Üben reicht nicht – Richard Häckel organisiert Hobo-Jazzsession

Friday, 12. December 2014 um 15:17 Uhr

Während eines halbjährigen Aufenthalts in Madrid hat der Saxofonist auf Sessions Kubaner getroffen, „die durch abhören spielen und improvisieren gelernt haben”. Dieses lebendige Lernen möchte Häckel, der derzeit in Hildesheim Kulturvermittlung studiert, mit seiner Hobo-Jazzsession fördern.