Abgeschlossene Projekte

  • Fallarbeit und Fallperspektiven. Eine komparative Analyse von Gemeinsamkeiten und Unterschieden kindheitspädagogischer Handlungsfelder

     Projektlaufzeit: Oktober 2014 bis September 2017

     Gefördert durch: Förderprogramm PRO*Niedersachsen

     Projektteam: Prof. Dr. Peter Cloos, Frauke Gerstenberg, Anika Göbel

     Projektinformationen

  • Kommunale Netzwerke Frühe Hilfen. Eine multiperspektivische Analyse

     Projektlaufzeit: Januar 2014 bis Juni 2017

     Gefördert durch: Deutsche Jugendinstitut (DJI) im Rahmen des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen

     Projektteam: Prof. Dr. Peter Cloos, Prof. Dr. Wolfgang Schröer, Kaja Kesselhut (M.A.), Sabrina Volk (M.A.)

     Projektinformationen

  • Frühpädagogische Reflexivität und beruflicher Habitus in multiprofessionellen Teams

     Projektlaufzeit:1.12.2011 - 31.5.2014

     Gefördert durch: BMBF

     Projektteam: Peter Cloos, Anika Göbel, Ilka Lemke, Zerah Gülen (Elternzeitvertretung bis 31.5.12)

     Projektinformationen

 

  • Prozessorienterte Verfahren der Bildungsdokumentation - Potenziale zur Gestaltung des Übergangs vom Kindergarten in die Grundschule

      Projektlaufzeit: Oktober 2011 - Dezember 2013

     Gefördert durch: BMBF und Mittel des Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union

     Projektteam: Peter Cloos, Vanessa Objartel, Jenny Velten

     Projektinformationen

 

  • Professionelle Begleitung von Lern- und Bildungsprozessen in Kindertageseinrichtungen

     Projektlaufzeit: Oktober 2008 - Dezember 2013

     Gefördert durch: Niedersächsischer Forschungsverbund für Frühkindliche Bildung und Entwicklung

     Projektteam: Peter Cloos, Marc Schulz, Meike Baader, Wolfgang Schröer

    Projektinformationen

 

  • Pädagogische Nachhaltigkeit der Elternbildung in Eltern-Kind-Gruppen

     Projektlaufzeit: 04.2010 - 04.2012

     Gefördert durch: nifbe

     Projektteam: Peter Cloos, Meike Baader, Wolfgang Schröer, Anne Zipfel, Dr. Severine Thoma und

      Elina Nurmela (Hilfskraft für die Datenauswertung)

     Kooperationspartner: Katholische Erwachsenenbildung im Lande Niedersachsen e.V., Ev. Familien-Bildungsstätte Salzgitter, 

     Ev. Familien-Bildungsstätte Göttingen, Haus der Familie Braunschweig gGmbH, Kath. Familien-Bildungsstätte Salzgitter, 

     Ev. Familien-Bildungsstätte Wolfenbüttel, Familienbildungsstätte der KEB in der Diözese Hildesheim e.V.

    Projektinformationen

  • Wissenschaftliche Begleitung "Ina und Mattes" - Netzwerk Kinderforschungswerkstatt für naturwissenschaftliche und mathematisch-technische Bildung

     Projektlaufzeit: 12.2009 – 12.2011

     Gefördert duch: nifbe

     Projektteam: Prof. Peter Cloos, Anika Göbe, Annette Richter

     Projektinformationen

     Projektbroschüre

     Einen Artikel aus der Wolfsburger Zeitung finden Sie hier

 

  • Evaluation des Brückenjahres

     Projektlaufzeit: August 2007- Dezember 2011

     Gefördert durch: Land Niedersachsen

     Projektteam: Meike Baader, Peter Cloos (Sprecher), Wolfgang Schröer, Anika Göbe, Zehra Gülen,

     Miriam Sitter, Yvonne Manning-Chlechowitz

 

     Projektinformation:

     Das vom niedersächsischen Kultusministerium initiierte Programm "Das letzte Kindergartenjahr als Brücke zur Grundschule" hat sich

     folgende Ziele gesetzt

  • Erleichterung des Übergangs in die Grundschule durch schulvorbereitende Angebote.

  • Möglichst keine Kinder vom Schulbesuch zurückzustellen und Kinder mit Entwicklungsvorsprung vorzeitig einzuschulen.

  • Ermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten aller Kinder.

  • Verständigung über Bildungsentwicklung und Bildungsdokumentation zwischen den Beteiligten.

  • Alle Beteiligten dafür zu gewinnen, Beobachtungs- und Dokumentationsverfahren einzusetzen.

