Personalentwicklung / Fort- und Weiterbildung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

unsere Weiterbildungsveranstaltungen in Präsenzform haben wir zunächst bis Anfang Oktober 2020 abgesagt. Damit Sie aber auch in der Zwischenzeit die Möglichkeit zum Weiterlernen haben, wollen wir an dieser Stelle Links zu Onlinekursen, Tutorials oder kuratierten Linksammlungen für Sie zusammenstellen. Diese Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wir freuen uns auf Ihr Mitwirken und laden Sie herzlich ein, Ihren favorisierten Online-Kurs auch anderen Kolleg*innen zur Verfügung zu stellen. Schicken Sie diesen gerne per Mail an: sperling(at)uni-hildesheim.de oder holzea(at)uni-hildesheim.de. Wie wünschen Ihnen - noch immer auf Abstand - einen schönen Sommer!

Online-Angebote für Lehrende

OER (Open Educational Ressources) | Summerschool & OER-Portal Niedersachsen

OER steht für "Open Educational Ressources", also offen lizenzierte Bildungsmaterialien, die von jedem frei genutzt, bearbeitet und geteilt werden können. Die Bedingungen der jeweiligen Lizenz, wie z.B. die Namensnennung des Urhebers, müssen dabei eingehalten werden. Im Gegensatz zu anderen Materialien ist die (Nach-)Nutzung, Bearbeitung und Weitergabe von OER ausdrücklich erlaubt, denn ein Grundgedanke hinter OER ist die Kultur des Teilens.

Alle erdenklichen Arten von Bildungsmaterialien können als OER angeboten werden. Neben verschiedenen Textarten (z.B. Übungsblätter, Skripte oder Bücher) finden Sie in OER-Portalen auch Videos, Podcasts, Blogs, Apps oder Webseiten. Auch Lehrveranstaltungsunterlagen (z.B. Präsentationsfolien, Arbeitsblätter, Semesterpläne) sowie Bilder, Musik, Quizzes oder umfangreiche Onlinekurse aus Lernmanagementsystemen können als OER geteilt werden.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert von Juli bis September die "#OERcamp SummOERschool 2020" mit Selbstlernkursen, Erklär-Videos zu OER und interaktiven Übungen - kreativ, kollaborativ und offen.
Schauen Sie doch mal vorbei!

Das Projekt „OER-Portal Niedersachsen“ wurde vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) im Rahmen des Masterplans Digitalisierung der Landesregierung initiiert, um eine Infrastruktur für die nachhaltige Bereitstellung von freien Lehr- und Lernmaterialien im Hochschulbereich aufzubauen. Es bietet Lehrenden an Hochschulen die Möglichkeit, Bildungsressourcen mit anderen Kolleg*innen zu teilen und damit die eigene Lehre sichtbar zu machen.

HoDiDa-ONLINE | Zielführend online moderieren in Lern- & Arbeitsgruppen | Grundmodul 4 | 25./26.09.2020

 

 

Fragestellungen planen, Beteiligen, den roten Faden verfolgen, Visualisieren…

Die Aufgaben einer E-Moderatorin/ eines E-Moderators sind anspruchsvoll und brauchen viel Übung.

Dieser Onlinekurs vermittelt Ihnen praktische Arbeitstechniken und Methoden zur professionellen Planung und Durchführung von Moderationsaufgaben in Videokonferenzen. Im Kurs werden Beispielabläufe für Teamsitzungen, Fachgespräche mit Studierenden oder Projektmeetings erarbeitet. Sie erleben Impulsvorträge und viel Raum zum Üben und Anwenden von Visualisierungs- und Gesprächstechniken.

Ziele:

  • Rolle und Aufgaben als E-Moderator*in klären
  • Grundfunktionen im Videokonferenzsystemen Big Blue Button zielführend nutzen, z.B. Chat, Notizen, Breakoutrooms, Abfragen, Umfragen, Emojis
  • Externe Tools sinnvoll integrieren, z.B. ein interaktives Whiteboard oder eine Quizapp
  • Die Einstiegsphase in die Sitzung lebendig gestalten, Regeln einführen
  • Analyse der Zielgruppe und Ziele der Sitzung festlegen
  • Eine fachliche Diskussion mit Studierenden vorstrukturieren
  • Eine Teamsitzung vorstrukturieren

Termin:
Freitag, 25.09.2020, 13:30 bis 19.00 Uhr &
Samstag, 26.09.2020, 9:30 bis 16:00 Uhr

Zur Online-Anmeldung

Veranstaltungsort:
Den Einladungslink zum digitalen Workshop erhalten Sie per E-Mail

Veranstaltungsleitung:
Dipl. Päd. Michaela Krey
Hochschuldidaktik & Organisationsentwicklung

Anmeldeschluss:
10.09.2020

HoDiDa-ONLINE: Crashkurs Camtasia | Eintägiges Webinar zur Erstellung von Lernvideos | Interessent*innen für 2. Kurstermin gesucht

Inhalt...

