SÜDDEUTSCHE ZEITUNG über Ausbildung von Informatiklehrerinnen und Informatiklehrern an der Uni Hildesheim

Saturday, 30. March 2019 um 08:00 Uhr

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG über die Informatiklehrerausbildung an der Universität Hildesheim: Lehramtsstudentinnen und Lehramtsstudenten befassen sich im Studium zum Beispiel mit Programmieren und Datenbanken, mit Algorithmen und Datenstrukturen und Medieninformatik.

Ein Artikel über die Ausbildung von Informatiklehrerinnen und Informatiklehrern an der Universität Hildesheim ist in der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG erschienen.

„Informatik gehört an alle Schulformen – ab der Grundschulzeit“, sagt der Informatiker Dr. Jörg Cassens vom Institut für Mathematik und Angewandte Informatik der Uni Hildesheim der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG.

Die Lehramtsstudierenden in Hildesheim besuchen Vorlesungen und Seminare gemeinsam mit den etwa 800 IT-Studierenden aus den IT-Studiengängen „Angewandte Informatik“, „Informationsmanagement und Informationstechnologie“, „Wirtschaftsinformatik“ und „Data Analytics“. Hinzu kommen Lehrveranstaltungen in den Bereichen Didaktik, Erziehungswissenschaft und Psychologie sowie Schulpraktika, fasst die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG zusammen.

Süddeutsche Zeitung, „Bildung aktuell: Informatikstudium für Haupt- und Realschullehrer“, 30.03.2019, Seite 9 (print)