Personalentwicklung / Fort- und Weiterbildung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
unsere Weiterbildungsveranstaltungen in Präsenzform haben wir bis vorerst 30.06.2020 abgesagt bzw. auf die 2. Jahreshälfte 2020 verschoben. Damit Sie aber auch in der Zwischenzeit die Möglichkeit zum Weiterlernen haben, wollen wir an dieser Stelle Links zu Onlinekursen, Tutorials oder kuratierten Linksammlungen für Sie zusammenstellen. Diese Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wir freuen uns auf Ihr Mitwirken, daher: Lassen Sie uns gerne wissen, ob Ihnen unsere Idee gefällt und schicken Sie Ihren favorisierten Online-Kurs an sperling(at)uni-hildesheim.de oder holzea(at)uni-hildesheim.de, damit andere Kolleg*innen daran teilhaben können.
Bis hoffentlich bald wieder auf dem Uni-Hauptcampus! Und bis dahin: Bleiben Sie gesund!
Gundula Sperling & Alexander Holze

Online-Angebote für Lehrende

HoDiDa-ONLINE: "Crashkurs Camtasia" - Eintägiges Webinar zur Erstellung von Lernvideos | Freitag, 29.05.2020

Inhalt...

  • Erforderliches technisches Equipment für Videoaufzeichnungen und deren Bearbeitung
  • Möglichkeiten zur schnellen Erstellung einfacher Lernvideos und Bildschirmaufzeichnungen
  • Einführung in Camtasia Studio (Software zur Erstellung und Bearbeitung von Videos)
  • Anleitung zur Produktion eigener Sprechervideos, PPT Aufnahmen und Bildschirmaufzeichnungen
  • Selbstlernphase am Seminartag: Produktion eigener Videos und Bildschirmaufzeichnungen durch die Teilnehmenden nach Anleitung
  • Anleitung zu einfachen und hilfreichen Bearbeitungsmöglichkeiten wie Zoom und Kamerafahrt, Einblenden von Pfeilen und Infos, Zusammenschneiden und Überblenden von Videos und Medien

Ablauf...
Diese eintägige Veranstaltung besteht aus 3 Online Sessions und 2 Selbstlernphasen, die wie folgt aufgebaut sind:

  • Online Session 1 (8:00-9:30): Einführung und Anleitung zur individuellen Videoproduktion
  • Selbstlernphase: Produzieren und Bearbeiten eigener Lernvideos und Bildschirmaufzeichnungen
  • Online Session 2 (12:30-14:00): Klären von Fragen aus der Selbstlernphase sowie Einführung und Anleitung zur erweiterten Bearbeitungsmöglichkeiten
  • Selbstlernphase: Bearbeitung und Aufwertung der im Rahmen der Selbstlernphase erstellten eigenen Videos
  • Online Session 3 (16:30-18:00): Klären von Fragen aus der Selbstlernphase sowie Vorstellung der Möglichkeiten zur Weiterentwicklung der erarbeiteten Inhalte auch nach der Corona Krise.

Sie als Teilnehmende...

  • setzen Camtasia in den Selbstlernphasen selbstständig ein
  • lernen die erforderlichen und empfehlenswerten Basisfunktionen kennen
  • lernen das erforderliche Equipment kennen
  • sind in der Lage, sofort nach dem Seminar mit der Produktion Ihrer eigenen Lernvideos zu starten

Technische Voraussetzungen...

  • Ruhige Umgebung
  • Notebook/ Desktop-PC (kein Tablet!) mit guter Internetverbindung
  • Internet-Browser
  • Headset
  • Webcam
  • kostenlose Testversion von Camtasia vorab installiert (Link zur Testversion unter https://www.e-learningtogo.de/hilfreiche-e-learning-links/ ) 

Termin:
Freitag, 29.05.2020, 8:00 bis 18:00 Uhr

Dozent:
Prof. Dr. Jochen Krieger

Teilnahmegebühr:
60,- € Vollzeitbeschäftigte
50,- € Teilzeitbeschäftigte
Teilnahmegebühr HAWK wird gesondert abgerechnet

Zur Online-Anmeldung

Maximal 10 Teilnehmer*innen!

