Entstehung

 

2015 - 2018: Projekt

Die ursprüngliche Konzeption für ein Green Office an der Universität Hildesheim ist im Wintersemester 2015 aus einer Projektarbeit im Rahmen des kooperativen Seminars „Sustainable University“ der Institute für Biologie und Chemie und Geographie hervorgegangen. Ein daraufhin durch Studierende ausgearbeiteter und durch Hochschullehrpersonal begleiteter Vollantrag wurde 2015 bei der Kommission für Studienqualitätsmittel eingereicht und im selben Jahr bewilligt.

In der dreijährigen Projektphase war das Green Office formal am Dekanat des Fachbereiches für Mathematik, Naturwissenschaften, Wirtschaft und Informatik angesiedelt. Der Mitarbeitendenstab setzte sich aus sechs studentischen Hilfskräften (jeweils 24h/Monat) und einer Koordinationsstelle (TV-L 13, 100%) zusammen sowie zu einem geringen Anteil aus Freiwilligen.

Das Portfolio erstreckte sich über eigene Lehrveranstaltungen im Studium generale bis hin zur Förderung und Auszeichnung inter- und transdisziplinäre Forschungsprojekte mit Nachhaltigkeitsbezug. Desweiteren wurden Kampagnen und Veranstaltungen mit dem Dezernat für Bau- und Liegenschaftsangelegenheiten und Betriebstechnik, dem Studentenwerk Ostniedersachsen, dem AStA Referat für Umwelt und Nachhaltigkeit sowie mit einschlägigen Akteuren aus der Stadt Hildesheim realisiert.

Das Budget beläuft sich auf circa 100.000 € im Jahr.

In 2018 stellte das Green Office einen Antrag auf Verstetigung bei der Kommission für Studienqualitätsmittel, der im selben ja bewilligt wurde.

 

2019: Verstetigung

Seit 2019 ist das Green Office teil der Stabsstelle Hochschulentwicklung. Die Ausgestaltung des Green Office wurde aus der Projektphase nahezu eins zu eins übernommen.

Der Mitarbeitendenstab besteht nach wie vor aus einer Koordinationsstelle (TV-L 13, 100%) sowie aus studentischen Hilfkräften. Im Oktober 2019 wächst das Green Office um eine wissenschaftliche Mitarbeitendenstelle (TV-L 13, 50%) an, die für die Umsetzung des durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt geförderten Projekts Your Goal Your Action zuständig ist (Projektlaufzeit: 3 Jahre).