleistungsstörungen, wie Legasthenie, Autismus oder anderen längerfristigen Erkrankungen) ein selbstbestimmtes und gleichberechtigtes Studieren zu ermöglichen, besteht unter anderem ein Anspruch auf Nachteilsausgleich. Im ersten Teil der Veranstaltung spricht Petra Sandhagen über Wissenswertes zum Nachteilsausgleich und erklärt dessen formalen Ablauf. Weiterhin berichten Kristina Schmidt und Marc Ruhlandt von ZINK über die Gestaltung der Universität Hildesheim als inklusionssensible Organisation.
Im zweiten Teil der Veranstaltung haben Sie an runden Tischen die Gelegenheit, Ihre individuellen Fragen zu stellen, aber auch Ihre Erfahrungen zu teilen. Diese sind unverzichtbar für die Weiterentwicklung chancengleicher und barrierefreier Studienbedingungen an der Uni Hildesheim.

Inhalte

  • Vorstellung möglicher Ansprechpersonen sowie der Beratungs- und Unterstützungsstrukturen an der Uni Hildesheim
  • Informationen zum Antrag und Anspruch auf Nachteilsausgleich
  • Runde Tische: Erfahrungsaustausch und individuelle Anliegen

Termin: Dienstag, 07. Mai 2019
Uhrzeit: 18.00 – 20.00 Uhr (s.t.)
Veranstaltungsformat: Interaktiver Vortrag
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Gebäude G, Raum G 005
Dozierende: Dr. rer. nat. Petra Sandhagen (Senatsbeauftragte für Studierende mit Behinderung oder chronischer Krankheit), Kristina Schmidt und Dr. Marc Ruhlandt, Plattform Zukunft INKlusion (ZINK), Isabelle C. M. Lohrengel (Allgemeiner Studierendenausschuss - Referat Inklusion)

Warum sollte ich am Vortrag teilnehmen?

  • Sie lernen Beratungs- und Unterstützungsstrukturen an der Uni Hildesheim kennen.
  • Sie erfahren, wie Sie vom Nachteilsausgleich Gebrauch machen können und welche Formalitäten notwendig sind.
  • Der Rahmen der Veranstaltung bietet den Raum, individuelle Fragen und Anliegen zu beantworten und zu besprechen.

Eine Anmeldung ist ab dem 01. März 2019 unter folgendem Link möglich: Eine Uni für alle?! Studieren mit Behinderung oder chronischer Erkrankung

Student*in für einen Tag - Campusnachmittag | 23. Mai 2019

Zielgruppe: Studieninteressierte.
Hinweis: Das Angebot ist kostenfrei.

Das richtige Studium für sich zu finden, ist für viele Studieninteressierte eine Herausforderung. Der Workshop soll Sie dabei unterstützen, sich im Dschungel der Möglichkeiten eine Orientierung zu verschaffen und weitere Schritte in Richtung Entscheidung eigenständig zu gehen.

Termin: Donnerstag, 23. Mai 2019
Uhrzeit: 14.00-18.00 Uhr
Veranstaltungsformat: Führung
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Forum, Raum N 006 (Anfahrt zum Campus)
Veranstalter*innen: Anker-Peers (Zentrale Studienberatung)

Unter folgendem Link können Sie sich anmelden: Student*in für einen Tag - Campusnachmittag

Juni 2019

Lektüre wissenschaftlicher Texte - Wie kann ich Literatur effektiv auswählen und verstehen? | 06. Juni 2019

Zielgruppe:  1. und 2. Fachsemester, Bachelor

Wissenschaftliche Literatur zu lesen und zu verarbeiten, stellt die Grundlage für die Produktion eigener Texte (u. a. Hausarbeit, Essay, Exposé) dar. Der Fokus des Workshops liegt auf der Vermittlung von Arbeitstechniken, die sich der Rezeptionsseite des wissenschaftlichen Arbeitens annehmen. Theoretischer Input rund um Fragen zur Literaturrecherche und zu Lesestrategien steht – auf Grundlage eines gemeinsamen Erfahrungsaustausches – im Wechsel mit praktischen Übungen, die auch den Übergang ins Schreiben erleichtern.

