Festakt zur Verstetigung des Graduiertenzentrums

Monday, 18. July 2022 um 11:23 Uhr

Am Donnerstag, den 14. Juli ab 12 Uhr wurde der Übergang von der Aufbau- in die Konsolidierungsphase des Graduiertenzentrums der Universität Hildesheim gefeiert!

Das Graduiertenzentrum bildet seit über zwei Jahren eine Dachstruktur für fächerübergreifende Aktivitäten rund um die Förderung von Wissenschaftler*innen in ihrer frühen Karrierephase. Nun wurde die Verstetigung des Graduiertenzentrums gefeiert!

Nach den Grußworten und Danksagungen für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit von Prof. Dr. Meike Sophia Baader – Vizepräsidentin für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs und Leiterin des Zentrums – an Hochschulleitung, Einrichtungen und Kolleg*innen, berichtete Dr. Svea Korff über die „Spuren von Struktur“ und aufgrund welcher Merkmale sich das Zentrum zu keinem bestimmten Typus von Promotionsförderung zuordnen ließe, sondern vielmehr von allem etwas im Angebot hat.

Das GZ konnte in den zwei Jahren der Aufbauphase 913 Teilnahmen verzeichnen, hat 22 Workshops und Vorträge angeboten sowie 10 große Veranstaltungen, wie zum Beispiel die Publication Weeks, die Infoveranstaltungen „Perspektive Promotion“ und „Fit für Forschungsanträge“ organisiert und bei Promotionsfeiern und dem Tag der Forschung unterstützt. Die Themen der überfachlichen Qualifizierung reichten von Workshops zum Schreiben, Publizieren, Präsentieren, über Wissenschaftskommunikation, Karriereplanung sowie Führen im akademischen Umfeld und vieles mehr.

Einen Überblick über das Erreichte zeigt die Infografik: [PDF]

Doktorand*innen im Überfluss?

Diese Frage stellte Dr. Kolja Briedis - Leitung des Projekts "Nacaps" vom DZHW und neues Mitglied im Beirat des Graduiertenzentrums – in seinem anschließenden Festvortrag. Die Erwerbsquote nach der Promotion ist hoch und die Arbeitslosigkeit entsprechend niedrig bei den Doktorand*innen, somit gibt es kaum Beschäftigungsprobleme und auch keinen Überfluss an Doktorand*innen!

Hier kann die Präsentation eingesehen werden: [LINK]

Im Anschluss an den Festvortrag fand ein Sektempfang statt, bei dem für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt wurde und man in kleinen Runden ins Gespräch kam.

Weitere Informationen zum Graduiertenzentrum

Es ist ein Informationszentrum rund um Fragen zur Promotion, Habilitation und Juniorprofessur. Dazu bietet das Zentrum eine qualifizierte individuelle Beratung und Förderberatung hinsichtlich finanzieller Unterstützungsmöglichkeiten. Das Zentrum bündelt überfachliche Qualifizierungsangebote aller Einrichtungen der Universität Hildesheim, plant ergänzende Kurs- und Finanzierungsangebote und organisiert hochschulübergreifende Informationsveranstaltungen.

Hier geht es zur Website des Zentrums: [LINK]


Fotos: Daniel Kunzfeld