Mathematik-Vorkurs für Studienanfänger

Mathematik-Vorkurs für Studienanfänger


Herzlich willkommen auf der Homepage des mathematischen Vorkurses der Universität Hildesheim.

Das Institut für Mathematik und Angewandte Informatik bietet für Studienanfängerinnen und Studienanfänger im Wintersemester 2017/2018 im Zeitraum vom 02. Oktober bis 13. Oktober 2017 einen Mathe-Vorkurs an, damit Ihnen der Einstieg ins Studium so gut wie möglich gelingt. Neben den mathematischen Inhalten geht es während der zwei Wochen auch darum, erste Kontakte mit Kommilitonen zu schließen und sich mit dem Campus der Universität vertraut zu machen.

Warum überhaupt ein Mathe-Vorkurs?

Der Vorkurs soll dazu dienen, Ihnen den Einstieg ins Studium im Allgemeinen und ins Mathe-Studium im Speziellen zu erleichtern. Dazu ist es notwendig, dass gewisse Grundfähigkeiten, die Sie in der Schule erlernt haben, ohne Problem beherrscht werden, da diese Fähigkeiten in den folgenden Semestern als Voraussetzung angesehen und nicht mehr explizit wiederholt werden. Weiterhin unterscheidet sich Ihr Vorwissen sehr stark, je nachdem, aus welchem Bundesland, von welcher Schule und mit welchem Hintergrund Sie an die Universität kommen. Damit alle auf dem gleichen Wissensstand sind, dient der Vorkurs ebenfalls einer Angleichung der Vorkenntnisse.

Für wen ist der Vorkurs gedacht?

Entworfen wurde der Vorkurs für die folgenden Studiengänge:

StudiengangNotwendigkeit

·        Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor mit Lehramtsoption mit Fach Mathematik

stark empfohlen
Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor mit Lehramtsoption mit Fach Physik

stark empfohlen

Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor mit Lehramtsoption mit Fach Informatik stark empfohlen
Wirtschaftsinformatikstark empfohlen

·         Informationsmanagement und Informationstechnologie

stark empfohlen

·         Masterstudiengang Umweltwissenschaften

 empfohlen

·         Studiengänge mit den naturwissenschaftlichen Fächern Physik, Wirtschaft, Technik, Biologie, Chemie, Geographie

empfohlen

Die Unterteilung „empfohlen“ und „stark empfohlen“ ergibt sich durch die Menge an Mathematikvorlesungen die Sie während Ihres Studiums besuchen werden. Die ersten fünf Studiengänge benötigen wesentlich mehr Mathe-Verständnis als die übrigen Studiengänge. Selbstverständlich ist der Vorkurs für alle Studierende geöffnet, die Ihre Mathematikkenntnisse auffrischen möchten, unabhängig davon, ob sie in einem der oben genannten Studiengänge eingeschrieben sind.

Studierende im Studiengang „Polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor mit Lehramtsoption mit Fach Mathematik“ werden im 1. Semester die Veranstaltung „Lineare Algebra“ hören. Damit Sie am Ende des Semesters zur Klausur zugelassen werden, wird es  einen elektronischen Test geben, der sich mit den Inhalten des Vorkurses beschäftigt und erfolgreich bearbeitet werden muss, damit Sie an der Klausur teilnehmen dürfen.

Für den Vorkurs gibt es ansonsten keinerlei Studienleistung im Sinne von Credits.

Wie läuft der Vorkurs ab?/ Wann findet er statt?

Während der zwei Wochen (02.10.2017-13.10.2017) wird es zwei Mal täglich Vorlesungen und Übungen zu vorher festgesetzten Themenbereichen geben. Der zeitliche Ablauf ist wie folgt:

DatumUhrzeitArtRäume
02.10.2017 - 13.10.20179:00 s.t. - 10:00 UhrVorlesungHörsaal 1
02.10.2017 - 13.10.201710:00 s.t. - 12:00 UhrÜbungA9/A102/B25/B26/B37/B40/B141/B142/B148
02.10.2017 - 13.10.201713:00 s.t. - 14:00 UhrVorlesungHörsaal 1
02.10.2017 - 13.10.201714:00 s.t. - 16:00 UhrÜbung A9/A102/B25/B26/B37/B40/B141/B142/B148

 

In den jeweils einstündigen Vorlesungen vormittags und nachmittags werden die Grundlagen des jeweiligen Themengebietes wiederholt, welche anschließend in den zweistündigen Übungen selbstständig wiederholt und gefestigt werden. Während der Übungen stehen Studierende aus höheren Semestern für Rückfragen und Erklärungen zur Verfügung, während Sie die Aufgaben lösen.

