Veranstaltungen der Zentralen Studienberatung (ZSB)

Die Zentrale Studienberatung bietet eine Vielzahl von Veranstaltungen an, um interessierte Schüler_innen sowie Studierende, Gasthörende und Absolvent_innen der Universität bei der Studienwahl, im Studium und beim Übergang in den Beruf zu unterstützen. Nachfolgend finden Sie unser aktuelles Programm.

Juli 2022

Hi Studium, bye Schule | Freitag, 01.Juli 2022

Zielgruppe: Studieninteressierte

Unsere studentischen Berater_innen, die sog. Anker-Peers, erklären online die wichtigsten Unterschiede zwischen Schule und Studium und berichten von ihren eigenen Erfahrungen an der Universität Hildesheim. Per Live-Chat beantworten sie Ihre Fragen rund ums Studium.  

Termin: Freitag, 01. Juli 2022
Uhrzeit: 16.00 -  17.00 Uhr
Veranstaltungsformat: Workshop
Ort: online via BigBlueButton (Open-Source-Webkonferenzsystem)
Trainer_innen: Anker-Peers (Zentrale Studienberatung)

Unter folgendem Link können Sie sich einwählen: https://bbb.uni-hildesheim.de/b/ank-4io-lhm-j4h

Hinweis: Technische Voraussetzungen für die Teilnahme: Laptop/Tablet/Smartphone/PC mit Internetzugang. Für die Nutzung von BigBlueButton ist keine Registrierung oder Installation des Programms erforderlich.

Kontakt: zsbinfo(at)uni-hildesheim.de

 

September 2022

[ONLINE] Ach, das mache ich morgen! | Donnerstag, 01. September 2022

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester
Hinweis: Online-Veranstaltung - den Link erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.

Wie ist Ihre Motivation zum Lernen? Neigen Sie dazu, auch wichtige Dinge aufzuschieben? Fehlt Ihnen manchmal die Energie, der Anschub und die Richtung? In diesem Mini-Workshop erfahren Sie, wie Sie Ihre Selbstmotivation bewusst steuern können und welche Tricks es bei Motivationslöchern gibt.

Inhalte

  • Input „Motivation und Aufschieben“
  • Klärung der eigenen Grundmotive
  • Bewusstmachen der Ursachen für das Aufschiebeverhalten
  • Tipps für Motivationserhöhung und weniger Aufschiebeverhalten im Studium

Termin: Donnerstag, 01. September 2022
Uhrzeit: 09.00 s.t. - 13.00 Uhr
Veranstaltungsformat / Ort: Online Workshop via BigBlueButton (Open-Source-Webkonferenzsystem)
Trainerin:  Sonja Weber (Mitarbeiterin der ZSB, System. Therapeutin u. Beraterin)

Anmeldung im LSF unter folgendem Link: LSF 9077

Kontakt: fuesk(at)uni-hildesheim.de

[ONLINE] Wissenschaftliches Schreiben leicht(er) gemacht | Montag, 05. September bis Donnerstag, 08. September 2022

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester mit aktuellem oder direkt bevorstehendem Schreibprojekt
Hinweis: Online-Veranstaltung - den Link erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.

In diesem Kurs werden alle Arbeitsschritte von der Planung bis zur Überarbeitung des fertigen Textes in den Blick genommen. Sie lernen vielfältige Techniken kennen, um Ihre Ideen zu strukturieren und zu formulieren, um den Schreibprozess zu gestalten, um die passende Litertur zu suchen und in Ihren Text einzubinden, um den roten Faden zu behalten und schließlich Ihren Text systematisch zu überarbeiten.

Ziele

  • eine eigene wissenschaftliche Arbeit ausgehend von einer konkreten Fragestellung planen und den Schreibprozess organisieren
  • systematisch Literatur recherchieren und reflektiert im eigenen Text verwenden
  • Zitierregeln  verstehen und anwenden
  • mit Rückmeldungen, Ablenkungen, Zweifeln und Schreibblockaden während der Schreibphase souverän umgehen
  • schrittweise Textüberarbeitung auf mehreren Ebenen

Termin: Montag, 05. September bis Donnerstag, 08. September  2022
Uhrzeit: jeweils 09.00 s.t. - 12.30 Uhr
Veranstaltungsformat / Ort: online Workshop via BigBlueButton (Open-Source-Webkonferenzsystem)
Trainerin: Jana Zegenhagen (Selbstständige Schreibberaterin und Autorin)

Anmeldung im LSF unter folgendem Link: LSF 9060

Kontakt: fuesk(at)uni-hildesheim.de

[ONLINE] NEU Vernetzt lernen – erfolgreiche Teamarbeit in Präsenz und Online | Montag, 12. September bis Dienstag, 13. September 2022

ACHTUNG: Dieser Kurs muss leider ausfallen, da er 2 Wochen vor Beginn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht hat. (Die bereits angemeldeten Interessierten wurden schriftlich benachrichtigt.)

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester
Hinweis: Online-Veranstaltung - den Link erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.

Gemeinsam lernen oder studienbezogene Arbeiten verfassen ist schon in Präsenz nicht einfach. Und in der Onlinekooperation? Da kann es hilfreich sein, mehr über Gruppenprozesse, Gruppenregeln und Teamrollen zu wissen.
Mit Hilfe von Selbsteinschätzungstools lernen Sie sich und Ihre Persönlichkeit besser kennen. Welche Herangehensweisen bzw. Gruppenarbeitstechniken aus dem Präsenzstudium können Sie mit Hilfe von Onlinetools übertragen und wo sind Grenzen? Wir arbeiten mit BBB, Mentimeter und Padlet.

Inhalt:

  • In informellen Settings auch online erfolgreich kooperieren
  • Rollen und Regeln der Teamarbeit kennenlernen, erproben und umsetzen
  • Sich selbst und die eigene Rolle im Team erforschen
  • Gruppenprozesse verstehen und damit umgehen lernen
  • Kennen und Anwenden von unterstützenden Methoden, Programmen und Tools für gemeinsames Lernen und Arbeiten
  • Netzwerken

Termin: Montag, 12. September bis Dienstag, 13. September 2022
Uhrzeit: jeweils 09.00 s.t. - 16.00 Uhr
Veranstaltungsformat / Ort: Online Workshop via BigBlueButton (Open-Source-Webkonferenzsystem)
Trainerin: Sabine Bomblat (Dipl. Kulturpädagogin, Supervisorin)

Anmeldung im LSF unter folgendem Link: LSF 9078

Kontakt: fuesk(at)uni-hildesheim.de

[PRÄSENZ] NEU Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) | Mittwoch, 14. September 2022

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester
Hinweis: Sofern es die Begingungen vor Ort erlauben, findet diese Veranstaltung in PRÄSENZ statt. Der Raum wird den Teilnehmenden rechtzeitig per E-Mail bekannt gegeben.

Einführung in Grundaspekte der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) in Theorie und Praxis:

Die TeilnehmerInnen lernen die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) in Theorie und Praxis kennen und können in Übungen eigene Erfahrungen sammeln. Sie erhalten Informationen und Material, um die GFK eigenständig vertiefen und in ihren Tätigkeitsfeldern / ihrem Lebenskontext zu nutzen.

Inhalt:

  • Die vier Schritte der GFK kennenlernen und ausprobieren, das aktive empathische Zuhören und die klare Selbstmitteilung
  • wechselseitige Verständigung in schwierigen Situationen
  • das innere Team kennenlernen
  • Ja- und Nein-Sagen in der GFK
  • Praktische Übungen und verschiedene Anwendungsfelder für GFK kennenlernen

Termin: Mittwoch, 14. September 2022
Uhrzeit: 10.00 s.t - 18.00 Uhr
Veranstaltungsformat / Ort: PRÄSENZ - Hauptcampus.
Trainer: Armin Torbecke (Trainer für Gewaltfreie Kommunikation, Mediator)

Anmeldung im LSF unter folgendem Link: LSF 9081

Kontakt: fuesk(at)uni-hildesheim.de

 

[ONLINE] Office 2016 für’s Studium - WORD | Donnerstag, 15. September 2022

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester
Hinweis: Online-Veranstaltung - den Link erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.

Technischer Hinweis: Für die Teilnahme ist eine aktuelle Software (Microsoft Excel ab Version 2016 oder höher) erforderlich.

