ONLINE KI gegen Online-Hass

Thursday, 10. June 2021 um 14:00 Uhr

Hate Speech und ihre Erkennung durch künstliche Intelligenz

Wo? Die Veranstaltung wird online mit dem Webkonferenzsystem BigBlueButton durchgeführt (Hier geht's zur Anmeldung: https://www.uni-hildesheim.de/kontaktformular/?lsfid=p6260&typadrid=1&cHash=ccb54418169cb706f97d611a8047d3d1 )

Wann? ab 14:00 Uhr

Referenten*innen: Interdisziplinäres Expert*innenteam / Wissenschaftler*innen aus Fachbereich 1 und 3

Info: Hassrede stellt insbesondere in Online-Medien ein erhebliches Problem dar und wird zunehmend als gesellschaftliche Bedrohung wahrgenommen. Hasserfüllte Botschaften erschweren einen sachlichen öffentlichen Diskurs und gefährden so die demokratische Meinungsbildung. Die öffentliche Debatte zu den Themen Hate Speech und künstlichen Intelligenz beschränken sich meist auf eine verknappte Darstellung wissenschaftlicher Erkenntnisse oder Forschungsprozesse. Unsicherheiten oder die Darstellung wissenschaftlicher Gegenpositionen zum Thema werden meist vermieden. Auch werden wissenschaftliche Prozesse zur automatischen Erkennung von Hate Speech oftmals als abgeschlossen dargestellt. Die Berichterstattungen zum Thema reflektieren Lösungsansätze zur Erkennung von Hate Speech recht unkritisch und stehen im Gegensatz zu den deutlich vorsichtigeren Haltungen derjenigen, die an solchen Systemen arbeiten. Ziel der Veranstaltung ist es, mit Interessierten in den Dialog zugehen sowie bestehendes Wissen zum Thema transparent zu kommunizieren und die Chancen und Einschränkungen von Detektionssystemen differenziert zu beleuchtet.

Mehr Informationen gibt es unter: https://www.uni-hildesheim.de/fb3/institute/iwist/forschung/forschungsprojekte/aktuelle-forschungsprojekte/haseki/