Hildesheimerin erfährt auf Kuba von ihrem Hörfunk-Preis

Tuesday, 07. March 2017 um 15:19 Uhr

Internationales-Informationsmanagement-Absolventin Wiebke Keuneke erhält den "Goldenen Columbus Radiopreis 2016" für ihr Hörfunk-Feature über Gentrifizierung auf Island. Die 35-Jährige ist als freiberufliche Reisejournalistin tätig und recherchierte gerade auf Kuba, als sie von ihrer Auszeichnung erfuhr. Trotz ihrer vielen Reisen ist sie weiterhin mit Hildesheim verbunden.