Studienabschlussbeihilfe für internationale Vollzeitstudierende | Graduation Grant for international degree-seeking students

Tuesday, 24. November 2020 um 08:32 Uhr

Sie sind internationaler Vollzeitstudierender, befinden sich in einer finanziell schwierigen Situation und befinden sich in ihrer Studienabschlussphase? Dann erfahren Sie hier mehr über eine Förderung!

English version below!

Mit der Studienabschlussbeihilfe können internationale Vollzeitstudierende gefördert werden, die sich in Ihrer Studienabschlussphase befinden und eine finanziell schwierige Situation haben. Bewerber_innen sollten gute Studienleistungen erbracht haben und ihr Studium bis Ende September 2021 abschließen. Das International Office behält sich das Recht vor, die Beihilfe zurückzufordern, sollte das Studium länger als angegeben dauern. 

Was müssen Sie tun, um sich für die Studienabschlussbeihilfe zu bewerben? 

Bitte diesen Antrag ausfüllen, unterschreiben und zusammen mit den anderen Unterlagen bis spätestens 15. Januar 2021 im International Office (weißer Briefkasten vor Raum N 248) abgeben oder per Email (z.B. als Scan, bitte auch hier Unterschrift nicht vergessen) an Steffi Dannenberg: dannenberg(at)uni-hildesheim.de senden.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

The graduation grant can be used to support international degree-seeking students who are in their final phase of study and are in a financially difficult situation. Applicants should have good academic achievements and complete their studies by the end of September 2021.The International Office reserves the right to reclaim the grant if the studies take longer than stated. Incomplete applications cannot be processed.

What do you need to do to apply for the graduation grant? 

Please fill in this application form, sign it and hand it in together with the other documents to the International Office by January 15th, 2021 at the latest (white mailbox in front of room N 248) or send it by email (e.g. as a scan, please do not forget your signature) to Steffi Dannenberg: dannenberg@uni-hildesheim.de