Für Promovierende

Lese- und Schreibberatung für Promovierende

Wie konzipiere und strukturiere ich mein Forschungsprojekt? Welche Anforderungen muss mein Exposé erfüllen? Wie baue ich mir Schreibzeiten in meinen Alltag ein? Wie arbeite ich mit meinen Daten im Text? Wie bleibe ich im Schreibfluss und vermeide Schreibblockaden?

Diese und weitere Fragen rund um die Promotion können in Einzelberatungen besprochen werden. Wenden Sie sich dazu an unsere Mitarbeiterin Ulrike Bohle.

Schreibgruppen für Promovierende

Schreibgruppen mit Gleichgesinnten bieten einen guten Rahmen, um kontinuierlich und nicht allein an Doktorarbeiten, Vorträgen oder Fachartikeln zu arbeiten. Sie gewinnen einen Rhythmus bei der Textproduktion und ein Gespür für die eigene Arbeitsweise, einen frischen Blick auf den eigenen Text und Schreibstil, eine authentische Leserschaft und Einblicke in die Arbeitsweise der anderen, Vertrauen in die eigene Arbeit.

Wir initiieren die Gruppenfindung, organisieren und moderieren das erste Treffen. Auf Wunsch beraten wir die Gruppe in ihrem Arbeitsprozess. Kontaktieren Sie uns gern.