Word 2016 bietet verschiedene Instrumente zur Gestaltung umfangreicher Dokumente: Hausarbeiten, Referate, Bachelor- und Masterarbeiten. In diesem Workshop wird anhand praktischer Beispiele gezeigt, wie man dank Dokument- und Formatvorlagen wissenschaftliche Arbeiten erstellen kann. Auch Verweise, Fuß- und Endnoten, Inhalts- und Bildverzeichnisse sind Thema in diesem Workshop.

Inhalte

  • Erstellen eigener Dokumentvorlagen für wissenschaftliche Arbeiten
  • Arbeit mit Formatvorlagen
  • Gestaltung der Titelseite
  • Seitennummerierung (verschiedene Nummerierungstypen), Fuß- und Endnoten, Verweise
  • Automatisches Inhaltsverzeichnis, Abbildungs- und Tabellenverzeichnis

Termin: Donnerstag, 15. September 2022
Uhrzeit: 16.00 s.t. - 19.00 Uhr
Veranstaltungsformat / Ort: Online Workshop via BigBlueButton (Open-Source-Webkonferenzsystem)
Trainerin: Svitlana Albers-Makedonska (IT-Trainerin)

Anmeldung im LSF unter folgendem Link: LSF 9070

Kontakt: fuesk(at)uni-hildesheim.de

[ONLINE] NEU Grundlagen der Webseitengestaltung mit WordPress | Montag, 19. September, Dienstag, 20. September und Montag, 26. September 2022

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester
Hinweis: Online-Veranstaltung - den Link erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.
Außer einer möglichst stabilen Online-Verbindung benötigen die Teilnehmenden keine weiteren technischen Voraussetzungen - das Programm wird auf der Webseite der Dozentin zum Arbeiten freigegeben.

In diesem 3-tägigen Seminar lernen Sie eine Webseite bzw. Blog mit WordPress zu erstellen. Dabei berücksichtigen Sie die aktuellen Datenschutzbestimmungen und die rechtlichen Vorgaben. Sie üben Plug-Ins und Themes auszusuchen, zu installieren und auch wieder zu entfernen. Ziel des Seminars ist es, dass Sie gemeinsam in der Gruppe eine Webseite unter suchmaschinenoptimierten Aspekten erstellen und beurteilen können.

Inhalt:

  • Erstellen einer eigenen Webseite mit WordPress unter Berücksichtigung des Datenschutzes und der rechtlichen Vorgaben
  • Kennenlernen und Anwenden von Plug-Ins und Themes
  • Kennenlernen und Umsetzen von Online-Marketing- und Suchmaschinenoptimierungskriterien

Termin (3-tägig): Montag, 19. September, Dienstag, 20. September und Montag, 26. September 2022
Uhrzeit: jeweils 09.00 s.t. - 17.00 Uhr
Veranstaltungsformat / Ort: Online Workshop via BigBlueButton (Open-Source-Webkonferenzsystem)
Trainerin: Antje Liebe (Dipl.-Inf., Coach & Beraterin)

Anmeldung im LSF unter folgendem Link: LSF 9082

Kontakt: fuesk(at)uni-hildesheim.de

 

[ONLINE] Office 2016 für's Studium - EXCEL | Mittwoch, 21. September bis Donnterstag, 22. September 2022 2022

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester
Hinweis: Online-Veranstaltung - den Link erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.

Technischer Hinweis:
Für die Teilnahme ist eine aktuelle Software (Microsoft Excel ab Version 2016 oder höher) erforderlich.

In diesem 2-tägigen Workshop machen Sie sich mit grundlegenden Excel-Funktionen vertraut. Sie erstellen und bearbeiten Tabellen. Sie lernen, die grundlegenden Formeln anzuwenden. Sie bereiten umfangreiche Tabellen fürs Drucken vor und können diese Tabellen sortieren und filtern.

Inhalte

  • Grundlagen von Excel: Erstellen und Formatierung eigener Tabellen, Automatische Liste
  • Durchführung einfacher Berechnungen (Summe, Mittwelwert, Min und Max), Absolute und relative Adressierungen, Arbeiten mit verschiedener Zahlenformaten (Buchhaltungszahlen, Prozent, Datum)
  • Druck von Tabellen, Arbeiten mit Formeln und Verweisen
  • Filtern und Sortieren von Tabellen, Diagramme

Termin: Mittwoch, 21. September und Donnerstag, 22. September 2022
Uhrzeit: 16.00 s.t. - 18.00 Uhr
Veranstaltungsformat / Ort: Online Workshop via BigBlueButton (Open-Source-Webkonferenzsystem)
Trainerin: Svitlana Albers-Makedonska (IT-Trainerin)

Anmeldung im LSF unter folgendem Link: LSF 9071

Kontakt: fuesk(at)uni-hildesheim.de

[ONLINE] Office 2016 für's Studium - POWERPOINT | Mittwoch, 27. September 2022

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester
Hinweis: Online-Veranstaltung - den Link erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.

Technischer Hinweis:
Für die Teilnahme ist eine aktuelle Software (Microsoft Excel ab Version 2016 oder höher) erforderlich.

Dank PowerPoint 2016 können Sie Ihre Vorträge mit einer ansprechenden und interessanten Präsentation unterstützen.
Lernen Sie in diesem Workshop Prätentionen zu gestalten, Effekte, Animationen, Audio und Video hinzufügen, Grafiken und Diagrammen zu erstellen.

Inhalte: Erstellen von ansprechenden PowerPoint-Präsentationen:

  • Foliengestaltung
  • Text und Aufzählungen
  • Übergänge
  • Foliendesign
  • Einsatz von Video- und Audioelementen in der Präsentation
  • Grafiken und Animationen
  • Arbeit mit Folienmaster

Termin: Mittwoch, 27. September 2022
Uhrzeit: 16.00 s.t. - 18.00 Uhr
Veranstaltungsformat / Ort: Online Workshop via BigBlueButton (Open-Source-Webkonferenzsystem)
Trainerin: Svitlana Albers-Makedonska (IT-Trainerin)

Anmeldung im LSF unter folgendem Link: LSF 9072

Kontakt: fuesk(at)uni-hildesheim.de

[ONLINE] Fit für die Steuererklärung! | Mittwoch, 28. September 2022

Bitte beachten: Steuerfragen bei selbstständiger Tätigkeit (bzw. geplanter Selbstständigkeit) können in diesem Format leider nicht berücksichtigt werden. Bei Interesse bitte beim Team des KET (Kompetenzwerkstatt für Entrepreneurship und Transfer) melden: Hier geht es zum KET

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester mit Fragen zu Steuern im angestellten Verhältnis.
Hinweis: Online-Veranstaltung - den Link erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.

Muss ich für meine (Neben-)Tätigkeit Einkommensteuer bezahlen? Bin ich vielleicht sogar umsatzsteuerpflichtig? Darf ich zwei Minijobs nebeneinander haben? Wirkt sich mein Studium auf die Einkommensteuer aus? Das sind Fragen, die viele Studierende beschäftigen. Das Seminar gibt einen Überblick über die steuerlichen Rechte, Möglichkeiten und Pflichten im Zusammenhang mit Einkommensteuererklärungen von Studierenden, die neben ihrem Studium in einem Angestelltenverhältnis arbeiten.

Termin: Mittwoch, 28. September 2022
Uhrzeit: 09.00 s.t. - 13.00 Uhr
Veranstaltungsformat / Ort: Online Workshop via BigBlueButton (Open-Source-Webkonferenzsystem)
Trainer: Christian Schweineberg (Dozent der Steuerakademie Niedersachsen)

Anmeldung im LSF unter folgendem Link: LSF 9061

Kontakt: fuesk(at)uni-hildesheim.de

[ONLINE] - NEU Potentiale einer neuen Feedbackkultur | Donnerstag, 29. September 2022

Bitte beachten: Steuerfragen bei selbstständiger Tätigkeit (bzw. geplanter Selbstständigkeit) können in diesem Format leider nicht berücksichtigt werden. Bei Interesse bitte beim Team des KET (Kompetenzwerkstatt für Entrepreneurship und Transfer) melden: Hier geht es zum KET

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester mit Fragen zu Steuern im angestellten Verhältnis.
Hinweis: Online-Veranstaltung - den Link erhalten die Teilnehmenden rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail.

Muss ich für meine (Neben-)Tätigkeit Einkommensteuer bezahlen? Bin ich vielleicht sogar umsatzsteuerpflichtig? Darf ich zwei Minijobs nebeneinander haben? Wirkt sich mein Studium auf die Einkommensteuer aus? Das sind Fragen, die viele Studierende beschäftigen. Das Seminar gibt einen Überblick über die steuerlichen Rechte, Möglichkeiten und Pflichten im Zusammenhang mit Einkommensteuererklärungen von Studierenden, die neben ihrem Studium in einem Angestelltenverhältnis arbeiten.

