Das Studio kann aktuell wieder genutzt werden, wenn auch eingeschränkt. Es gibt außerdem wieder verschiedene Betreuungs- und Lehrangebote. Im Learnweb findet ihr dazu weitere Hinweise.

Die Studios

Das Tonstudio und das Elektronische Studio sind Räume für Vermittlungsangebote, künstlerische Projekte und Lehre im Bereich Audio-Recording, Musikproduktion, elektronische Musikpraxis und Sounddesign. Sie werden betreut von den studentischen Hilfskräften Martha Kleinhempel und Muriel Riedel sowie dem Lehrbeauftragten Sebastian Kunas.

Das Elektronische Studio ist aktuell pandemiebedingt an die Domäne (Hs2/010) gezogen und ist mit seinen Synthesizern, Sequenzern, Samplern, Drum Machines, DJ Decks und Effektgeräten ausgelegt für Hardware-basierte elektronische Sound- und Musikpraxis. Das Tonstudio (Hauptcampus, J-1/06) ist als Recording-Studio konzipiert, verfügt über je einen Raum für Aufnahme und Regie und bietet einen niedrigschwelligen Zugang zu Sprach-, Gesangs- und Instrumentalaufnahmen sowie Sound- und Musikproduktionen mit professionellen Mitteln. 

Die Studios sind offen für alle interessierte Studierende. Sie sind dafür da, studentische Projekte aus den Bereichen Recording, elektronische Musik, Sound Design, DJing, Hörkunst etc. zu ermöglichen und zu unterstützen. Die studentischen Hilfskräfte kümmern sich um Zugang, Einführungen und ggf. die Betreuung von Projekten und bieten Tutorien zu verschiedenen Themen an.

Kontakt

tonstud(at)uni-hildesheim.de

Weitere Informationen zu Zugang und Nutzung

WiSe 2021/22: 2185 Tonstudio / Elektronisches Studio