Es ist nicht notwendig, dass Sie an allen Tagen anwesend sind, sondern lediglich bei den Themen, wo Sie sich noch unsicher fühlen. Eine komplette Liste mit den behandelten Themen finden Sie im nächsten Abschnitt

Welche Inhalte werden behandelt?

Es wird insgesamt 17 verschiedene Themenblöcke geben, die teilweise aufeinander aufbauen. Für Sie ist es nicht notwendig an allen Themengebieten teilzunehmen, sondern lediglich die Vorlesungen und Übungen zu den Teilgebieten zu besuchen, in denen Sie noch Nachholbedarf haben.

Dazu soll Ihnen der Vorbereitungstest (s.u.) dienen, der (fast) alle Bereiche des Schulstoffes abdeckt. Nicht behandelt werden hier die Bereiche Mengen, Relationen und Logik, da diese Inhalte nicht in der Schule vermittelt werden, sondern für Sie neu sein sollten.

Die Inhalte können sich noch leicht ändern.

Block Wochentag behandelte Themen
1 02.10.2017 - Mo - früh Begrüßung, Zahlen
2 02.10.2017 - Mo - spät Grundstrukturen (1.5 h Vorlesung)
3 04.10.2017 - Mi - früh Modellierung, Grundrechenarten
4 04.10.2017 - Mi - spät Bruchrechnen, Binomische Formeln
5 05.10.2017 - Do - früh Potenzen, Wurzeln, Logarithmen
6 05.10.2017 - Do - spät Mengen (1.5 h Vorlesung)
7 06.10.2017 - Fr - früh Funktionen (1.5 h Vorlesung)
8 06.10.2017 - Fr - spät Wiederholung
9 09.10.2017 - Mo - früh Ableiten, Integrieren
10 09.10.2017 - Mo - spät Gleichungen I
11 10.10.2017 - Di - früh Gleichungen, Ungleichungen
12 10.10.2017 - Di - spät Gleichungssysteme
13 11.10.2017 - Mi - früh Terme
14 11.10.2017 - Mi - spät Aussagen I
15 12.10.2017 - Do - früh Aussagen II
16 12.10.2017 - Do - spät Definitionen (1.5 h Vorlesung)
17 13.10.2017 - Fr - früh Sätze
18 13.10.2017 - Fr - spät Beweise, Tipps fürs Studium (1.5 h Vorlesung)

Was sollte ich tun, BEVOR ich zum Vorkurs komme?

Bevor Sie sich für den Vorkurs anmelden, sollten Sie den zur Verfügung gestellten Vorbereitungstest bearbeiten. Dieser enthält einige Aufgaben die Sie mit Schulkenntnissen lösen können sollten. Durch den Test wird deutlich, in welchen Bereichen Sie noch Nachholbedarf haben und welche Themen Sie gut beherrschen. Der Test ist selbstverständlich freiwillig, es wird allerdings stark empfohlen, diesen im Vorfeld zu bearbeiten um einen Überblick über den eigenen Wissensstand zu bekommen.


Den Vorbereitungstest finden Sie hier. Die Aufgaben sind ohne Taschrechner zu lösen! 

 

Die Lösungen zum Vorbereitungstest finden Sie hier. Diese Lösungen sollen Ihnen nur dazu dienen, um zu überprüfen, ob Sie richtig gerechnet haben und um ggf. einzuschätzen, ob Sie in dem entsprechenden Gebiet Wiederholungsbedarf haben.

Wie melde ich mich zum Vorkurs an?

Damit es möglich ist, die Veranstaltung so gut wie möglich zu planen, ist eine vorherige Anmeldung für uns wichtig. Die Anmeldung geschieht über das untere Kontaktformular. Unter dem Feld "Nachricht" geben Sie bitte Ihre Fächerkombination an, die Sie studieren werden. Bitte sehen Sie davon ab, sich mehrfach anzumelden.


Sie erhalten nach Anmeldung über das Formular eine automatische Anmeldebestätigung. Da der Vorkurs über keine Teilnehmer/innengrenze verfügt, kann jede/r Studierende an dem Kurs teilnehmen.

Anmeldung

Anmeldung
Alle mit einem (*) versehenen Felder sind Pflichtangaben.

Was muss ich mitbringen?

Nichts außer Schreibzeug. Einen Taschenrechner benötigen Sie ebenfalls nicht.

Materialien wie Bücher etc. werden für den Vorkurs nicht benötigt. Die Skripte und Aufgaben für den Vorkurs werden von uns in gedruckter Form bereitgestellt.