Abstract zum Dissertationsprojekt von Sandra Strunk & Julia Wichers

ELIF - Eigenständige Lernzielentwicklung und Inhaltserarbeitung am Fall im Mathematikunterricht der 3. und 4. Klasse

Hinter ELIF verbirgt sich eine auf konstruktivistischen Lerntheorien aufgebaute Unterrichtskonzeption für die Primarstufe, die eine stärkere Anwendungs- und Schüler_innenorientierung des Mathematikunterrichts erzielen soll. Im Fokus steht dabei die sich aus dem Ansatz des problembasierten Lernens ergebende Grundidee der Eigenaktivität, die innerhalb eines offenen und kooperativen Lernsettings umgesetzt wird. Der Lernprozess wird anhand der Präsentation eines authentischen Falls initiiert. Die Schüler_innen entwickeln auf Grundlage des Falls inhaltliche Lernziele, die sie sich selbstständig in Gruppen erarbeiten und im Anschluss in Bezug auf das Ausgangsproblem reflektieren.

Die Unterrichtskonzeption befindet sich zur Zeit in der Entwicklung, sodass Anfang 2018 ein Pre-Test zur Erprobung erstellter Initiationsfälle in den Schulen stattfinden kann.

(Stand: 5. Dezember 2017)