Wanderausstellung "Studium mit Zukunft"

Die Wanderausstellung „Studium mit Zukunft“ der Universität Hildesheim diente Schüler*innen hinsichtlich einer Erweiterung ihrer Studien- und Berufswahloptionen in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT), sowie dem Lehramt an Grundschulen. 

Auf vier Säulen informierte die Wanderausstellung verständlich und authentisch über die Studienangebote im Bereich der IT (Wirtschaftsinformatik, Informationsmanagement und Informationstechnologie) sowie dem Grundschullehramt an der Universität Hildesheim. Studierende und Forschende stellten dabei in persönlichen Portraits ihre Motivation und Gründe für die eigene Studienwahl vor und berichteten von ihren Forschungsprojekten.

Das Besondere der Wanderausstellung waren die Indentifikationsangebote für Schüler*innen durch die Portraits. Die Universität Hildesheim bot mit dieser Wanderausstellung den Schüler*innen eine Erweiterung ihrer Studien- und Berufswahloptionen abseits stereotyper Vorstellungen von Berufsbildern. Junge Frauen sollten dazu ermutigt werden, ein MINT-Fach zu studieren und junge Männer sollten für das Lehramt an der Grundschule gewonnen werden. Außerdem regte die Wanderausstellung Schüler*innen dazu an, sich mit ihrer beruflichen Zukunft auseinanderzusetzen und diese nach ihren eigenen Wünschen, Vorstellungen und Bedürfnissen zu gestalten.

Ausstellung in Zusammenarbeit

Die Wanderausstellung „Studium mit Zukunft“ war eine Gemeinschaftsproduktion der Zentralen Studienberatung (ZSB), des Gleichstellungsbüros und des Fachbereichs 4 (Mathematik, Naturwissenschaften, Wirtschaft und Informatik) der Universität Hildesheim.