Inhalte

  • Literaturrecherche/Materialbeschaffung
  • Lesestrategien/Lesetechniken
  • Vom Lesen zum Schreiben: (kreative) Übergänge gestalten

Termin:  Donnerstag, 06. Juni 2019
Uhrzeit: 16.00 – 18.00 Uhr (s.t.)
Veranstaltungsformat: Workshop
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Gebäude G, Raum G 005
Trainer*innen: Lese- und Schreibzentrum, Universität Hildesheim

Warum sollte ich am Workshop teilnehmen?

  • Effektives Finden und Suchen von geeigneter Literatur
  • Aneignen theoretischer Kenntnisse rund um das wissenschaftliche Lesen
  • Zielsicheres Lesen mithilfe verschiedener Lesestrategien
  • Erprobung und Nutzung (kreativer) Schreibübungen

Eine Anmeldung ist ab dem 01. März 2019 unter folgendem Link möglich: Lektüre wissenschaftlicher Texte - Wie kann ich Literatur effektiv auswählen und verstehen?

Thema, Fragestellung, Zielsetzung - Auf dem Weg zur (ersten) Hausarbeit | 20. Juni 2019

Zielgruppe:  1. und 2. Fachsemester, Bachelor

Das Verfassen einer Hausarbeit ist ein umfangreicher Prozess, der insbesondere zu Beginn des Schreibens verschiedene Fragen aufwirft: Wie suche ich nach einem passenden Thema? Wie entwickele ich eine Fragestellung? Welche Zielsetzung verfolge ich, für wen schreibe ich und warum? Anliegen und Ziel des Workshops wird sein, sich dem Einstieg in die Textproduktion der (ersten) eigenen Hausarbeit zu widmen. Dabei werden praktische Übungen und ein experimentierender Umgang mit Methoden und Techniken, die das Schreibern befördern, im Mittelpunkt des Workshops stehen. 

Inhalte

  • Anforderungen und Phasen des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Den Beginn des Schreibens planen: Thema, Fragestellung, Zielsetzung
  • Kreative Schreibanlässe: Den Weg ins Schreiben finden

Termin:  Donnerstag, 20. Juni 2019
Uhrzeit: 16.00 – 18.00 Uhr (s.t.)
Veranstaltungsformat: Workshop
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Forum, Raum N 006
Trainer*innen: Lese- und Schreibzentrum, Universität Hildesheim

Warum sollte ich am Workshop teilnehmen?

  • Aneignen handlungsleitenden Wissens: Schreibprozesse einer Hausarbeit
  • Kennenlernen und Anwenden von Methoden, die beim Schreiben helfen
  • Meistern des Einstiegs in das wissenschaftliche Schreiben

Eine Anmeldung ist ab dem 01. März 2019 unter folgendem Link möglich: Thema, Fragestellung, Zielsetzung - Auf dem Weg zur (ersten) Hausarbeit

Weitere themenspezifische Angebote und Informationen

Wie studiert man eigentlich? Mit dem Programm "Willkommen in der Wissenschaft" unterstützen wir Studierende beim Erlernen hilfreicher Kompetenzen für einen gelungenen Studienstart und einen erfolgreichen Studienverlauf!

Weitere Informationen finden Sie auf den Einrichtungsseiten unter folgendem Link:

"Willkommen in der Wissenschaft" - Ihr Kompass für das erste Studienjahr!

Selbstorganisation & Zeitmanagement, Moderationsfähigkeit, Medienkompetenzen, interkulturelle Fähigkeiten? Das klingt interessant? Dann ist das neue Programm der Fachübergreifenden Schlüsselkompetenzen (FüSK) vielleicht genau das Richtige für Sie!

Weitere Informationen finden Sie auf den Einrichtungsseiten unter folgendem Link:

Fachübergreifende Schlüsselkompetenzen (FüSK)

Berufliche Orientierung? Unterstützung bei der Zielfindung? Oder praktische Unterstützung bei der Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen? Dann sind Sie beim Career Service der Zentralen Studienberatung (ZSB) genau richtig.

Weitere Informationen finden Sie auf den Einrichtungsseiten unter folgendem Link:

Career Service