Termin: Mittwoch, 28. September 2022
Uhrzeit: 09.00 s.t. - 13.00 Uhr
Veranstaltungsformat / Ort: Online Workshop via BigBlueButton (Open-Source-Webkonferenzsystem)
Trainer: Christian Schweineberg (Dozent der Steuerakademie Niedersachsen)

Anmeldung im LSF unter folgendem Link: LSF 9061

Kontakt: fuesk(at)uni-hildesheim.de

Oktober 2022

[ONLINE] Begrüßungsveranstaltung: Hallo und herzlich willkommen in der Wissenschaft! | 04. Oktober 2022

Zielgruppe: 1. Fachsemester, Bachelor

Im Rahmen dieser Veranstaltung möchten wir Sie ganz herzlich an der Uni Hildesheim begrüßen und auf die Angebote zum Studienstart hinweisen.

Geplante Inhalte

  • Kurzvorstellung: Zentrale Studienberatung und Anker-Peers
  • Hinweise zu Vorkursen und zur Erstsemesterwoche
  • Uni Hildesheim in a nutshell
  • Wer ist mit mir hier?

Termin: Dienstag, 04. Oktober 2022
Uhrzeit: 09.00-10.00 Uhr
Veranstaltungsformat: Interaktiver Vortrag
Ort: Online (den Zugang zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie eine Woche vor Veranstaltungsbeginn)
Referentinnen: Meret Buchholz (Anker-Peers) und Friederike Pagel (Zentrale Studienberatung), Universität Hildesheim

Warum sollte ich am Vortrag teilnehmen?

  • Sie lernen die Beratungs- und Unterstützungsangebote der Zentralen Studienberatung kennen
  • Sie erhalten einen kurzen Überblick über die Einführungsveranstaltungen zum Studienbeginn an der Universität Hildesheim
  • Sie haben die Möglichkeit Mitstudierende kennenzulernen
  • Sie können Fragen rund um den Studienstart stellen

Eine Anmeldung ist ab dem 20. September 2022 unter folgendem Link möglich: Begrüßungsveranstaltung: Hallo und herzlich willkommen in der Wissenschaft!

[ONLINE] Let’s Play Beziehung! – Eine qualitative Untersuchung von Gemeinschaft in einem modernen Videophänomen | 04. Oktober 2022

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester

Let's Play! Wer kennt sie nicht, diese Aufforderung zum gemeinsamen Spiel? Nach aktuellem Verständnis wird mit dieser Aufforderung jedoch ein Videogenre bezeichnet, welches vor allem durch Live-Streaming Plattformen bekannt wurde. Anfänglich erfolgt über Screenshots, entwickelte sich ein Videophänomen, welches sich besonders in den letzten Jahren zu einem beliebten Genre herauskristallisierte. Bisherige Forschungen dazu sind wenig verbreitet, obwohl dem Let's Play bereits verschiedene Wirkungen zugesprochen werden können.

Im Rahmen des Vortrags wird das Dissertationsvorhaben vorgestellt und eine erste Ideensammlung präsentiert, wie der genannte Forschungsgegenstand untersucht werden könnte. Außerdem wird Tobias Gottschalk seinen persönlichen wissenschaftlichen Werdegang schildern.

Geplante Inhalte

  • Let’s Play – was verbirgt sich dahinter?
  • Vorstellung zentraler Erkenntnisse aus der Vorstudie (Masterarbeit)
  • Einblicke in den aktuellen Stand der Dissertation und das methodische Vorgehen
  • Fragen und Antworten zum Vortragsthema und zum wissenschaftlichen Werdegang

Termin: Dienstag, 04. Oktober 2022
Uhrzeit: 10.00-11.00 Uhr
Veranstaltungsformat: Interaktiver Vortrag
Ort: Online (den Zugang zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie eine Woche vor Veranstaltungsbeginn)
Referent: Tobias Gottschalk, Promovend und Mitarbeiter der Technischen Universität Braunschweig

Warum sollte ich am Vortrag teilnehmen?

  • Sie erhalten Einblicke in ein aktuelles Forschungsvorhaben und Forschungsfeld
  • Tobias Gottschalk berichtet von seinen persönlichen Erfahrungen als ehemaliger Student der Universität Hildesheim sowie gegenwärtig als Mitarbeiter der Technischen Universität Braunschweig

Eine Anmeldung ist ab dem 20. September 2022 unter folgendem Link möglich: Let‘s Play Beziehung! – Eine qualitative Untersuchung von Gemeinschaft in einem modernen Videophänomen

Los geht’s! Orientierung zum Studienstart | 04. Oktober, 10. Oktober oder 18. Oktober 2022

Zielgruppe: 1. Fachsemester, Bachelor

Wie studiere ich eigentlich und welche Anforderungen kommen im Studium und im Privatleben auf mich zu? Gerade zu Beginn des Studiums überschlagen sich die Fragen und Ereignisse. Dieser Workshop unterstützt Sie beim Ankommen an unserer Universität und begleitet Sie bei Ihrem Start in den neuen Lebensabschnitt.

Geplante Inhalte

  • Kennenlernen: Wer studiert mit mir und was?
  • Mein Weg: Kompetenzen und Stärken
  • Was verändert sich? - Gedanken und Fragen zum Studienstart
  • Visionen: Mein Studium / Ich als Student:in

Termine: Dienstag, 04. Oktober 2022 (14.00-17.00 Uhr), Montag, 10. Oktober 2022 (10.00-13.00 Uhr) oder Dienstag, 18. Oktober 2022 (10.00-13.00 Uhr)
Veranstaltungsformat: Der Workshop dauert 3 Stunden und wird jeweils zu den oben genannten Terminen und Uhrzeiten angeboten.
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Forum, Raum N 006
Trainerinnen: Anker-Peers (Zentrale Studienberatung), Universität Hildesheim

Warum sollte ich am Workshop teilnehmen?

  • Sie lernen schon vor dem offiziellen Studienbeginn Kommiliton:innen kennen
  • Sie vergewissern sich Ihrer Stärken
  • Sie können Fragen und eventuelle Sorgen im Hinblick auf das Studium besprechen und werden feststellen, dass Sie damit nicht alleine sind
  • Sie entwickeln Ihre persönliche Vision für Ihr Studium
  • Der Workshop wird von studentischen Peer-Berater:innen begleitet, die aus dem Studienalltag an der Uni Hildesheim berichten und Ihnen Tipps und Tricks verraten  

Eine Anmeldung ist ab dem 20. September 2022 unter folgendem Link möglich: Los geht's! Orientierung zum Studienstart

[ONLINE] Die Universitätsbibliothek – mehr als nur Bücher | 05. Oktober oder 11. Oktober 2022

Zielgruppe: 1. und 2. Fachsemester, Bachelor

Während des Studiums spielt die Universitätsbibliothek (UB) eine wichtige Rolle. Sie bietet nicht nur Bücher, sondern auch zahlreiche hilfreiche Services. In unserem Workshop stellen wir Dir die wichtigsten Tipps und Tricks vor, wie die UB Dich beim Studieren bis zum Abschluss unterstützen kann.

Geplante Inhalte

  • Wie recherchiere ich die Bücher und Medien, die ich brauche?
  • Wo finde ich auf der Seite der UB die wichtigsten Informationen?
  • Wie funktioniert mein Bibliothekskonto?

Termine: Mittwoch, 05. Oktober 2022 (10.00-12.00 Uhr) oder Dienstag, 11. Oktober 2022 (10.00-12.00 Uhr)
Veranstaltungsformat: Der Workshop dauert 2 Stunden und wird jeweils zu den oben genannten Terminen und Uhrzeiten angeboten.
Ort: Online (den Zugang zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie eine Woche vor Veranstaltungsbeginn)
Referent:innen: Dr. Ninon Frank, Kira Neukam und Jan Jäger, Universitätsbibliothek der Universität Hildesheim

Warum sollte ich am Workshop teilnehmen?

  • Du lernst alle wichtigen Angebote der UB kennen.
  • Du weißt, wer Dir bei welchen Anliegen weiterhelfen kann.
  • Du lernst die Grundlagen der Recherche und erhältst eine Einführung in die Funktionen Deines Bibliothekskontos.
  • Du kannst alles zur UB fragen, was Du schon immer wissen wolltest, und wir antworten.

