Soziale Dienste | Master of Arts (M.A.)

Dualer Masterstudiengang (berufsintegrierend)

Fachbereich 1: Erziehungs- & Sozialwissenschaften

© lightpoet / Fotolia
Teaser: Dualer Masterstudiengang Soziale Dienste | Master of Arts (m.A.) © lightpoet / Fotolia

Studienabschluss: Master of Arts
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: jeweils zum Wintersemester (startet ab dem Wintersemester 2019/20)
Studienform: berufsintegriert

Dual studieren - kompetent leiten. Die Universität Hildesheim bietet den bundesweit ersten konsekutiven, berufsintegrierenden dualen Masterstudiengang Soziale Dienste (M.A.) an, dessen Ziel es ist, auf eine hoch qualifizierte Tätigkeit in der Leitungsebene von Sozialen Diensten vorzubereiten.

Theorie und Praxis werden im Masterstudiengang Soziale Dienste (M.A.) eng miteinander verzahnt: Studierende erwerben einerseits umfassendes Wissen im Bereich der Sozial- und Organisationspädagogik und sammeln andererseits parallel berufspraktische Erfahrungen durch eine Tätigkeit im Bereich der Sozialen Dienste am Arbeitsmarkt oder in der Kinder- und Jugendhilfe. Die berufliche Tätigkeit umfasst dabei mind. 50 %, d.h. mind. 20 Wochenarbeitsstunden.

Absolvent_innen qualifizieren sich somit für die Übernahme von leitenden Funktionen in den Arbeitsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Begleitung von Übergängen in Arbeit.

Informationen des Fachbereichs – Für weitere Informationen des Fachbereichs zum Dualen Masterstudiengang folgen Sie nachstehendem Link: Soziale Dienste (M.A.)

Auf einen Blick: Soziale Dienste an der Uni Hildesheim studieren

Alle Informationen zum Berufsintegrierenden dualen Masterstudiengang Soziale Dienste (M.A.) können Sie unter folgendem Link in der Kurzinfo in gebündelter Form nachlesen:

Kurzinfo zum Download

Beispielhafte Studieninhalte im Dualen Masterstudiengang Soziale Dienste

© Zentrale Studienberatung (ZSB)
Studiengangsaufbau: Dualer Masterstudiengang Soziale Dienste | Master of Arts (M.A.)

 

Studien- und Prüfungsordnungen

Studien- und Prüfungsordnungen des Dualen Masterstudiengangs Soziale Dienste (M.A.) finden Sie unter folgendem Link zum Download im elektronischen Verkündungsblatt:

folgen.

Berufsperspektiven

Durch die berufsintegrierende duale Struktur sind die Studierenden in besonderer Weise für leitende Positionen in sozialen Diensten in der Kinder- und Jugendhilfe und in sozialen Diensten am Arbeitsmarkt vorbereitet. Die Absolventen_innen des dualen Masterstudiengangs Soziale Dienste erwerben mit dem Masterabschluss weiterhin die Voraussetzungen für postgraduale wissenschaftliche Weiterqualifizierung.

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Bewerbung für das 1. Semester

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt, d. h., Sie müssen sich um einen Studienplatz bewerben. Die Bewerbung erfolgt über das Online-Bewerbungsportal ab Anfang (zum Wintersemester) eines Jahres.

Zugangsvoraussetzungen

  • Bachelorabschluss in der Fachrichtung Sozial- und Organisationspädagogik oder als gleichwertig anerkannter Studienabschluss
  • spät. mit Aufnahme des Studiums muss ein Arbeitsverhältnis von mind. 50 % der regulären Wochenarbeitszeit bei einem Arbeitgeber im Bereich der Sozialen Dienste nachgewiesen werden.
  • Detaillierte Informationen zum Zugang finden Sie unter folgendem Link (elektr. Verkündungsblatt): Zugangs- und Zulassungsordnung
Studiengebühren250 Euro pro Monat (vom Arbeitgeber zu entrichten)

Bewerbung für ein höheres Semester

Die Bewerbung erfolgt über einen formalen Zulassungsantrag. Den Antrag und weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link im Abschnitt "Hochschulwechsel": Studienfach-, Hochschulwechsel & Zweitstudium

Bewerbung

Foto © Pressestelle

Aktuelle Informationen zum Bewerbungsverfahren, mögliche Veränderungen von Fristen und das Online-Bewerbungsportal finden Sie unter folgendem Link:

Bewerben und Einschreiben: Master

Teaser Bewerbung internationale Studienbewerber_innen

Foto © Christopher Jahn / Photocase.de

Grundsätzlich wird für eine Bewerbung das Sprachniveau C1 der deutschen Sprache vorausgesetzt. Die Bewerbung erfolgt über Uni Assist:

Bewerbungsplattform: uni assist

CampusCenter | Zentrale Studienberatung (ZSB)

Das CampusCenter ist die erste Kontaktstelle für Studierende und Studieninteressierte zu allen Bereichen der Universität und des Studiums. Die studentischen Mitarbeiter_innen des CampusCenters finden Sie am Hauptcampus der Universität Hildesheim im Forum, 1.OG.

Servicezeiten & Kontakt

Icon CampusCenter Telefon 05121 883 55555

Icon CampusCenter E-MailKontaktformular

Icon CampusCenter SprechzeitenMontag bis Donnerstag: 09.30-16.00 Uhr und Freitag: 09.30-14.00 Uhr

Immatrikulations- und Prüfungsamt

Für Fragen zur Einschreibung oder aber zu Prüfungsleistungen wenden Sie sich bitte unter folgenden Links an die zuständigen Einrichtungen:

Fachstudienberatung und Beratung für Anrechnungsfragen

Darum Uni Hildesheim

Gute Gründe, um sich für ein Studium in Hildesheim zu entscheiden, gibt es zahlreiche –  wir nennen Ihnen drei:

  1. Studium in persönlicher Atmosphäre – Die Universität im Zentrum Niedersachsens hat mit derzeit 8.000 Studierenden eine überschaubare Größe. Dies ermöglicht ein Studium in persönlicher Atmosphäre.
  2. Internationale Kooperationen – Wir bieten Ihnen mit über 170 internationalen Kooperationen einen Blick über den Tellerrand Hildesheims hinaus. Internationale Kooperationen
  3. Service- und Beratungsangebote – Wir unterstützen Sie in allen Phasen des Studiums durch unsere Service- und Beratungsangebote. Bei der Studienwahl mit unserem Schnupperstudienangebot Studium Live organisiert von der studentischen Beratung Anker-Peers und den „Informationstagen für Studieninteressierte: Studieren auf der Höhe“ . Zu Studienbeginn starten Sie gemeinsam mit allen Erstsemestern in der „Einführungswoche“.

Virtuelle Campusführung: Der Hauptcampus

Die Universität Hildesheim von oben

Virtuelle Campusführung: Bühler-Campus

Virtuelle Campusführung: Der Hauptcampus von Innen