Neuerscheinung: Regelbuch Leichte Sprache von Prof. Dr. Christiane Maaß

Wednesday, 21. January 2015 um 19:33 Uhr

Gerade ist „Leichte Sprache. Das Regelbuch“ von Prof. Dr. Christiane Maaß erschienen. Dieses soll einen Beitrag dazu leisten, dass durch einen hohen professionellen Standard von Leichte-Sprache-Übersetzungen ein barrierefreier Informationszugang gewährleistet wird.

Die Forschungsstelle Leichte Sprache hat sich in den vergangenen 2 Jahren intensiv mit bestehenden Handreichungen und Regeln zur Leichten Sprache auseinandergesetzt. Das neue Regelbuch, das Professorin Dr. Christiane Maaß, Leiterin der Forschungsstelle, nun publiziert hat, stellt die Früchte dieser Arbeit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis vor. Maaß beleuchtet detailliert die bestehenden Regeln aus sprach- und übersetzungswissenschaftlicher Perspektive, präzisiert die bisherigen Empfehlungen, erweitert sie und formuliert neue. Wer selbst Texte in Leichter Sprache produzieren möchte, hat mit „Leichte Sprache. Das Regelbuch“ erstmals ein aus wissenschaftlicher Expertise gewonnenes Hilfsmittel an der Hand.

Hier kann das Regelbuch bestellt werden. Es bildet den ersten Band in der Reihe „Barrierefreie Kommunikation“ im Lit-Verlag, die von der Forschungsstelle Leichte Sprache herausgegeben wird.