Zukunftstag an der Stiftung Universität Hildesheim für Jungen und Mädchen

Thursday, 25. April 2013 um 16:54 Uhr

Boy's und Girl's Day an der Uni

Info: Zum dritten Mal findet der Zukunftstag für Mädchen und Jungen – bundesweit als Girls‘Day und Boys‘Day bekannt – an der Universität Hildesheim statt. Am 25. April 2013 öffnet die Hochschule ihre Türen für Schülerinnen und Schüler. „Wir möchten Jungen und Mädchen an geschlechtsuntypische Berufsfelder heranführen und ihnen so erste eigene Erfahrungen ermöglichen“ sagen die Koordinatorinnen Sabine Hastedt und Gabi Göller vom Gleichstellungsbüro.

Mädchen schnuppern in Studienfelder, in denen Frauen bislang weniger häufig vertreten sind. Die Angebote aus dem Bereich der Naturwissenschaften, Mathematik, Informatik und Technik für die Schülerinnen sind vielfältig: Praxisnah betrachten die Mädchen Lebensmittel durch die chemische Brille und erstellen in der Geographie Geländekarten. In der Physik erleben sie eine Lernstation zum Thema Schwerelosigkeit und lernen physikalische Phänomene wie „Schwarze Löcher“ kennen. Bei einem weiteren Angebot erkunden die Teilnehmerinnen das Innenleben eines Computers und programmieren Computerspiele selbst.

Jungen bekommen u.a. Einblicke in das Lehramtsstudium. In der Lernwerkstatt der Uni experimentieren die Schüler zu Themen des Sachunterrichts und werden dabei von Studenten angeleitet. Wie man Sprache betrachten kann, erfahren Jungen im Deutsch-Workshop. Auf eine Rallye durch den Bibliotheks-Dschungel können sie sich in der Universitätsbibliothek begeben. Was eine psychische Störung ist und wie sie behandelt werden kann, steht beim Psychologie-Workshop auf dem Programm.

Der Girls‘Day wird vom Gleichstellungsbüro organisiert und der Boys‘Day vom zugehörigen Projekt „Männer und Grundschullehramt“ an der Uni Hildesheim.
Es sind noch Plätze in den Workshops für Schülerinnen und Schüler frei! Bei Fragen können sich Interessierte an Sabine Hastedt wenden (Tel.: 05121.883-195, E-Mail: hastedt[at]uni-hildesheim.de).

Anmeldung: Die Online-Anmeldung ist ab sofort möglich. Informationen zu den Workshops unter:  http://www.uni-hildesheim.de/boysday und http://www.uni-hildesheim.de/girlsday