  • Erforderliches technisches Equipment für Videoaufzeichnungen und deren Bearbeitung
  • Möglichkeiten zur schnellen Erstellung einfacher Lernvideos und Bildschirmaufzeichnungen
  • Einführung in Camtasia Studio (Software zur Erstellung und Bearbeitung von Videos)
  • Anleitung zur Produktion eigener Sprechervideos, PPT Aufnahmen und Bildschirmaufzeichnungen
  • Selbstlernphase am Seminartag: Produktion eigener Videos und Bildschirmaufzeichnungen durch die Teilnehmenden nach Anleitung
  • Anleitung zu einfachen und hilfreichen Bearbeitungsmöglichkeiten wie Zoom und Kamerafahrt, Einblenden von Pfeilen und Infos, Zusammenschneiden und Überblenden von Videos und Medien

Ablauf...
Diese eintägige Veranstaltung besteht aus 3 Online Sessions und 2 Selbstlernphasen, die wie folgt aufgebaut sind:

  • Online Session 1 (8:00-9:30): Einführung und Anleitung zur individuellen Videoproduktion
  • Selbstlernphase: Produzieren und Bearbeiten eigener Lernvideos und Bildschirmaufzeichnungen
  • Online Session 2 (12:30-14:00): Klären von Fragen aus der Selbstlernphase sowie Einführung und Anleitung zur erweiterten Bearbeitungsmöglichkeiten
  • Selbstlernphase: Bearbeitung und Aufwertung der im Rahmen der Selbstlernphase erstellten eigenen Videos
  • Online Session 3 (16:30-18:00): Klären von Fragen aus der Selbstlernphase sowie Vorstellung der Möglichkeiten zur Weiterentwicklung der erarbeiteten Inhalte auch nach der Corona Krise.

Sie als Teilnehmende...

  • setzen Camtasia in den Selbstlernphasen selbstständig ein
  • lernen die erforderlichen und empfehlenswerten Basisfunktionen kennen
  • lernen das erforderliche Equipment kennen
  • sind in der Lage, sofort nach dem Seminar mit der Produktion Ihrer eigenen Lernvideos zu starten

Technische Voraussetzungen...

  • Ruhige Umgebung
  • Notebook/ Desktop-PC (kein Tablet!) mit guter Internetverbindung
  • Internet-Browser
  • Headset
  • Webcam
  • kostenlose Testversion von Camtasia vorab installiert (Link zur Testversion unter https://www.e-learningtogo.de/hilfreiche-e-learning-links/ ) 

Termin:
wird vereinbart, sobald sich 10 Interessent*innen gemeldet haben

Dozent:
Prof. Dr. Jochen Krieger

Teilnahmegebühr:
60,- € Vollzeitbeschäftigte
50,- € Teilzeitbeschäftigte
Teilnahmegebühr HAWK wird gesondert abgerechnet

Ich habe Interesse an einer Teilnahme...

Maximal 10 Teilnehmer*innen!

Anmerkung: In Absprache mit der Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums Hochschuldidaktik für Niedersachsen (kh:n) ist der Workshop als Wahlpflichtveranstaltung anrechenbar auf das Landeszertifikat Hochschullehre Niedersachsen.

Umfangreiche kommentiere Linksammlung zum Thema "Digitale Lehre"

Hier finden Sie 63 Links rund um das Thema "Digitale Lehre" - zusammengestellt und kommentiert von Birgit Oelker, Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Stiftung Universität Hildesheim.

Digitale Lehre: E-Learning-Angebote aus PPT-Präsentationen erstellen | Ein kostenloser Online-Kurs

Online-Kurs inkl. Tutorials für alle Lehrenden, die "auf die Schnelle" aus PPT-Präsentationen einfache E-Learning Angebote erstellen wollen.
Für alle, die...

  • PowerPoint Präsentationen mit PowerPoint in .mp4 oder ppsx Formate umwandeln wollen
  • PowerPoint Präsentationen mit Camtasia „abfilmen“ und damit ein .mp4 Video erzeugen möchten
  • PowerPoint Präsentationen mit Hilfe von Articulate Storyline in einen sehr einfachen E-Learning Kurs umwandeln möchten.

In diesem Kurs finden Sie schnell die Grundlagen und jeweils ein integriertes Tutorial.

Angesichts der aktuellen Lage stellt Herr Prof. Dr. Jochen Krieger (Hochschule Aschaffenburg, Dozent in unserem HoDiDa-Workshop "E-Learning hands on!") diesen kostelosen Online-Kurs zur Verfügung.
Sie finden das Angebot unter: https://www.e-learningtogo.de/gratiskurs/

Digitale Lehre: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft unterstützt beim digitalen Lehren & Lernen | Empfehlenswerte kuratierte Linksammlung

Kuratierte Linksammlungen und andere hilfreiche Angebote zum Beispiel des "Hochschulforums Digitalisierung" oder des "Deutschen Lehrkräfteforums"

Dokumentation: Online-Sprechstunde zum Thema "Datenschutz & Urheberrecht in der digitalen Lehre" | 24.04.2020 | Universität Hildesheim

Dokumentiert sind hier ...