Eine Anmeldung ist ab dem 20. September 2022 unter folgendem Link möglich: Die Universitätsbibliothek – mehr als nur Bücher

Andere fragen Mutti, wen fragst Du? Studieren nach der Jugendhilfe | 05. Oktober 2022

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester

Der Universität Hildesheim ist daran gelegen die Hochschulstrukturen dahingehend zu verbessern, dass mehr jungen Menschen mit Jugendhilfehintergrund (= Care Leaver:innen) der Weg an die Hochschule gelingt und sie auch im Studium gute Begleitangebote sowie Unterstützungsstrukturen vorfinden.

Das Projekt „Study Care. Infrastrukturen zur Verbesserung der Bildungschancen von Care Leaver:innen an Hochschulen in Niedersachsen“ hat sich daher genau dieser Aufgabe angenommen. Ein wichtiger Ansatzpunkt ist Studierende mit Jugendhilfeerfahrung möglichst früh auf die vorhandenen Beratungsangebote sowie Unterstützungs- und Netzwerkstrukturen hinzuweisen.

In dieser Veranstaltung informiert das StudyCare-Projektteam über Angebote an der Universität Hildesheim sowie bundesweite Angebote für Care Leaver:innen (an Hochschulen).

Geplante Inhalte

  • Vorstellung möglicher Ansprechpersonen sowie der Beratungs- und Unterstützungsstrukturen an der Uni Hildesheim
  • Informationen zum Antrag und Anspruch auf Nachteilsausgleich
  • Es besteht die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und individuellen Anliegen

Termin: Mittwoch, 05. Oktober 2022 (14.00-15.00 Uhr)
Veranstaltungsformat: Interaktiver Vortrag
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Forum, Raum N 007
Referentin: Tanja Abou, Institut für Sozial- und Organisationspädagogik, Universität Hildesheim

Warum sollte ich am Vortrag teilnehmen?

  • Sie lernen Beratungs- und Unterstützungsstrukturen für Studierende mit Jugendhilfeerfahrung an der Uni Hildesheim kennen.
  • Sie lernen bundesweite Beratungs- und Unterstützungsstrukturen für Studierende mit Jugendhilfeerfahrung.
  • Sie erhalten einen Überblick über allgemeine Angebote für junge Leute mit Jugendhilfeerfahrung.
  • Der Rahmen der Veranstaltung bietet den Raum, individuelle Fragen und Anliegen zu beantworten und zu besprechen.

Eine Anmeldung ist ab dem 20. September 2022 unter folgendem Link möglich: Andere fragen Mutti, wen fragst Du? Studieren nach der Jugendhilfe

[ONLINE] Medizinkommunikation barrierefrei gestalten - drei unterschiedliche Wege in ein aktuelles Forschungsfeld | 06. Oktober 2022

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester

In dieser Veranstaltung lernen Sie die Promovend:innen Sarah Ahrens und Rebecca Schulz kennen, die beide aus nicht-akademischen Familien stammen sowie Sergio Hernández Garrido, dessen Eltern als Professor:innen an einer kolumbianischen Universität lehren. Alle drei haben ganz unterschiedliche Biographien und familiäre Hintergründe, welche sie letztlich in ein gemeinsames Forschungsfeld geführt haben.

Die drei Promovend:innen der Forschungsgruppe „Barrierefreie Medizinkommunikation“ am Institut für Übersetzungswissenschaft & Fachkommunikation im Fachbereich 3 (Sprach- und Informationswissenschaften) stellen im Rahmen des Vortrags ihre wissenschaftlichen Werdegänge vor und thematisieren in diesem Zusammenhang unterschiedliche Einflüsse auf Ihre akademische Laufbahn. Darüber hinaus geben Sie einen kurzen Einblick in ihre Forschungsvorhaben.

Geplante Inhalte

  • Fragen und Antworten zum Vortragsthema und zum wissenschaftlichen Werdegang an der Universität Hildesheim
  • Ausgewählte Forschungseinblicke

Termin: Donnerstag, 06. Oktober 2022
Uhrzeit: 13.00-14.00 Uhr
Veranstaltungsformat: Interaktiver Vortrag
Ort: Online (den Zugang zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie eine Woche vor Veranstaltungsbeginn)
Referent:innen: Sarah Ahrens, Sergio Hernández Garrido, Rebecca Schulz (Forschungsgruppe Barrierefreie Medizinkommunikation, Universität Hildesheim)

Warum sollte ich am Vortrag teilnehmen?

  • Sie erhalten Einblick in drei wissenschaftliche Werdegänge, die in dieselbe Forschungsgruppe geführt haben.
  • Sie erhalten Einblick in drei Forschungsprojekte im Bereich Barrierefreie Kommunikation.
  • Wir beantworten Ihre Fragen …

…zum Einfluss des familiären Hintergrunds auf den Werdegang.
…zum Einfluss der Erwerbsarbeit auf den Werdegang.
…zu ehrenamtlichem Engagement und dessen Einfluss auf den Werdegang.
…zur Zusammenarbeit in einer Forschungsgruppe.
…zum geschickten Positionieren im Forschungsfeld.
…zum interdisziplinären Arbeiten.

Eine Anmeldung ist ab dem 20. September 2022 unter folgendem Link möglich: Medizinkommunikation barrierefrei gestalten - drei unterschiedliche Wege in ein aktuelles Forschungsfeld

Could you repeat that, please? Lerntechniken für eigenverantwortliches Lernen | 06. Oktober, 11. Oktober oder 18. Oktober 2022

Zielgruppe: 1. und 2. Fachsemester, Bachelor

Lernen im Erwachsenenalter unterscheidet sich von schulischem Lernen. Und das nicht nur, weil die Uni keine Weiterführung der Schule ist. Lernen wird komplexer, und das Zusammenspiel von Konzentration, Motivation und Vergessen macht es zunehmend notwendiger, Lernprozesse zu stimulieren und zu strukturieren, mit anderen Worten, sich echte, sinnvolle Lerntechniken und -strategien anzueignen.

Geplante Inhalte

  • Der Workshop bietet einen Überblick über gängige Lerntechniken: Von allgemeinen Mnemotechniken wie Loci und Assoziationstechniken, über klassische Karteikartensysteme bis hin zu spezifischer Lernsoftware.
  • Einige dieser Techniken werden nicht nur vorgestellt, sondern können im Rahmen des Workshops selbst ausprobiert werden.
  • Ergänzt wird der Workshop durch psychologische Erkenntnisse zur Funktion des Gehirns, Lerntypen, der Rolle der Lernumgebung, Motivation und anderen Einflüssen.

Termine: Donnerstag, 06. Oktober 2022 (14.00-18.00 Uhr), Dienstag, 11. Oktober 2022 (14.00-18.00 Uhr) oder Dienstag, 18. Oktober 2022 (14.00-18.00 Uhr)
Veranstaltungsformat: Der Workshop dauert 4 Stunden und wird jeweils zu den oben genannten Terminen und Uhrzeiten angeboten.
Orte:

  • 06. Oktober 2022: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Forum, Raum N 006
  • 11. Oktober 2022: Online (den Zugang zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie eine Woche vor Veranstaltungsbeginn)
  • 18. Oktober 2022: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Gebäude G, G005

Trainer: Matti Müller, Universität Hildesheim

Warum sollte ich am Workshop teilnehmen?

  • Weil es anscheinend kaum eine Tätigkeit gibt, die im traditionellen Schulalltag so unterschätzt wird wie das Lernen selbst.
  • Weil dies daher DIE Gelegenheit ist, Lernen als eigenständige zu lernende Tätigkeit überhaupt erst einmal wahrzunehmen und zu verstehen.
  • Weil es wirklich wichtig ist, funktionierende individuelle Lernstrategien zu erkennen und zu entwickeln, denn unterschiedliche Menschen lernen auch auf ganz unterschiedliche Weise und benötigen daher ggf. ganz unterschiedliche Zugänge.
  • Weil es Tipps zu Apps und Lernsoftware gibt, die den (digitalen) Studienalltag deutlich erleichtern können.

