Vortragsreihe Chancen für Morgen – Biodiversitätskrise: Vermüllung der Ozeane

Tuesday, 14. May 2019 um 19:00 Uhr

Eine öffentliche Veranstaltung des Rotary Club Hildesheim in Verbindung mit der Stiftung Universität Hildesheim

Wo? Hauptcampus Uni Hildesheim, im Audimax (Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim)

Wann? 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Referent: Prof. Dr. Richard Pott, Professor für Geobotanik und Geschäftsführender Leiter des Instituts für Geobotanik an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

Thema: Biodiversitätskrise Vermüllung der Ozeane – Neue globale Probleme

Info: Auf den Weltwirtschaftsgipfeln in Davos im Januar 2017 und 2018 waren unter anderem die Müllberge auf unserer Erde und besonders die Kunststoff- und Plastikmüll-„Inseln“ in den Ozeanen ein brisantes Thema. Kunststoff und besonders das Plastik sind heute ein billiges und beliebtes Verpackungsmaterial. Kunststoffe lassen sich bei niedrigen Temperaturen bearbeiten, sind leicht, elastisch, bruchfest und formbar. Sie werden deshalb besonders für Verpackungen, für technische Formteile, als Fasern und als Dämmmaterial genutzt. Seit den 1950er Jahren ist die Kunststoff- und Plastikproduktion in allen industrialisierten Ländern ein wichtiger Wirtschaftszweig geworden. Jährlich werden auf der Erde etwa 400 Millionen Tonnen Kunststoffe erzeugt. Ungefähr 20 Prozent davon werden recycelt oder verbrannt – der Rest bleibt. Sie sind für unsere Umwelt aber mittlerweile eine mittlere oder große Katastrophe; Kunststoffe und besonders Plastik verrotten nicht: Sie werden in der Natur photooxidiert und mechanisch zerkleinert. Mikroplastik finden wir heute nicht nur in Gewässern, sondern vielleicht noch stärker in terrestrischen Lebensräumen und sogar im Ackerboden. In den industriell genutzten Agrarlandschaften sind in den Böden stellenweise durch Abwasser- und Düngemitteleinträge erhöhte Konzentrationen solcher weniger als ein zehntel Mikrometer feinen Plastikpartikel angereichert.

Chancen für Morgen ist eine traditionsreiche Vortragsreihe des Rotary Clubs Hildesheim in Verbindung mit der Stiftung Universität Hildesheim, in der herausragende Personen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Politik zu gesellschaftsrelevanten Themen referieren.

Der Eintritt ist frei.

Flyer zur Veranstaltung