Bachelorarbeiten

Allgemeine Informationen zu Bachelorarbeiten

Bei den Bachelorarbeiten am Institut für Mathematik und Angewandte Informatik handelt es sich um fachwissenschaftliche Arbeiten.

In den meisten Fällen handelt es sich dabei um reine Literaturarbeiten, es geht also darum, dass Sie sich ein Thema selbstständig erarbeiten und vorstellen. Es werden keine eigenen Resultate erwartet.

In besonderen Fällen (insbesondere wenn es das Thema anbietet und Sie Interesse haben) kann das Ziel der Arbeit auch ein eigenes Resultat sein.

Es gibt nur wenige allgemein Vorgaben bezüglich der Formatierung der Arbeiten:

  • Die Bachelorarbeit sollte in LaTeX geschrieben sein. Sie finden hier einen Learnwebkurs, in dem Sie wichtige Grundlagen zu LaTeX finden. Das Passwort lautet latexkurs. Bei weiteren Fragen zu LaTeX können Sie sich an den Betreuer Ihrer Arbeit wenden.
  • Es gibt keine (strengen) Seitenbegrenzungen, ein guter Richtwert sind ca. 30 Seiten (bei "normalem" Seitenlayout).
  • Je nach Betreuer/Gutachter Ihrer Arbeit gibt es eventuell weitere Vorgaben. Sofern das zutrifft finden Sie diese im Abschnitt zu den möglichen Betreuern und Themen.

Spezielle Hinweise für Bachelorarbeiten

In diesem Abschnitt finden Sie weitere Informationen zu konkreten Fragen rund um die Bachelorarbeit.

Wie zitiert man richtig?

Es gibt viele verschiedene Zitierstile (z.B. kann die Literatur, auf die Sie verweisen, nummeriert sein oder mit Anfangsbuchstaben der Autoren gekennzeichnet sein). Welchen Stil Sie verwenden ist Ihnen überlassen, dieser soll nur in der gesamten Arbeit konsistent sein und sich nicht ändern. Wenn Sie Ihre Arbeit in LaTeX schreiben, dann können/sollten Sie die dort eingebauten Möglichkeiten nutzen um ein Literaturverzeichnis anzulegen und auf die dortigen Einträge zu verweisen, damit erhalten Sie automatisch einen konsistenten Zitierstil. Genaueres finden Sie im Learnwebkurs zu LaTeX. Im folgenden finden Sie einige Beispiele dazu, wie Zitate aussehen könnten:

  • "Baker beweist in [Bak68, Thm. 3], dass..."
  • "Hurwitz beweist in [4, Thm. 2], dass..."
  • "Anderson und Feil zeigen in [AF98], dass..."
Kann ich während der Bearbeitung der Bachelorarbeit Fragen dazu stellen?

Sie sollen die Bachelorarbeit zwar eigenständig verfassen, das bedeutet aber nicht, dass Sie sich bei Fragen nicht an Ihren Betreuer wenden können. Sollten Sie also organisatorische oder inhaltliche Fragen haben, dann sprechen Sie gerne Ihren Betreuer an. Sie sollten außerdem auch wenn Sie keine Fragen haben zumindest ein Mal in der Bearbeitungszeit mit Ihrem Betreuer über den bisherigen Fortschritt der Arbeit reden damit Sie auch Rückmeldung dazu erhalten, ob die Arbeit so in die richtige Richtung geht.

Mögliche Betreuer und Themen

Im Folgenden finden Sie eine Liste der Lehrenden, die als Betreuer und/oder Gutachter einer Bachelorarbeit in Frage kommen. Sie finden darüberhinaus ggf. weitere Vorgaben bzgl. der Formatierung Ihrer Arbeit sowie die Themenbereiche, in denen die jeweiligen Lehrenden Arbeiten betreuen. Wenn Sie Interesse haben, Ihre Bachelorarbeit in Mathematik zu schreiben, dann sprechen Sie gerne den oder die Lehrenden an, die Themen betreuen die Sie thematisch interessieren würden.

Jürgen Groß

Themenbereiche:

  • Statistische Modelle (etwa stetige und diskrete Verteilungen, einfache Regression)
  • Grundlegende Wahrscheinlichkeitstheorie
  • Lineare Algebra

Martin Kreh

weitere Vorgaben zur Formatierung: Von mir betreute und begutachtete Bachelorarbeiten müssen in LaTeX geschrieben sein.

Themenbereiche:

  • Zahlentheorie
  • Graphentheorie
  • mathematische Spiele
  • Codierungstheorie
  • Lineare Algebra

Sebastian Mentemeier

Themenbereiche:

  • Stochastik
  • Geometrie
  • Algorithmen und Modellierung
  • Konkrete Anwendungen mathematischer Verfahren
  • Analysis

Mitarbeiter*innen der Arbeitsgruppen

Grundsätzlich betreuen auch die weiteren wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen der Arbeitsgruppen Mathematik 1 und 2 verschiedene fachmathematische Themen.