Scheckübergabe an den Sozialfonds

Monday, 19. January 2009 um 00:00 Uhr

Studierenden, die in eine soziale Notlage geraten sind, kann geholfen werden. Der Sozialfonds der Universität verwaltet und vergibt gesammelte Gelder aus Spenden, öffentlichen Mitteln und Einnahmen von Benefizveranstaltungen. Die Förderung hilft diesen Studierenden bei der Fortführung des Studiums oder ermöglicht dessen Abschluss. Anträge können innerhalb der Rückmeldefristen für das jeweilige Semester gestellt werden.

Seit dem vergangenen Jahr existiert der Sozialfonds der Universität. Unter Leitung von Anette Buntefuß hilft der Sozialfons Studierendenin Härtefällen bei der Fortführung des Studiumsoder ermöglicht die Studienabschlusshilfe. Studierende können so eine einmalige Förderung erhalten, die in der übernahme der Studiengebühren besteht. Besondere Hervorhebung verdient das Engagement der Studierenden für Studierende. So hat die "Interessengemeinschaft pro Studium" jüngst einen Scheck an Anette Buntefußübergeben, dessen Betragals Spende in den Sozialfonds eingeht. Das Geld wurde durch ehrenamtliches Waffelnbacken im vergangenen Dezember vor demKonferenzraum eingenommen.


Bild: Rodion Marx, Florian Henze, Anette Buntefuß & Özlem Öz

Rodion Marx, Florian Henze, Anette Buntefuß & Özlem Öz

Zu den aktuellen Pressemeldungen