Anmerkung: In Absprache mit der Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums Hochschuldidaktik für Niedersachsen (kh:n) ist der Workshop als Wahlpflichtveranstaltung anrechenbar auf das WindH-Zertifikat.

HoDiDa-ONLINE: "Stoffreduktion in der Lehre" (Zusatzmodul) | Start am 07.05.2020

Die aktuelle Situation verlangt gerade viel von den Lehrenden: Umgang mit der Ungewissheit, inwieweit die Präsenzlehre wieder aufgenommen werden kann, Transfer von Lerninhalten in E-Learning-Tools und die Entwicklung von kreativen Lösungen für viele andere Aufgaben. Viele beschäftigt dabei bestimmt auch die Frage: “ Wie schaffen wir unser Pensum in diesem Sommersemester und bringen die Studierenden am Ende erfolgreich durch Klausuren und Prüfungen?“

Da ist das Thema „Stofffülle und Zeitknappheit“ sehr präsent. Mit diesem Online-Workshop sind alle, denen die Problematik gerade besonders unter den Nägeln brennt, herzlich eingeladen, das Thema mit kompetenter Begleitung anzugehen und für die eigene Lehrveranstaltung Umsetzungsstrategien für eine mögliche Stoffreduktion zu erarbeiten.

Die Durchführung dieses Online-Workshops ist so geplant, dass Sie über einen Zeitraum von vier Wochen Info- und Arbeitsmaterialien über Moodle zur Verfügung gestellt bekommen - jeweils 1 Arbeitspaket pro Woche, das Sie dann flexibel nach ihren Möglichkeiten bearbeiten können. Dafür sollten Sie pro Woche etwa 2 Stunden einplanen und die Bereitschaft haben, Ihre Ergebnisse, Fragen oder Anregungen der Workshopgruppe mit Hilfe verschiedener Werkzeuge (Diskussion im Forum, Hochladen von Dokumenten u.a.) auch wieder zur Verfügung zu stellen. Das Ziel ist, Ihnen konkrete Umsetzungsideen für Ihre eigene Lehrveranstaltung(en) zu geben, einen kollegialen Austausch zu ermöglichen und bei Bedarf individuell zu unterstützen.

Ergänzend besteht optional das Angebot, an einem synchronen Austausch über BigBlueButton teilzunehmen – Termin und Details erfolgen in Absprache mit der Gruppe.

Zentrale Fragen des Workshops sind:

  • Welche didaktischen Grundlagen sind relevant für das Thema „Stoffreduktion“?
  • Wie komme ich raus aus der Vollständigkeitsfalle?
  • Welche Regeln und Systematiken können bei der Stoffauswahl helfen?
  • Wie können Lernergebnisse dabei trotzdem qualitativ gut und nachhaltig bleiben?
  • Welche Konsequenzen ergeben sich bei einer Stoffreduktion für den Lehr-Lernprozess?
  • Welche Erkenntnisse und Transferüberlegungen lassen sich für die eigene Lehre nutzen?

Starttermin: Donnerstag, 07.05.2020 mit dem 1.Arbeitspaket
Weitere Arbeitspakete werden bereitgestellt am 14.05.2020 / 21.05.2020 und 28.05.2020

Dozentin: Beate Baxmann, Dipl. Päd,

Zur Online-Anmeldung 

Maximal 16 Teilnehmer*innen!

Anmerkung1: Diese Veranstaltung wird kostenlos angeboten. Bitte setzen Sie in der Anmeldemaske einen Haken im Feld "TN-Gebühr zahle ich selbst" und schreiben "kostenlos" in das Bemerkungsfeld. Vielen Dank!
Anmerkung 2: In Absprache mit der Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums Hochschuldidaktik für Niedersachsen (kh:n) ist der Workshop als Wahlpflichtveranstaltung anrechenbar auf das WindH-Zertifikat.

