Interviews

Diese Seite in Leichter Sprache

18.09.2020

YouTube-Kanal Forschungsstelle Leichte Sprache

Auf ihrem neuen YouTube-Kanal stellen Mitarbeiter(innen) der Forschungsstelle die neu erschienenen Publikationen "Easy Language Research" und "Easy - Plain - Accessible" vor. Zum YouTube-Kanal gelangen Sie hier . Zu den Publikationen gelangen Sie hier.

 

13.08.2020

Vorstellung des südtiroler Landeswebportals in Leichter Sprache.
Isabel Rink hält die Eröffnungsrede der Veranstaltung.

Das Video beginnt ab Minute 13:30. Der Vortrag von Frau Rink beginnt ab Minute 15:27.
Das Video der Veranstaltung können Sie sich hier ansehen.

 

20.09.2017

Leichte Sprache zwischen Nutzen und Kritik.
Christiane Maaß im Interview mit dem Deutschlandfunk

Der Beitrag ist leider nicht mehr abrufbar.

 

16.01.2017

Wem nützt die Leichte Sprache?
Christiane Maaß im Interview mit dem SWR2

Die Direktorin der Forschungsstelle Leichte Sprache Christiane Maaß im Interview mit Martin Doerry vom Spiegel und Prof. Dr. Zurstrassen der Universität Bielefeld über den (Un-)nutzen von Leichter Sprache. Der Beitrag ist leider nicht mehr abrufbar.

 

 

21.04.2016

Laura Heidrich von der Forschungsstelle im Interview mit Radio Corax

Laura Heidrich, ehemalige Mitarbeiterin der Forschungsstelle hat mit Anja Dworski vom Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe Sachsen gesprochen. Hören Sie hier den Beitrag.

 

08.09.2015

Christiane Maaß im Interview mit dem Bayerischen Rundfunk

Anlässlich des Welttages der Alphabetisierung am 8. September stellte Prof. Dr. Christiane Maaß im Bayerischen Rundfunk das Konzept der Leichten Sprache vor. Der Beitrag ist leider nicht mehr abrufbar.

 

21.05.2015

Forschungsstelle Leichte Sprache beim NDR 1 zu Gast

Am Donnerstag, den 21.05.2015, war die Forschungsstelle Leichte Sprache eine Stunde lang live zu Gast im NDR 1 Niedersachsen Studio. In der Kultsendung „Die Plattenkiste“ mit Moderatorin Martina Gilica haben Prof. Dr. Christiane Maaß, Dr. Christiane Zehrer und Isabel Rink ihre Arbeit und das Konzept der Leichten Sprache vorgestellt und auch im Musikprogramm ordentlich mitgemischt. Wir danken dem Norddeutschen Rundfunk sehr herzlich für die Bereitstellung des Mitschnitts.