Freiwilligendienste

Unter Freiwilligendienst versteht man ein ehrenamtliches Engagement in den Bereichen Soziales, Jugend, Umwelt oder Kultur. Es gibt verschiedene nationale und internationale Programme, die solche Projekte fördern:

Kulturweit

»kulturweit« ermöglicht Menschen aus Deutschland, sich freiwillig im Bereich der Kultur- und Bildungspolitik zu engagieren. Hierbei sind alle Freiwilligen finanziell umfangreich abgesichert - »kulturweit« steht somit allen jungen Menschen offen! Die Einsatzstellen befinden sich in Entwicklungsländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas sowie in Staaten Mittel- und Osteuropas.

Voraussetzungen:

Leistungen

Dauer:

6 oder 12 Monate

Einsatzgebiet:

weltweit

Bewerbung:

zwischen Mitte Oktober und 1. Dezember

 

Weitere Infos unter http://www.kulturweit.de

Weltwärts

Weltwärts ist ein Projekt des Bundesministeriums für Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Mit weltwärts können junge Menschen im Alter von 18 bis 28 Jahren für 6 bis 24 Monate einen Freiwilligendienst in Entwicklungsländern leisten. Sie werden durch die Entsendeorganisationen intensiv auf ihren Einsatz vorbereitet und während der gesamten Zeit ihres Freiwillgendiestes begleitet. Die Arbeitsfelder der Freiwilligen umfassen das gesamte Themenspektrum der aktuellen Entwicklungszusammenarbeit.

Man bewirbt sich nicht direkt bei Weltwärts, sondern bei den sogenannten Entsendeorganisationen, die sich während der gesamten Weltwärts-Zeit um die Organisation kümmern.

Voraussetzungen:

Förderumfang:

Dauer:

6-24 Monate

Einsatz:

in Entwicklungsländern

Weitere Infos: www.weltwaerts.de

Europäischer Freiwilligendienst

Der Europäische Freiwilligendienst bietet eine große Bandbreite an Projekten im sozialen, ökologischen, kulturellen und sportlichen Bereich.

Voraussetzungen:

Leistungen:

Dauer:

2-12 Monate

Einsatz:

weltweit

Weitere Infos unter www.go4europe.de

Weitere Linktipps