Wie man den Wald trotz der Bäume sieht

Thursday, 21. January 2016 um 14:52 Uhr

Das Literaturhaus St. Jakobi eröffnet die zweite Hälfte der Spielzeit mit dem Thema Wald. Auch die Studierenden des Kreativen Schreibens stehen mit auf dem Programm: am 2. Juni stellen sie die Erstsemester Anthologie "Landpartie" vor. Auch die ehemaligen Studierenden des Literaturinstituts Shida Bazyar und Karl Wolfgang Flender lesen im Sommer aus ihren Debütromanen "Nachts ist es leise in Teheran" und "Greenwashing".