Dt. Historisches Institut Warschau: Stipendium für Erforschung polnischer Geschichte und Beziehungen zu Deutschland

Aufgabe des Deutschen Historischen Instituts in Warschau ist die wissenschaftliche Erforschung der Geschichte Polens und der deutsch-polnischen Beziehungen im europäischen und internationalen Kontext.

Art der Förderung

Stipendiensätze:

Hinweise zur Bewerbung

Die Anträge sind von den Bewerbern selbst bis zum 31. März bzw. 30. September für das nächstfolgende Halbjahr zu stellen und an den Direktor des Deutschen Historischen Instituts Warschau zu richten.

Voraussetzungen

Forschungsarbeit zur Geschichte Polens und der deutsch-polnischen Beziehungen vom Mittelalter bis zur Gegenwart im gesamteuropäischen Zusammenhang; Stipendien werden im Allgemeinen an Bewerber aus der Bundesrepublik Deutschland vergeben. Nur in begründeten Ausnahmefällen können auch Bewerber aus anderen Ländern berücksichtigt werden. Voraussetzung für die Stipendienvergabe ist in jedem Fall Kenntnis der polnischen Sprache.

Art des Stipendiums

 

Forschungsprojekte, Studium im Ausland

Weitere Infos unter www.dhi.waw.pl/de/forschung/stipendien.html