Eine Anmeldung ist ab dem 20. September 2022 unter folgendem Link möglich: Could you repeat that, please? Lerntechniken für eigenverantwortliches Lernen

Mathematik-Vorkurs für Studienanfänger_innen | 10. bis 21. Oktober 2022

Termin: Montag, 10. bis Freitag, 21. Oktober 2022

Veranstaltungsformat / Ort: der Vorkurs findet zum Teil in Präsenz und zum Teil digital statt.
Kontakt: Herr Martin Kreh Kontaktformular

Anmeldung: Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie unter folgendem Link auf der Webseite des Instituts: Mathematik-Vorkurs für Studienanfänger_innen

Von Anfang an gut durchstarten – Zeitmanagement und Selbstorganisation im Studium | 10. Oktober, 12. Oktober oder 17. Oktober 2022

Zielgruppe: 1. und 2. Fachsemester, Bachelor

Wie schaffe ich es, mich in dieser neuen Situation zu organisieren, im Studium den Überblick zu behalten und neben den vielen Anforderungen auch noch Zeit für private Dinge zu haben? Dieser Frage werden wir im Workshop nachgehen und eine optimale Lösung für Sie persönlich erarbeiten. Nach einer Standortbestimmung und dem Erlernen von Techniken des Zeitmanagements werden Sie Ihren eigenen persönlichen Zeitplan für das kommende Semester erstellen, den Sie ab sofort einsetzen können.

Geplante Inhalte

  • Standortbestimmung: Erkennen meiner Ziele und wie ich diese erreichen kann.
  • Definition meiner Ziele mit der SMART-Methode
  • Lernen und Motivation: Wie kann ich meine Motivation stärken und dadurch bessere Erfolge erzielen?
  • Erlernen von Techniken des Zeitmanagements: ABC-Analyse, Biokurve, ALPEN-Methode, Eisenhower-Prinzip, u. a.
  • Erstellen eines persönlichen Semesterplans

Termine: Montag, 10. Oktober (14.00-18.00 Uhr), Mittwoch, 12. Oktober 2022 (09.00-13.00 Uhr) oder Montag, 17. Oktober 2022 (09.00-13.00 Uhr)
Veranstaltungsformat: Der Workshop dauert 4 Stunden und wird jeweils zu den oben genannten Terminen und Uhrzeiten angeboten.
Ort: Hauptcampus (Universitätsplatz 1), Forum, Raum N 006
Trainer: Rainer Hariefeld, Diplom Handelslehrer

Warum sollte ich am Workshop teilnehmen?

  • Sie haben die Chance, gleich von Studienbeginn an verschiedene Methoden des Zeitmanagements kennenzulernen und die für Sie geeigneten Methoden anzuwenden.
  • Sie ersparen sich viele Umwege und Frustrationen durch fehlende Zeitplanung und schlechte Organisation.
  • Sie erlernen Techniken, um sich besser zu organisieren, optimal zu lernen und Ihre kostbare Zeit sinnvoll einzusetzen.
  • Die Erkenntnisse aus diesem Workshop helfen Ihnen sowohl für Ihr Studium, als auch für die Organisation Ihrer privaten Aktivitäten.
  • Sie erhöhen durch die Umsetzung des Erlernten Ihre persönliche Zufriedenheit und Ihren Studienerfolg.

Eine Anmeldung ist ab dem 20. September 2022 unter folgendem Link möglich: Von Anfang an gut durchstarten – Zeitmanagement und Selbstorganisation im Studium

[ONLINE] Who is who? …an der Uni Hildesheim | 11. Oktober 2022

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester und insbesondere Studierende zum Studienstart

Dozent, Professorin, Lehrbeauftrage – Was ist da eigentlich der Unterschied? An der Uni wirst du von der Verwaltung über das Lehrpersonal bis zu deinen Mitstudierenden eine Menge Menschen kennenlernen. Diese Veranstaltung soll dir helfen, einen Überblick über die Personen (-gruppen) und Persönlichkeiten an der Uni Hildesheim zu gewinnen.

Geplante Inhalte

  • Wer lernt, forscht und arbeitet an unserer Uni?
  • Wer hat welche Aufgaben?
  • An wen kann ich mich mit welchen Fragen wenden?

Termin: Dienstag, 11. Oktober 2022
Uhrzeit: 12.00-13.00 Uhr
Veranstaltungsformat: Interaktiver Vortrag
Ort: Online (den Zugang zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie eine Woche vor Veranstaltungsbeginn)
Referentin: Anker-Peers (Zentrale Studienberatung), Universität Hildesheim

Warum sollte ich am Workshop teilnehmen?

  • Du bekommst einen Überblick über die Personen (-gruppen) und Persönlichkeiten an der Uni Hildesheim.
  • Du erfährst, an wen du dich in bestimmten Situationen wenden kannst.

Eine Anmeldung ist ab dem 20. September 2022 unter folgendem Link möglich: Who is who? …an der Uni Hildesheim

[ONLINE] Mit WeKan strukturiert ins Studium starten | 12. Oktober oder 19. Oktober 2022

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester

Im Studium muss vieles unter einen Hut gebracht werden. Die Veranstaltungen, die Sie besuchen möchten, (Gruppen-)Referate, Prüfungsleistungen oder sogar Gremienarbeit. All dies gilt es zu koordinieren. Das kann ganz schön überfordern. Etwas Abhilfe schafft WeKan, ein digitales Tool, mit dem Sie Ihrem Studienalltag Struktur verleihen können. Planen Sie Hausarbeiten, To Do’s oder organisieren Sie die Zusammenarbeit mit Ihren Kommiliton:innen. Dabei bleiben all Ihre Daten sicher bei uns an der Universität.

Geplante Inhalte

  • Vortrag
  • Live Demonstration
  • Fragen und Antworten zum Vortragsthema

Termine: Mittwoch, 12. Oktober 2022 (15.00-15.30 Uhr) oder Mittwoch, 19. Oktober 2022 (15.00-15.30 Uhr)
Veranstaltungsformat: Der Vortrag mit Demonstration dauert 30 Minuten und wird jeweils zu den oben genannten Terminen angeboten.
Ort: Online (den Zugang zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie eine Woche vor Veranstaltungsbeginn)
Referentin: Marleen Koberski, Projektmitarbeiterin C@MPUS-le@rning, Universität Hildesheim

Warum sollte ich am Vortrag teilnehmen?

  • Sie erhalten Einblick in ein Tool, das Ihnen bei der Organisation Ihres Studienalltags helfen kann.
  • Es werden Beispiele für den produktiven Einsatz vorgestellt.

Eine Anmeldung ist ab dem 20. September 2022 unter folgendem Link möglich: Mit WeKan strukturiert ins Studium starten

[ONLINE] Punkt, Punkt, Komma, Strich – Wie orientieren wir uns in der Zeichensetzung? | 13. Oktober 2022

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester

Mit dem Zeichnen eines Gesichtes fängt der Weg in die Zeichensetzung für uns an. Später lernen wir Punkte, Striche und Kommata für unsere Texte zu gebrauchen – um uns mitzuteilen und auszudrücken. Dafür müssen wir uns in dem, was wir Schrift nennen, orientieren: Sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben müssen wir uns zurechtfinden. Wie genau das aussehen kann, wollen wir im Vortrag klären und – in Form eines Lese-experimentes – praktisch erproben. Johannes Kozinowski gibt ausgewählte Einblicke in seine aktuelle Forschungstätigkeit und wie ihn die Punkte und Striche von der Schul- und Studienzeit bis zur gegenwärtigen Doktorarbeit begleiten.

Geplante Inhalte

  • Vortrag, Leseexperiment, ausgewählte Forschungseinblicke
  • Fragen und Antworten zum Vortragsthema und zum wissenschaftlichen Werdegang an der Universität Hildesheim

Termin: Donnerstag, 13. Oktober 2022
Uhrzeit: 14.30-15.30 Uhr
Veranstaltungsformat: Interaktiver Vortrag
Ort: Online (den Zugang zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie eine Woche vor Veranstaltungsbeginn)
Referent: Johannes Kozinowski, Promovend, Universität Hildesheim

Warum sollte ich am Vortrag teilnehmen?

  • Sie erhalten ein faszinierendes Bild von der Zeichensetzung (anders als in der Schule!)
  • Sie bekommen Einblicke darüber, warum Johannes Kozinowski eigentlich Grundschullehrer werden wollte und nun über angehende Grundschullehrer forscht und mit ihnen arbeitet.

Eine Anmeldung ist ab dem 20. September 2022 unter folgendem Link möglich: Punkt, Punkt, Komma, Strich – Wie orientieren wir uns in der Zeichensetzung?

