Weiterbildungsmaster: Inklusive Pädagogik und Kommunikation

Die Homepage des Studiengangs finden Sie hier.

Der  Masterstudiengang Inklusive Pädagogik und Kommunikation (M.A.) ist modular angelegt und kann über 2 Jahre berufsbegleitend studiert werden. Zielsetzung ist die Qualifizierung von Schulleitungen, Lehrkräften, behördlichen Vertreter_innen und pädagogischen Mitarbeiter_innen aus Organisationen, die sich mit "Inklusion" beschäftigen, wie z.B. Hochschulen, Volkshochschulen, Kindertagesstätten, etc. Seine inhaltliche Ausrichtung orientiert sich sowohl an der rechtlichen Vorgabe der UN-Menschenrechtskonvention (Bundesgesetzblatt Teil 2, Nr.35 veröffentlicht 31.12.2008) und den Zielen des UNESCO als auch an dem Index für Inklusion (Ainscow/Hinz, 2003: Index für Inklusion).