Digitale Lehre: E-Learning-Angebote aus PPT-Präsentationen erstellen | Ein kostenloser Online-Kurs

Online-Kurs inkl. Tutorials für alle Lehrenden, die "auf die Schnelle" aus PPT-Präsentationen einfache E-Learning Angebote erstellen wollen.
Für alle, die...

  • PowerPoint Präsentationen mit PowerPoint in .mp4 oder ppsx Formate umwandeln wollen
  • PowerPoint Präsentationen mit Camtasia „abfilmen“ und damit ein .mp4 Video erzeugen möchten
  • PowerPoint Präsentationen mit Hilfe von Articulate Storyline in einen sehr einfachen E-Learning Kurs umwandeln möchten.

In diesem Kurs finden Sie schnell die Grundlagen und jeweils ein integriertes Tutorial.

Angesichts der aktuellen Lage stellt Herr Prof. Dr. Jochen Krieger (Hochschule Aschaffenburg, Dozent in unserem HoDiDa-Workshop "E-Learning hands on!") diesen kostelosen Online-Kurs zur Verfügung.
Sie finden das Angebot unter: https://www.e-learningtogo.de/gratiskurs/

Digitale Lehre: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft unterstützt beim digitalen Lehren & Lernen | Empfehlenswerte kuratierte Linksammlung

Kuratierte Linksammlungen und andere hilfreiche Angebote zum Beispiel des "Hochschulforums Digitalisierung" oder des "Deutschen Lehrkräfteforums"

Dokumentation: Online-Sprechstunde zum Thema "Datenschutz & Urheberrecht in der digitalen Lehre" | 24.04.2020 | Universität Hildesheim

Dokumentiert sind hier ...

Weitere Online-Fortbildungsmöglichkeiten

WB-ONLINE: Einführung in den Datenschutz - nicht nur im Home Office | BBB-Webkonferenz | Start am 14.05.2020

0.1 Einführung in den Datenschutz - nicht nur im HomeOffice

Datenschutz ist spätestens seit der Gültigkeit der Datenschutz-Grundverordnung der EU in aller Munde.
Dieser Kurs legt die Grundlagen für ein Verständnis der Konzepte des Datenschutzes und will das Bewusstsein der Teilnehmer*innen für dieses Thema wecken. Zudem soll die Relevanz des Themas für die eigene Tätigkeit deutlich werden.

Ausgangspunkt des Kurses ist das Konzept der Informellen Selbstbestimmung der Bürgerinnen und Bürger.

Dazu werden drei Screencasts zur Verfügung gestellt, in denen das Thema kurz eingeführt wird, Probleme aufgezeigt werden und das Wissen auf erste Beispiele aus dem Universitäts-Alltag bezogen wird.

Dann besteht in einer Video-Konferenz und im Chat die Möglichkeit, Fragen zu den Screencasts zu stellen und eigene Fragestellungen aus der Praxis einzubringen.

Abschließend wird eine Version einer Verfahrensbeschreibung zur Verfügung gestellt und die Teilnehmer*innen können diese exemplarisch bearbeiten und optimieren.

Termin:
Erstes virtuelles Treffen zum Kennenlernen der Teilnehmer*innen und der Seminarinhalte:

Donnerstag, 14.5.2020, 10:30 bis 11:00 Uhr
Weitere Treffen in der 22. und in der 23. KW nach Absprache

Veranstaltungsort:
Die Veranstaltung findet online als BBB-Webkonferenz statt. Den Link zum virtuellen Konferenzraum erhalten die Teilnehmenden 1-2 Tage vor dem ersten Treffen per Mail

Veranstaltungsleitung:
apl. Prof. Dr. Thomas Mandl
Datenschutzbeauftragter der Stiftung Universität Hildesheim

Maximal 15 Teilnehmer*innen!

