Das Rechenzentrum legt einen großen Wert auf die Sicherheit seiner IT-Systeme. Von zentraler Bedeutung ist aber, dass auch die von den Benutzerinnen und Benutzern verwendeten Passwörter "sicher" sind, d.h. nicht von anderen Personen erraten oder mit IT-Unterstützung 'gehackt' werden können. 

Bei der Erstellung von sicheren Passwörter müssen sowohl die Aspekte 'Sicherheit' wie auch 'Benutzbarkeit' bedacht werden - ein Passwort mit sehr vielen verschiedenen Zeichen kann zwar aus technischer Sicht sehr sicher sein, lässt sich aber nur schwer auswendig lernen. 

Die folgenden Hinweise gliedern sich in zwei Teile - obligatorische Hinweise, die beachtet werden müssen und technisch erzwungen werden, sowie weitere optionale Hinweise.

Obligatorische Hinweise zur Passworterstellung

Weitere Hinweise zur Erstellung von sicheren Passwörtern

[vgl. auch die Regelungen zum Passwortgebrauch im IT-Grundschutz].

Weitere Hinweise zur Bildung von sicheren Passwörtern findet man auch unter: