Handbuch Leichte Sprache beim Duden erschienen

Monday, 14. March 2016 um 10:29 Uhr

Seit Kurzem ist es im Handel erhältlich: Das Handbuch „Leichte Sprache – Theoretische Grundlagen ∙ Orientierung für die Praxis“ der Hildesheimer Professorinnen Ursula Bredel und Christiane Maaß. Damit ist ein wichtiger Schritt auf dem Wege der wissenschaftlichen Fundierung Leichter Sprache getan.

560 Seiten stark ist das Grundlagenwerk zu Leichter Sprache, das Anfang März beim Dudenverlag erschienen ist. Es stammt aus der Feder der Deutschdidaktikerin und Leichte-Sprache-Expertin Ursula Bredel und der Übersetzungswissenschaftlerin, Medienlinguistin und Leiterin der Forschungsstelle Leichte Sprache Christiane Maaß von der Universität Hildesheim.

Das in zwei Großkapitel unterteilte Handbuch richtet sich an alle, die sich mit Leichter Sprache beschäftigen – aus Wissenschaft und auch Praxis. Im ersten Teil des Buches erfolgen eine umfassende Definition sowie eine wissenschaftliche und gesellschaftliche Einordnung der Leichten Sprache. Dabei gehen die Autorinnen unter anderem auf die Entwicklung und bisherige Regulierung Leichter Sprache, das Profil der Adressatenschaft, die Grundlagen von Verstehen und Verständlichkeit sowie die übersetzungswissenschaftliche Perspektive ein. Im zweiten Großkapitel steht die Struktur Leichter Sprache im Fokus. Nach dem Motto „Vom Kleinen zum Großen“ werden von der Zeichen- bis zur Textebene die bislang vorhandenen Regeln Leichter Sprache geprüft, modifiziert und präzisiert. Am Ende geben die Autorinnen eine Zusammenschau der Funktionen und Prinzipien Leichter Sprache, zeigen Forschungsdesiderate auf und machen Vorschläge für die Gestaltung anderer komplexitätsreduzierter Sprachformen wie zum Beispiel die „einfache Sprache“.

Bestellen können Sie „Leichte Sprache – Theoretische Grundlagen ∙ Orientierung für die Praxis“ zum Beispiel hier.

Derzeit in Arbeit sind außerdem ein Ratgeber und ein Arbeitsbuch für Leichte Sprache; beide bieten weitere Hilfestellungen für die Praxis und werden ebenfalls noch in diesem Jahr beim Dudenverlag erscheinen.