[ONLINE] Der UNI-Coach – Entspannt und motiviert ins Studium starten | 13. Oktober 2022

Zielgruppe: 1. und 2. Fachsemester, Bachelor

Vorlesungspläne, Studium in Rekordzeit, Praktikum in den Ferien, am besten noch ein Auslandsaufenthalt … und dann sind da noch der Nebenjob, die Freund:innen, Hobbys usw. Angesichts dieser Fülle an Herausforderungen ist es nicht leicht, entspannt und motiviert ins Studium zu starten. Dieses Webinar stellt effektive Entspannungsmethoden, Motivationstechniken und Übungen vor, die einfach in den Studienalltag zu integrieren sind und beispielsweise in folgenden typischen Unisituationen schnell Abhilfe schaffen können:

  • Prüfungsangst
  • Nervosität in Referaten
  • Konzentrationsprobleme
  • Allgemeine Überforderung
  • Motivationsdurchhänger
  • Zeit- & Selbstmanagement

Geplante Inhalte

  • Entspannungstechniken
  • Motivationstechniken
  • Erfolgsstrategien

Termin: Donnerstag, 13. Oktober 2022
Uhrzeit: 16.00-18.00 Uhr
Veranstaltungsformat: Workshop
Ort: Online (den Zugang zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie eine Woche vor Veranstaltungsbeginn)
Trainer: Martin Sutoris, Kulturwissenschaftler, Betriebswirt, Coach und Autor

Warum sollte ich am Workshop teilnehmen?

  • Du machst aus deinem Studium eine schönere und bessere Lebenszeit
  • Du erhältst tolle hands-on Tipps zum einfachen Umsetzen
  • Es wird Spaß machen und du bekommst spannende Einblicke in die Methoden eines Coaches

Eine Anmeldung ist ab dem 20. September 2022 unter folgendem Link möglich: Der UNI-Coach - Entspannt und motiviert ins neue Semester starten

Chemie-Vorkurs | 17. bis 21. Oktober 2022

Liebe Studienanfängerinnen und Studienanfänger,
für alle chemiebezogenen Studiengänge bieten wir einen kostenlosen Vorkurs an, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern und Sie optimal auf Ihr Studium vorzubereiten.

Zielgruppen

Studienanfänger:innen der Studiengänge bzw. Studienvarianten:

  • Chemie im Polyvalenten Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang mit und ohne Lehramtsoption (B.A. und B.Sc.)
  • Umweltsicherung (B.Sc.)
  • Masterstudiengang „Umwelt, Naturschutz und Nachhaltigkeitsbildung“

Gerne heißen wir auch Interessierte anderer Studiengänge willkommen!

Inhalte

Neben der Orientierung über die Ziele des Studiums dient der Vorkurs der Wiederholung und Aktualisierung Ihrer Vorkenntnisse, damit Sie bestmöglich auf Ihr Studium vorbereitet sind. Die Teilnahme wird vor allem empfohlen, wenn aus der Schule keine vertieften Chemiekenntnisse (Kurse in der Oberstufe) vorliegen.

Termin

Wann: Montag, 17. Oktober bis Freitag, 21. Oktober 2022, täglich von 8.15 – 15.00 Uhr (inkl. Pausenzeiten)
Ort: D-406, Gebäude D, Hauptcampus Universität Hildesheim, Universitätsplatz 1
Veranstalter:innen: Fachbereich 4: Abteilung Chemie

Anmeldung und Kontakt

Bei Interesse melden Sie sich gerne für den Vorkurs an: Dr. Jan Hinrichs
Bei Fragen rund um das Studium können Sie sich auch gern an die Fachschaft Chemie wenden.

 

 

[ONLINE] „Du schaffst das schon!“ – Selbst(und)bewusst ins Studium starten | 17. Oktober 2022

Zielgruppe: 1. Fachsemester, Bachelor

Du bist neu in der Uniwelt und dir kommen die ganzen Begriffe noch recht fremd vor? Was bedeuten eigentlich diese Abkürzungen hinter der Uhrzeit? Und muss ich wirklich in die Bibliothek? Gerade zum Beginn des Studiums kann die Uniwelt noch recht einschüchternd wirken – umso wichtiger ist es, sich seinen eigenen Stärken bewusst zu sein. Dieser Workshop soll dich unterstützen, selbstbewusst in dein Studium zu starten! 

Geplante Inhalte

  • Ankommen in der Welt der Universität
  • Was ist überhaupt Selbstbewusstsein und bin ich mir selbst bewusst?
  • Die eigenen Stärken und Fähigkeiten im Blick
  • Tipps & Tricks fürs Studium

Termin: Montag, 17. Oktober 2022
Uhrzeit: 16.00-18.00 Uhr
Veranstaltungsformat: Workshop
Ort: Online (den Zugang zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie eine Woche vor Veranstaltungsbeginn)
Trainerin: Annika Rode, B.Sc. Psychologie

Warum sollte ich am Workshop teilnehmen?

  • Mit den eigenen Stärken im Blick das Studium beginnen
  • Wie läuft das Uni-Leben? Hier erfährst du Tipps & Tricks
  • Deine letzten Sorgen werden ausgeräumt und du startest gestärkt in dein Studium!

Eine Anmeldung ist ab dem 20. September 2022 unter folgendem Link möglich: „Du schaffst das schon!“ – Selbst(und)bewusst ins Studium starten

[ONLINE] Vorlesung, Seminar, Tutorium – der Weg zur perfekten Mitschrift | 18. Oktober oder 19. Oktober 2022

Zielgruppe: 1. und 2. Fachsemester, Bachelor

Der Unialltag mit seinen unterschiedlichen Veranstaltungen und den vielen Informationen kann überfordernd sein. Dieser Workshop hilft dir, deine Mitschriften wirksam aufzubereiten. Du wirst Methoden entdecken, die für dich funktionieren. Am Ende hast du ein System entwickelt, durch deine Notizen durchzusteigen und dich optimal auf anstehende Klausuren vorzubereiten. Der Fokus des Workshops liegt dabei auf praktischen und effektiven Methoden, die auch im stressigen Uni-Alltag anwendbar sind.

Geplante Inhalte

  • Effektive und sinnvolle Nachbereitung im Uni-Alltag
  • Abstimmung der Methoden auf die Art der Veranstaltung und verschiedene Lernweisen
  • Vermittlung individueller Techniken
  • Ausblick auf spätere Anknüpfungspunkte zum Lernen in der Klausurenphase

Termine: Dienstag, 18. Oktober 2022 (16.30-18.00 Uhr) oder Mittwoch, 19. Oktober 2022 (16.30-18.00 Uhr)
Veranstaltungsformat: Der Workshop dauert 1,5 Stunden und wird jeweils zu den oben genannten Terminen und Uhrzeiten angeboten.
Veranstaltungsformat: Workshop
Ort: Online (den Zugang zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie eine Woche vor Veranstaltungsbeginn)
Trainerin: Isabel Wittland, B.Sc. Psychologie

Warum sollte ich am Workshop teilnehmen?

  • Du lernst Veranstaltungen so aufzuarbeiten, dass du die wichtigsten Informationen aus einer Veranstaltung direkt mitnehmen kannst.
  • Jeder Mensch arbeitet anders und das ist auch gut so! Du lernst verschiedene Techniken und Hilfsmittel zur Vor- und Nachbereitung kennen und findest das, was zu dir passt.
  • Gut aufbereitet ist halb gelernt! Vermeide unnötigen Stress, indem du von Anfang an strukturiert arbeitest.

Eine Anmeldung ist ab dem 20. September 2022 unter folgendem Link möglich: Vorlesung, Seminar, Tutorium - der Weg zur perfekten Mitschrift

[ONLINE] Eine Uni für alle?! Studieren mit Behinderung oder chronischer Erkrankung | 19. Oktober 2022

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester

An der Universität Hildesheim gibt es verschiedene Beratungs- und Unterstützungsangebote um chancengleiche Studienbedingungen zu ermöglichen. Um Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen (bspw. Sinnes- oder Bewegungsbeeinträchtigungen, chronischer oder psychischer Erkrankung, Teilleistungsstörungen, wie Legasthenie, Autismus oder anderen längerfristigen Erkrankungen) ein selbstbestimmtes und gleichberechtigtes Studieren zu ermöglichen, besteht unter anderem ein Anspruch auf Nachteilsausgleich. In dieser Veranstaltung spricht Petra Sandhagen über Wissenswertes zum Nachteilsausgleich und erklärt dessen formalen Ablauf. Weiterhin berichtet ZINK über die Gestaltung der Universität Hildesheim als inklusionssensible Organisation.