Weitere Online-Fortbildungsmöglichkeiten

Leaders Diary | Ein wöchentliches Reflexionsangebot für Führungskräfte | DIE TRAINER. Hildesheim

DIE TRAINER, Organisations- & Personalentwicklungs GmbH, Hildesheim schenken Ihnen als Führungskraft ab Freitag, den 19.06.2020 wöchentlichen Reflexionsraum.
In den letzten Monaten galt: Führung ganz anders, Unvorhersehbares neu denken, planen, Unzulänglichkeiten akzeptieren, Unsicherheiten aushalten, trotz allem funktionieren …!
In solchen Zeiten und Situationen ist ein ressourcenorientierter Blick auf sich selbst wichtiger denn je!

Treten Sie daher immer freitags kurz einen Schritt zurück, und nutzen Sie das Reflexionsangebot der TRAINER, um sich selbst nach den vergangenen Wochen im absoluten Krisenmodus wieder gut aufzustellen.
Das kostenfreie Angebot richtet sich konkret an Sie, enthält aber auch immer einen Reflexionsrahmen für Ihr Team und einen Impuls zur Vertiefung.

Im ersten Reflexionsraum am 19.06. drehte sich alles um das Thema VERTRAUEN.

HÜW-ONLINE & HÜW-Präsenzveranstaltungen August - September 2020

Hier finden Sie eine Übersicht der HÜW Online- & Präsenzveranstaltungen von August - September 2020
Bei Interesse an einer Teilnahme melden Sie sich bitte online an: Online-Anmeldeformular

Hinweise zum Anmeldeverfahren:
Bitte setzen Sie bei Ihrer Anmeldung Ihre Vorgesetzte/Ihren Vorgesetzten sowie Ihre hauseigene Abteilung für Personalentwicklung/Weiterbildung in „CC“. Die Print-Version Ihres Anmeldeformulars mit Unterschrift Ihrer/Ihres Vorgesetzten ist zur Zeit kaum realisierbar und daher für die Gültigkeit Ihrer Anmeldung bis auf Weiteres nicht notwendig.

Hinweise zu den Online-Kursen:
Die Teilnahmezahl der Kurse ist begrenzt. Ist ein Kurs überbelegt, erfolgt die Vergabe der Teilnahmeplätze anhand des Anmeldeverfahrens. Informationen zur technischen Umsetzung der Kurse erhalten Sie mit Ihrer Einladung.

Hinweise zu den Präsenz-Seminaren:
Die Teilnahmezahl der Kurse ist aktuell auf jeweils 10 Personen begrenzt. Ist ein Kurs überbelegt, erfolgt die Vergabe der Teilnahmeplätze anhand des Anmeldeverfahrens.Wir unterstützen den allgemeinen Infektionsschutz durch die Desinfektion der Tische und Türgriffe in unserem Seminarraum. Die gültigen Abstandsregeln können Sie dort einhalten. Personen mit Erkältungssymptomen werden nicht an unseren Veranstaltungen teilnehmen. Zur Erhöhung der gegenseitigen Sicherheit empfehlen wir Ihnen, mit einem selbstgefertigten oder einem einfachen Mundschutz zu erscheinen

Fragen zu den Veranstaltungen oder zu Ihrer Anmeldung beantworten Ihnen die HÜW-Kolleginnen gerne auch direkt unter: huew@hs-hannover.de

Microsoft Office

Für alle, die schon immer mal an ihren Microsoft Office Skills arbeiten wollten - jetzt ist die Gelegenheit!

Hier finden Sie das offizielle Schulungscenter für alle Microsoft Office Programme.

Weitere individuelle Schulungen und Erklärvideos finden Sie unter folgendem Link (kurze Registrierung vorher ist erforderlich).

Wer zudem noch den Umstieg von Windows 7 zu Windos 10 meistern möchte, findet hier eine passende Anleitung.

Online Englisch lernen

Hier finden Sie zwei Angebote, um online an Ihren Englischkenntnissen zu arbeiten:

10-Finger-Tastschreiben

Die Beherrschung des 10-Finger-Systems ist im heutigen Zeitalter der Digitalisierung wesentlich, um mithalten zu können. Über dieses Schulungsprogramm wird Ihnen ermöglicht, das Schreiben am Computer spielerisch zu erlernen. Selbstverständlich kostenfrei und für alle Altersgruppen geeignet!

Adobe Photoshop

Kostenfreie Videos und Anleitungen zum Weiterbilden für Adobe Photoshop finden Sie hier.

Tipps & Tricks rund ums Home Office

Wertvolle Tipps zum Thema "Arbeiten im Home Office" liefern zum Beispiel der Verlag Dashöfer oder die Fachhochschule Nordwestschweiz.