2015 - 2018: Projektphase

Die Konzeption für ein Green Office an der Universität Hildesheim ist aus einer Projektarbeit im Rahmen des Seminars „Sustainable University“ hervorgegangen. Ein daraufhin durch Studierende ausgearbeiteter und durch Lehrende begleiteter Antrag wurde 2015 bei der Kommission für Studienqualitätsmittel eingereicht und im selben Jahr bewilligt.

Während der dreijährigen Projektphase war das Green Office am Dekanat des Fachbereiches 4: Mathematik, Naturwissenschaften, Wirtschaft und Informatik angesiedelt. Das Team setzte sich aus studentischen Hilfskräften (6x 24h/Monat) und zwei wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen zur Projektkoordination (TV-L 13, jeweils 50%) zusammen.

Das Projektbudget belief sich auf circa 100.000 € im Jahr.

 

2018: Verstetigung des Green Office

In 2018 stellte das Green Office einen Antrag auf Verstetigung bei der Kommission für Studienqualitätsmittel, der im Juli 2018 bewilligt wurde.

Seit 2019 ist das Green Office Teil der Stabsstelle Hochschulentwicklung.

Das Team besteht weiterhin aus studentischen Hilfkräften (6x 24h/Monat) und zwei wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen (TV-L 13, jeweils 50%). Im Oktober 2019 wächst das Green Office um eine wissenschaftliche Mitarbeiter_innenstelle (TV-L 13, 50%), die für die Umsetzung des durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt geförderten Green Office Projekts Your Goal Your Action zuständig ist (Projektlaufzeit: 3 Jahre).