Geplante Inhalte

  • Vorstellung möglicher Ansprechpersonen sowie der Beratungs- und Unterstützungsstrukturen an der Uni Hildesheim
  • Informationen zum Antrag und Anspruch auf Nachteilsausgleich
  • Es besteht die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und individuellen Anliegen

Termin: Mittwoch, 19. Oktober 2022
Uhrzeit: 09.00-11.00 Uhr
Veranstaltungsformat: Interaktiver Vortrag
Ort: Online (den Zugang zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie eine Woche vor Veranstaltungsbeginn)
Referent:innen: Dr. rer. nat. Petra Sandhagen (Senatsbeauftragte für Studierende mit Behinderung oder chronischer Krankheit), Gina Duschek, Plattform Zukunft INKlusion (ZINK), N.N. (Allgemeiner Studierendenausschuss - Referat Inklusion)

Warum sollte ich am Vortrag teilnehmen?

  • Sie lernen Beratungs- und Unterstützungsstrukturen an der Uni Hildesheim kennen.
  • Sie erfahren, wie Sie vom Nachteilsausgleich Gebrauch machen können und welche Formalitäten notwendig sind.
  • Der Rahmen der Veranstaltung bietet den Raum, individuelle Fragen und Anliegen zu beantworten und zu besprechen.

Eine Anmeldung ist ab dem 20. September 2022 unter folgendem Link möglich: Eine Uni für alle?! Studieren mit Behinderung oder chronischer Erkrankung

[ONLINE] Bäume, Wege und das Haus vom Nikolaus – welche Wörter benutzen wir in Mathe? Wie die Forschung zwei ganz unterschiedliche Fächer verbindet | 20. Oktober 2022

Zielgruppe: Studierende aller Fachrichtungen und Fachsemester

Viele Fachbegriffe aus der Mathematik benutzen wir auch im Alltag - manchmal mit ähnlicher, manchmal mit ganz anderer Bedeutung. Wege und Bäume sind nur zwei Beispiele dafür aus der Graphentheorie. Wir schauen uns außerdem an, warum das Haus vom Nikolaus ein besonderer Graph ist. Im Vortrag gibt es einen Eindruck davon, wie computerlinguistische Methoden und künstliche Intelligenz die Forschung zu mathematischer Fachsprache unterstützen. Mit einfachen Online-Tools werden wir das auch selbst an Textkorpora ausprobieren. Theresa Kruse hat ursprünglich Mathematik und Deutsch studiert und bringt jetzt in der Dissertation beide Themen zusammen.

Geplante Inhalte

  • Graphentheorie, Computerlinguistik, interdisziplinäres Arbeiten
  • Fragen und Antworten zum Vortragsthema und zum wissenschaftlichen Werdegang an der Universität Hildesheim

Termin: Donnerstag, 20. Oktober 2022
Uhrzeit: 14.30-15.30 Uhr
Veranstaltungsformat: Interaktiver Vortrag
Ort: Online (den Zugang zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie eine Woche vor Veranstaltungsbeginn)
Referentin: Theresa Kruse, Promovendin, Universität Hildesheim

Warum sollte ich am Vortrag teilnehmen?

  • ...um einen Eindruck davon zu bekommen, wie die Forschung zwei ganz unterschiedliche Disziplinen zusammenbringt.
  • ...um zu erfahren, welche Vorteile eine Promotion nach dem Lehramtsstudium hat.
  • ...um zu sehen wie Mathematik und Sprache zusammenhängen­.

Eine Anmeldung ist ab dem 20. September 2022 unter folgendem Link möglich: Bäume, Wege und das Haus vom Nikolaus – welche Wörter benutzen wir in Mathe? Wie die Forschung zwei ganz unterschiedliche Fächer verbindet

[ONLINE] Hilfe, wie soll ich mir das alles merken? Karteikarten und Spaced Repetition im Studium | 20. Oktober 2022

Zielgruppe: 1. und 2. Fachsemester, Bachelor

Karteikarten sind nur etwas zum Vokabeln lernen? Fast - Karteikarten können so viel mehr! Egal ob beim Lernen von Fachwörtern, dem schnellen Wiederholen vor der Klausur oder der Strukturierung von Zusammenfassungen: Karteikarten können dich an vielen Stellen deines Lernprozesses unterstützen. In Rahmen dieses Workshops lernst du die Gestaltung und das Lernen mit Karteikarten kennen und lieben.

Geplante Inhalte

  • Aufbau von Karteikarten: Gemeinsam erarbeiten wir, welche Informationen auf eine Karteikarte gehören und welche Elemente außerdem wichtig sind.
  • Erstellen von Karteikarten: Du lernst verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten kennen und wie du aus Mitschriften und Primärquellen Karteikarten erstellst. Außerdem werden dir Online- und Offline-Möglichkeiten vorgestellt, Karteikarten zu nutzen.
  • Lernen mit Karteikarten: Der Workshop vermittelt dir verschiedene Lerntechniken mit Karteikarten, wie Spaced Repetition
  • Zusätzlich bleibt Platz für deine Fragen und Erfahrungen mit dieser Lerntechnik.

Termin: Donnerstag, 20. Oktober 2022
Uhrzeit: 12.00-13.30 Uhr
Veranstaltungsformat: Workshop
Ort: Online (den Zugang zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie eine Woche vor Veranstaltungsbeginn)
Trainerin: Isabel Wittland, B.Sc. Psychologie

Warum sollte ich am Vortrag teilnehmen?

  • Weil du in diesem Kurzworkshop eine effektive Lerntechnik kennenlernst, die dich in vielen Situationen im Studium begleiten kann.
  • Weil du lernst, aus deinen Mitschriften und Klausurinhalten individuelle Karteikarten zu erstellen, die zu deinen Bedürfnissen passen.
  • Weil du eine Lerntechnik, die du vielleicht schon kennst, noch besser kennenlernen kannst oder dir eine neue Lerntechnik nähergebracht wird.

Eine Anmeldung ist ab dem 20. September 2022 unter folgendem Link möglich: Hilfe, wie soll ich mir das alles merken? Karteikarten und Spaced Repetition im Studium

[ONLINE] How to: Klausurvorbereitung im Studium | 20. Oktober 2022

Zielgruppe: 1. und 2. Fachsemester, Bachelor

Die Vorbereitung auf Klausuren kann gerade im ersten Semester überfordern. Dieser Workshop soll dir helfen, dich optimal auf die kommenden Klausuren vorzubereiten. Der Fokus dieses Workshops liegt dabei insbesondere auf dem Zeitmanagement, aber auch auf verschiedenen Motivationstechniken. Außerdem lernst du, mit weniger Zeit zur Klausurvorbereitung und mehreren Klausuren im selben Zeitraum umgehen zu können. Der Workshop gibt dir die Möglichkeit, dich interaktiv mit diesen Themen auseinander zu setzten.

Geplante Inhalte

  • Zeitmanagement vor einer Klausur
  • Nutzung digitaler und analoger Mittel zur Zeitplanung und optimalen Zeitnutzung
  • Motivationstechniken für die Vorbereitungsphase
  • Gängige Probleme bei der Klausurvorbereitung und Lösungsmöglichkeiten

Termin: Donnerstag, 20. Oktober 2022
Uhrzeit: 16.00-18.00 Uhr
Veranstaltungsformat: Workshop
Ort: Online (den Zugang zum virtuellen Seminarraum erhalten Sie eine Woche vor Veranstaltungsbeginn)
Trainerin: Isabel Wittland, B.Sc. Psychologie

Warum sollte ich am Workshop teilnehmen?

  • Step by step! Du lernst die Klausurvorbereitung in verschiedene kleine Schritte zu unterteilen und so deinem Ziel immer näher zu kommen.
  • Egal ob analog oder digital: Du lernst verschiedene Tools zum Zeitmanagement und zur Motivation optimal für dich zu nutzen!
  • Interaktive Elemente helfen dir, dein Wissen direkt in die Tat umzusetzen.
  • Zu spät angefangen? Kein Problem. Wir sprechen über verschiedene Herausforderungen, die dir während der Klausurvorbereitung begegnen können.

Eine Anmeldung ist ab dem 20. September 2022 unter folgendem Link möglich: How to: Klausurvorbereitung im Studium

Bachelor Kulturwissenschaften und künstlerische Praxis sowie Bachelor Szenische Künste | 20. - 23.10.2022

Liebe Studierende, herzlich willkommen an der Universität Hildesheim!

