Kultur studieren: Bewerbung um einen Studienplatz

Sunday, 25. July 2021 um 17:05 Uhr

Von Musik und Bildender Kunst bis Theater, Literatur und Medien: Im Bachelor-Studiengang „Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis“ der Universität Hildesheim kombinieren Studierende Theorie und Praxis. Der Studiengang ist der älteste dieser Art in Deutschland. Es sind noch Studienplätze frei, ein Studienbeginn ist zum Wintersemester 2021/22 möglich. Die Bewerbungsfrist endet am 1. September 2021.

Der Kulturcampus Domäne Marienburg der Universität Hildesheim ist ein Ort der Forschung und Lehre in den Kulturwissenschaften. Die denkmalgeschützte Burganlage wurde für den Fachbereich „Kulturwissenschaften und Ästhetische Kommunikation“ saniert und erweitert. Foto: Andreas Hartmann (Luftbild)

Wer Kulturwissenschaften studieren möchte, kann sich ab sofort noch um einen Platz im Bachelor-Studiengang „Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis“ der Universität Hildesheim bewerben. Die Anmeldefrist endet am 1. September 2021. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen dann noch eine digitale Eignungsprüfung bestehen. Das Studium auf dem Kulturcampus startet Ende Oktober 2021.

Theorie und Praxis verbinden – ab dem ersten Semester

Auf dem Kulturcampus der Universität Hildesheim können Studierende ab dem ersten Semester Theorie und Praxis verbinden – etwa im Projektsemester – und zwischen Fächern wie Literatur, Medien, Kulturpolitik, Musik, Populäre Kultur und Theater wählen. Absolventinnen und Absolventen sind in Theaterhäusern und Verlagen, in Schulen, in Funk- und Fernsehanstalten, in der Kulturverwaltung und kulturellen Bildung tätig.

Der Studiengang „Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis“ ist der älteste Studiengang in Deutschland, der seit 1978 für kulturwissenschaftliche, künstlerische und kulturvermittelnde Berufe qualifiziert. Mehr als 1000 Studierende aus dem deutschsprachigen Raum studieren auf dem mittelalterlichen Burggelände in Hildesheim. Zwei Drittel der Studierenden kommen aus anderen Bundesländern nach Niedersachsen.

Kulturwissenschaften studieren:
Anmeldefrist endet am 1. September 2021
Zusätzliche Eignungsprüfung am 13. Oktober 2021 (in digitaler Form)

Ein Studienbeginn zum Wintersemester 2021/22 ist in den Kulturwissenschaften noch möglich. Was müssen Sie tun? Sie bewerben sich über das Online-Portal des Immatrikulationsamts direkt um einen Studienplatz. Die Anmeldefrist endet am 1. September 2021 (Ausschlussfrist). Ihre Bewerbung gilt gleichzeitig als Anmeldung für die digitale Eignungsprüfung, die am 13. Oktober 2021 stattfindet. Sie erhalten vom Immatrikulationsamt dann eine Anmeldebestätigung und alle zusätzlichen Informationen zur Eignungsprüfung.

Hier geht’s direkt zum Online-Portal des Immatrikulationsamts

Informationen zum Ablauf der Eignungsprüfung


Weißes Haus auf dem Kulturampus Domäne Marienburg. Archivfoto: Isa Lange

Themenbild (ARCHIV): Andreas Hartmann