Silke Zielhofer erhält Genios-Preis

Friday, 30. July 2004 um 00:00 Uhr

Förderpreis wird zum zweiten Mal nach Hildesheim vergeben

Im Rahmen der Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis, die vom 15.-17. Juni 2004 im Forum der Frankfurter Messe stattfand, wurde der mit 600 EURO dotierte Genios-Preis für herausragende informationswissenschaftliche Abschlussarbeiten verliehen.

Unter den Preisträgern war auch eine Hildesheimer Absolventin. Silke Zielhofer studierte Internationales Informationsmanagement mit informationswissenschaftlichem Schwerpunkt und verfasste eine Magisterarbeit mit dem Thema "Aufgaben- und Feedbackgestaltung bei der Entwicklung eines multimedialen Lernsystems zum Thema Fakteninformationssysteme". Es ist bereits das zweite Mal, das die Auszeichnung nach Hildesheim vergeben wird.