Bodenkonferenz

Thursday, 19. September 2013 um 09:00 Uhr

Konferenz des Instituts für Geographie der Universität Hildesheim, des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz und des Bundesverbands Boden

3. Hildesheimer Bodenkonferenz

Thema: „Wir sind dann mal weg!“. Bodenverbrauch und Bodenfunktionsbewertung bei räumlichen Planungen

Info: Der Landkreis Hildesheim verfügt über einen sehr hohen Anteil an schutzwürdigen Böden. In Kooperation mit der Universität Hildesheim fördert der Landkreis durch verschiedene Aktivitäten das Bewusstsein für die Besonderheiten der regionalen Böden, um diese möglichst nachhaltig zu schützen. Auf der Hildesheimer Konferenz wird der Leitfaden „Bodenfunktionsbewertung auf regionaler und kommunaler Ebene – Ein niedersächsischer Leitfaden für die Berücksichtigung der Belange des vorsorgenden Bodenschutzes in der räumlichen Planung“ vorgestellt.

Wann? 19. September 2013, 9 Uhr bis 16 Uhr

Wo? Kulturcampus Domäne Marienburg der Universität Hildesheim, Hohes Haus / Haus 50, Domänenstraße, 31141 Hildesheim

Veranstalter: Institut für Geographie der Universität Hildesheim in Kooperation mit dem Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz und dem Bundesverband Boden

Teilnahme: Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung per E-Mail wird bis zum 13. September gebeten: susanne.ohlendorf[at]uni-hildesheim.de

Kontakt bei Rückfragen: Univ.-Prof. Dr. Martin Sauerwein, Universität Hildesheim (Tel. 05121.883-545; E-Mail: martin.sauerwein[at]uni-hildesheim.de)

Programm (PDF)