Science Slam

Science Slam 2017

Die Universität Hildesheim lädt einmal im Jahr zu einem Wettstreit der Wissenschaften ein. Auf der Bühne des Science Slam gaben im November 2017 vier Professorinnen und Professoren aus den Fachdisziplinen Politikwissenschaft, Philosophie, Übersetzungswissenschaft und Geographie Einblicke in ihre Forschung.

Prof. Dr. Hannes Schammann (Politikwissenschaft), Prof. Dr. Andreas Hetzel (Philosophie), Prof. Dr. Christiane Maaß (Übersetzungswissenschaft) und Prof. Dr. André Kirchner (Geographie) sprachen im voll besetzten Audimax über ihre Wissenschaftsdisziplinen, dabei kamen neben Worten auch Requisiten und Experimente zum Einsatz. In jeweils 15 Minuten hatten die Kandidaten und die Kandidatin Zeit, ihre wissenschaftlichen Forschungsschwerpunkte praxisnah und unterhaltsam zu vermitteln.

Am besten gelang dies aus Sicht des Publikums, das am Ende des Abends durch die Lautstärke des Applauses über den Sieg entschied, der Übersetzungswissenschaftlerin Professorin Christiane Maaß. Sie konnte das Publikum mit einem Rap über leichte Sprache überzeugen und setzte sich in der Stichwahl mit hauchdünnem Vorsprung gegen Prof. Dr. André Kirchner durch. Dieser brachte unter Einsatz zahlreicher Requisiten dem Publikum sehr anschaulich und amüsant das Thema der Landschaftsentwicklung näher.

Durch den Abend führt Dr. Dörthe Buchhester (Moderation), die musikalische Begleitung übernahm der Saxophonist Lars Stoermer aus Hannover.   

Der nächste Science Slam findet am 6. November 2018 statt.

Science Slam 2017 (Fotos: Volker Hanuschke)