Keine Anmeldung mehr möglich. Bitte melden Sie sich per Mail unter sperling(at)uni-hildesheim.de, um sich für einen weiteren Kurstermin vormerken zu lassen. Vielen Dank!

HÜW-ONLINE & HÜW-Präsenzveranstaltungen im Juni 2020

Die hochschulübergreifende Weiterbildung (HüW) ist zurück.
Hier eine Übersicht der Online- & Präsenzveranstaltungen im Juni 2020
Bei Interesse an einer Teilnahme melden Sie sich bitte online an: Online-Anmeldeformular

Hinweise zum Anmeldeverfahren:
Bitte setzen Sie bei Ihrer Anmeldung Ihre Vorgesetzte/Ihren Vorgesetzten sowie Ihre hauseigene Abteilung für Personalentwicklung/Weiterbildung in „CC“. Die Print-Version Ihres Anmeldeformulars mit Unterschrift Ihrer/Ihres Vorgesetzten ist zur Zeit kaum realisierbar und daher für die Gültigkeit Ihrer Anmeldung bis auf Weiteres nicht notwendig.

Hinweise zu den Online-Kursen:
Die Teilnahmezahl der Kurse ist begrenzt. Ist ein Kurs überbelegt, erfolgt die Vergabe der Teilnahmeplätze anhand des Anmeldeverfahrens. Informationen zur technischen Umsetzung der Kurse erhalten Sie mit Ihrer Einladung.

Hinweise zu den Präsenz-Seminaren:
Die Teilnahmezahl der Kurse ist aktuell auf jeweils 8 Personen begrenzt. Ist ein Kurs überbelegt, erfolgt die Vergabe der Teilnahmeplätze anhand des Anmeldeverfahrens.Wir unterstützen den allgemeinen Infektionsschutz durch die Desinfektion der Tische und Türgriffe in unserem Seminarraum. Die gültigen Abstandsregeln können Sie dort einhalten. Personen mit Erkältungssymptomen werden nicht an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Zur Erhöhung der gegenseitigen Sicherheit empfehlen wir Ihnen, mit einem selbstgefertigten oder einem einfachen Mundschutz zu erscheinen

Fragen zu den Veranstaltungen oder zu Ihrer Anmeldung beantworten Ihnen die HÜW-Kolleginnen gerne auch direkt unter: huew@hs-hannover.de

Microsoft Office

Für alle, die schon immer mal an ihren Microsoft Office Skills arbeiten wollten - jetzt ist die Gelegenheit!

Hier finden Sie das offizielle Schulungscenter für alle Microsoft Office Programme.

Weitere individuelle Schulungen und Erklärvideos finden Sie unter folgendem Link (kurze Registrierung vorher ist erforderlich).

Wer zudem noch den Umstieg von Windows 7 zu Windos 10 meistern möchte, findet hier eine passende Anleitung.

Online Englisch lernen

Hier finden Sie zwei Angebote, um online an Ihren Englischkenntnissen zu arbeiten:

10-Finger-Tastschreiben

Die Beherrschung des 10-Finger-Systems ist im heutigen Zeitalter der Digitalisierung wesentlich, um mithalten zu können. Über dieses Schulungsprogramm wird Ihnen ermöglicht, das Schreiben am Computer spielerisch zu erlernen. Selbstverständlich kostenfrei und für alle Altersgruppen geeignet!

Adobe Photoshop

Kostenfreie Videos und Anleitungen zum Weiterbilden für Adobe Photoshop finden Sie hier.

Tipps & Tricks rund ums Home Office

DIE TRAINER, Organisations- & Personalentwicklungs GmbH, Hildesheim stellen ein Aufmerksamkeitstagebuch zur Verfügung, um in Zeiten
von Corona und Home Office den eigenen Fokus zu stärken und die sich bietenden Möglichkeiten gezielter
nutzen zu können. Schauen Sie doch mal vorbei!

Zusätzliche Tipps zum Thema "Arbeiten im Home Office" liefern der Verlag Dashöfer oder die Fachhochschule Nordwestschweiz.