Wir freuen uns sehr, dass Sie in diesem Wintersemester Ihr Studium auf dem Kulturcampus der Domäne Marienburg anfangen.

Hiermit laden wir Sie herzlich zu Ihrem Studienauftakt ein: Wir wollen mit Ihnen einen gemeinsamen Aufschlag machen. Im Starting Point, der Einführung in ihr künstlerisches Hauptfach, lernen Sie, wie die künstlerische Praxis in den kulturwissenschaftlichen Studiengängen an der Universität Hildesheim aussieht. Umgekehrt sind wir neugierig, mit welchen Erfahrungen und Erwartungen Sie an die Startlinie zu Ihrem Studium gehen. Der Starting Point ist die erste Lehrveranstaltung, die Sie belegen und, der Ihnen neben der Einführung in die künstlerische Praxis die Möglichkeit gibt, Dozierende, Kommiliton*innen und den Ort ihres zukünftigen Studiums kennenzulernen, Fragen zu stellen, sich auszuprobieren. Der zweite Teil des Starting Points ist dann Ihr Besuch von Veranstaltungen des studentisch organisierten Festival State of the Art vom 27. - 30.10. Hier können Sie die künstlerische Praxis Ihrer Kommiliton*innen, die in den letzten Semestern entstanden ist, sehen.

Der Starting Point findet am 20.10. - 23.10. auf der Domäne Marienburg statt. Bitte melden Sie sich bis zum 01.10.2022 bei Maya Grossmann für die Lehrveranstaltung unter Angabe ihres Hauptfachs an. Sie bekommen eine Bestätigungsmail und alle weiteren Informationen zu der Lehrveranstaltung. Wichtig: Der Starting Point ist eine Pflichtveranstaltung. Sollten Sie nicht teilnehmen können, melden Sie sich bitte ebenfalls bei Maya Grossmann. Wir suchen dann eine Lösung.

Wir freuen uns sehr auf Sie!
Im Auftrag aller Dozierenden
Annemarie Matzke
(Studiendekanin)

Erstsemestergottesdienst | 24. Oktober 2022

Erstsemestergottesdienst | 24. Oktober 2022

Der ökomenische Erstsemestergottesdienst findet am 24. Oktober 2022 statt.

Ort: Matthäuskirche, Braunsberger Str. 3, 31141 Hildesheim

Zeit: 9.30 - 10.30 Uhr

Immatrikulationsfeier | 24. Oktober 2022

Begrüßung der Erstsemesterstudierenden

Am 24. Oktober 2022 startet die Einführungswoche mit der offiziellen Begrüßung aller Erstsemester im Audimax. Auf der Immatrikulationsfeier heißen Sie die Präsidentin der Universität Hildesheim, May-Britt Kallenrode, der Oberbürgermeister der Stadt Hildesheim, AStA, StuPa und Zentrale Studienberatung herzlich willkommen.

Wann: 24. Oktober 2022, 11.00 - 12.00 Uhr
Wo: Audimax am Hauptcampus mit Übertragung in verschiedene Hörsäle

Studieren mit Kind oder Pflegeverantwortung | 24. Oktober 2022

Zielgruppe: Studierende mit Kind oder Pflegeverantwortung aller Fachsemester

Die Vereinbarkeit von Careaufgaben und Studium unterstützt die Universität Hildesheim in Zusammenarbeit mit dem Studentenwerk mit einer Palette von Angeboten. Careaufgaben umfassen sowohl die Sorgeaufgaben für Kinder und deren Betreuung als auch die Sorgeverantwortung für pflegebedürftige Angehörige. Pflegebedürftigkeit kann sich sowohl aus körperlichen als auch aus psychischen Beeinträchtigungen ergeben.

Geplante Inhalte

  • Vorstellung der Unterstützungsangebote der Universität durch das audit familiengerechte hochschule
  • Vorstellung der Kinderbetreuung in der KiTa Rasselbande und in der flexiblen Kinderbetreuung „Flexi“
  • Information über die Sozialberatung des Studentenwerkes Ostniedersachsen
  • Vernetzungsmöglichkeit mit anderen studierenden Eltern oder pflegenden Studierenden

Termin: Montag, 24. Oktober 2022
Uhrzeit: 16.00 - 17.30 Uhr

Veranstaltungsformat: Interaktiver Vortrag
Ort: Raum G 007, hybrid (Zugangscode: 800333), online-Teilnahme mit reduzierter Interaktivität

Referent_innen: Dr. Elisabeth Fillmann, Referentin für das audit familiengerechte hochschule, Universität Hildesheim; Annabel Eck, Leiterin der KiTa Rasselbande und der „Flexi“; Nico Pahlke, Sozialberatung des Studentenwerkes Ostniedersachsen in Hildesheim; AStA-Familienreferat

Warum sollte ich am Vortrag teilnehmen?

  • Um so viele Informationen über Unterstützung bei der Vereinbarkeit aus erster Hand zu bekommen wie möglich.
  • Um sich mit anderen in der gleichen Situation zu vernetzen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber möglich via Mail an auditfgh(at)uni-hildesheim.de.

Fahrradflohmarkt für Studierende | 26. Oktober 2022

Auf dem Fahrradflohmarkt werden vor der neuen Mensa von 12-15 Uhr verkehrstaugliche Fahrräder ab 35 € verkauft (solange der Vorrat reicht).

Organisiert wird die Veranstaltung vom Green Office, dem Nachhaltigkeitsbüro der Uni Hildesheim und der Ideen- und Beschwerdestelle der Uni Hildesheim.

Wann?  Mittwoch, 26.10.22 | 12-15 Uhr
Wo?      vor der neuen Mensa (Hauptcampus)

Kontakt: Katalin Kuse kuse(at)uni-hildesheim.de
 

Neue Medien in der Pädagogik | 26. Oktober 2022

Ort: Hörsaal 1

Zeit: 13.00 - 13.30 Uhr

Auslandsaufenthalte während des Studiums - ein Überblick über Finanzierungsmöglichkeiten | 26. Oktober 2022

Ort: Hörsaal 1

Zeit: 14.00 - 15.00 Uhr

Info-Veranstaltung zum Thema Studienfinanzierung | 27. Oktober 2022

"How to Studienfinanzierung?!
Bist du an der Uni angekommen, aber fragst dich wie du das Ganze finanzieren sollst?
Dann lass uns Licht ins Dunkel bringen. Wir werden über Bafög, Stipendien, Jobben und Studienkredite sprechen. Vor allem wie welche Option funktioniert und was du beachten musst. Komm vorbei und stell all deine Fragen! Wir freuen uns auf dich.
PS: Wusstest du, dass du für ein Stipendium keine 1,0 brauchst?"

Wann? 27. Oktober 2022 um 14 Uhr

Wo? Hörsaal 2 am Hauptcampus

Das Theater für Niedersachsen (TfN) stellt sich vor | 27. Oktober 2022

Stücke, Kurse, Arbeits- und Praktikumsmöglichkeiten, mit Kolleg_innen aus verschiedenen künstlerischen Teams

Termin:  27.10.2022, 17.00 – 18.00
Treffpunkt: Haupteingang, Theater für Niedersachsen, Theaterstraße 6

anschließend ab 18.00 Uhr Probenbesuch von DER DRACHE

Anmeldung bei Bettina Braun

Weitere themenspezifische Angebote und Informationen

Wie studiert man eigentlich? Mit dem Programm "Willkommen in der Wissenschaft" unterstützen wir Studierende beim Erlernen hilfreicher Kompetenzen für einen gelungenen Studienstart und einen erfolgreichen Studienverlauf!

Weitere Informationen finden Sie auf den Einrichtungsseiten unter folgendem Link:

"Willkommen in der Wissenschaft" - Ihr Kompass für das erste Studienjahr!

Selbstorganisation & Zeitmanagement, Moderationsfähigkeit, Medienkompetenzen, interkulturelle Fähigkeiten? Das klingt interessant? Dann ist das neue Programm der Fachübergreifenden Schlüsselkompetenzen (FüSK) vielleicht genau das Richtige für Sie!

Weitere Informationen finden Sie auf den Einrichtungsseiten unter folgendem Link:

Fachübergreifende Schlüsselkompetenzen (FüSK)

Berufliche Orientierung? Unterstützung bei der Zielfindung? Oder praktische Unterstützung bei der Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen? Dann sind Sie beim Career Service der Zentralen Studienberatung (ZSB) genau richtig.

Weitere Informationen finden Sie auf den Einrichtungsseiten unter folgendem Link:

Career Service