  • Zusammenarbeit und gemeinsame Weiterqualifikation von Kita- und Grundschul-Fachkräften.

     Die Ziele der wissenschaftlichen Begleitung und Evaluation orientieren sich sowohl an Ergebnissen als auch an den Prozessen der

     Programmimplementierung, dies legt sowohl eine summative als auch formative Evaluation nahe, wie sie von den Antragstellern in den

     Grundlagen zur Evaluation entwickelt wird. Die wissenschaftliche Evaluation umfasst die Identifizierung von Gelingensbedingungen einer

     erfolgreichen Zusammenarbeit von Kindergarten und Grundschule, erfasst und bewertet die eingesetzten Dokumentation- und

     Beobachtungsverfahren, die praktizierten Förderangebote, sammelt Fallbeispiele guter Zusammenarbeit mit den Eltern und misst die

     Qualität und die Wirkung der erfolgten Fortbildungen. Im Rahmen des System-Monitorings wird Unterstützung und Beratung zur Auswahl

     der Modellprojekte, zur Arbeitsweise der Beratungsteams und zur Weiterentwicklung des Programms gewährleistet.

     Abschlussbericht der Modellprojekte 2007 – 2009
     Abschlussbericht der Modellprojekte 2009 – 2011

 

  • PiaF - Evaluation und wissenschaftliche Begleitung

     Projektlaufzeit: 06.2008 - 10.2011

     Gefördert durch: Landkreis Hildesheim

     Projektteam: Prof. Dr. Peter Cloos (Leitung), Prof. Dr. Meike Baader, Prof. Dr. Wolfgang Schröer, Miriam Sitter, Zehra Gülen

     Das erfolgreiche Projekt "Piaf" wurde von "Prävention in Alfeld und Freden" umbenannt in "Prävention in aller Frühe" 

     und auf den gesamten Landkreis Hildesheim ausgeweitet.

     Projektinformationen auf dem Internetportal Kinderschutz Niedersachsen

     Zwischenbericht der Evaluation von 2009

     Veranstaltungen: Am 7.10.2011 ist die Universität in Kooperation mit dem Landkreis Hildesheim Gastgeber der Fachtagung

     "frühzeitig-systematisch-interdisziplinär: Chancen für die frühkindliche Entwicklung".

     Den Tagungsflyer stellen wir Ihnen hier gerne zur Verfügung.

     Zusammenfassung der Tagung

     Die Veranstalter und VeranstalterInnen von Landkreis und Universität freuen sich, über die gelungene Tagung. Mit rund 150

     Teilnehmenden war der Fachtag ein großer Erfolg.Wir können Ihnen folgende Ergebnisse präsentieren:

     Vorträge 

     Miriam Sitter & Peter Cloos: PIAF-Prävention in aller Frühe - Erkenntnisse der Wissenschaftlichen Begleitung

     Claudia Mähler: Entwicklungsförderung in der frühen Kindheit

     Uta Meyer: Herausforderungen für den elementarpädagogischen Alltag: Diabetes mellitus im Kleinkindalter

     Workshop

     Peter Cloos: Prozessorientierte Beobachtungs- und Dokumentationsverfahren 

 

  • Vertikale Durchlässigkeit in der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern in Niedersachsen

     Projektlaufzeit: 04.2009 - 03.2011

     Gefördert durch: Niedersächsische Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung Niedersachsen; Niedersächsisches Ministerium für

     Wissenschaft und Kultur (nifbe)

     Projektleitung: Prof. Dr. Peter Cloos

    Projektteam: Prof. Dr. Meike Baader, Prof. Dr. Wolfgang Schröer, Maren Hundertmark und Sylvia Oehlmann

    Projektinformationen

  • Musik, Gesundheit und Bewegung in der Qualifizierung für Kindertageseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen

     Projektlaufzeit: 10.2008 -05.2009

     Gefördert durch: Bertelsmann-Stiftung

     Projektteam: Meike Baader, Peter Cloos, Wolfgang Schröer, Prof. Dr. Sylvia Oehlmann, Patricia Brinker, Miriam Sitter

     und Yvonne Manning-Chlechowitz

 

     Projektinformationen:

     Langfassung
     Kurzfassung I Musikalische Bildung
     Kurzfassung II Bewegung und Gesundheit

 

  • Forschungsmonitoring zur Frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung

     Projektlaufzeit: 09.2009 - 12.2009

     Gefördert durch: Hans-Böckler-Stiftung

     Projektverantwortung: Prof. Dr. Meike Baader, Prof. Dr. Peter Cloos, Prof. Dr. Wolfgang Schröer

     Projektinformation