Grundlagen des Wissensmanagements mit Schwerpunkt Fallbasiertes Schließen

Grundlagen des Wissensmanagements mit Schwerpunkt Fallbasiertes Schließen - Übersicht

Aktuelles

  • Foliensätze 5 bis 7 überarbeitet
  • 7. Übungsblatt + Vorlage fürs CRN ist da
  • Foliensätze 8 und 9 sind im Netz
  • 6. Übungsblatt ist da
  • Foliensätze 4 bis 7 überarbeitet; Retrieval ist jetzt nur noch in 6
  • 5. Übungsblatt und Notizen zur Übung 4 sind draußen
  • 4. Übungsblatt und Links auf Artikel ist draußen, Abgabe bis 07.06.05
  • Foliensätze 2-5 sind aktualisiert.
  • 3. Übungsblatt und Link auf Artikel ist draußen, Abgabe bis 31.05.05
  • Foliensatz 3 draußen, 1-2 aktualisiert.
  • 2. Übungsblatt ist draußen, Abgabe bis 24.05.05
  • Bemerkung zu Aufgabe 1b: In der Übung wurde für TFBS auch ein Beispiel mit einer anderen Darstellungsart vorgeführt. Sie sollen in dieser Aufgabe darüber nachdenken, was alles in so einem Fall gespeichert werden sollte, in welcher Form die Information/Wissen vorliegen und dafür eine Strukturierung vorschlagen. Die Verwendung einzelner Attribute für Fälle in den Bsp der VL geschah aus bestimmten Gründen...
  • Artikel zum 4-R Cycle von Aamodt & Plaza ist als Link verfügbar
  • Die erste Vorlesung ist am 20.04.2005, die erste Übung am 04.05.2005 ( nur an diesem Tag erst ab 19 Uhr).
  • Am 04.05.2005 fällt die Vorlesung wegen der Senatssitzung von Prof. Althoff aus.

Allgemeine Hinweise

Vorlesung

  • 3-stündig, Mittwoch 16:15 - 18:35 Uhr in A9 Spl

Übung

  • betreut von Dipl.-Inform. Alexandre Hanft      hanft(at)iis.uni-hildesheim.de
  • 1-stündig, Mittwoch, 18:30 - 19:30 Uhr, Raum A9 Spl
  • Sprechstunde: Di 15-17 Uhr, C136 Spl

Ab nächstem Jahr wird es die VL "Grundlagen des Wissensmanagement" in dieser Form nicht mehr geben. Stattdessen wird die VL den alleinigen Fokus Fallbasiertes Schließen haben.

Abschlussprüfung

  • Die Abschlussprüfung zum Scheinerwerb findet in Form einer Klausur statt.
  • Zulassungsvoraussetzung für die Klausur: 50% der Punkte aus den Übungen
  • Übungsaufgaben sind in 2er Gruppen zu erstellen und abzugeben
  • Lösungen zu den Übungsaufgaben werden zu den Übungsterminen besprochen.
  • Klausurtermin: Mittwoch 13.7.2005 16:15 A9 Spl

Übungsblätter

Die Übungsblätter zur Vorlesung können hier im pdf Format bezogen werden.
Die gelösten Übungsblätter sind jeweils bis Di 12.00 Uhr per Email an fbs(at)iis.uni-hildesheim.de mit Betreff: 
[FBSVL] Uebung<Nr> <Name> und angeforderter Lesebestätigung zu schicken
oder im Übungskasten Nr. 18 einzuwerfen.

Ergänzungen

Hier gibt es die Anmerkungen zu den Übungungen, ebenfalls im pdf Format.

Literatur

Hier finden Sie demnächst Literaturangaben und Internet-Quellen zum Nachlesen und Vertiefen des Vorlesungsstoffes:

  • Allgemeine Links zum Thema FBS:

  • Literatur allgemein
    Alle Bücher stehen in der Handbibliothek der Arbeitsgruppe zur Verfügung.

    • Althoff, K.-D. (2001). Case-Based Reasoning. In: S. K. Chang (Ed.), Handbook on Software Engineering and Knowledge Engineering. Vol. 1 "Fundamentals", World Scientific, 549-588 
      Dieser Artikel ist elektronisch als PDF-Dokument verfügbar.
    • Einführungskapitel von Richter, Michael M.: Fallbasiertes Schließen. In: Görz, Günther; Rollinger, Claus-Rainer; Schneeberger, Josef (Hrsg.): Handbuch der Künstlichen Intelligenz. 4. Auflage, München/Wien 2003, S. 407-430

       
    • Bergmann, R., Althoff, K.-D., Breen, S., Göker, M., Manago, M., Traphöner, R., Wess, S.: Developing Industrial Case-Based Reasoning Applications - The INRECA Methodology Lecture Notes in Artificial Intelligence, Vol. 1612, 2nd edition, Springer 2003, Berlin. 236 pages

      INRECA2 Methodology bei Springer Online
    • Bergmann, R.: Experience Management- Foundations, Development Methodology, and Internet-Based Applications, Lecture Notes in Artificial Intelligence, Vol. 2432, Springer Berlin Oct. 2002, 393 pages, ISBN: 3540441913

      Experience Management bei Springer Online
    • Lenz, M.; Bartsch-Spörl, B.; Burkhard, H.-D.; Wess, S. (Hrsg.): Case-Based Reasoning Technology: From Foundations to Applications, Lecture Notes in Artificial Intelligence, Vol. 1400, Springer Berlin 1998, 405 pages, ISBN: 3-540-64572-1

      Case-Based Reasoning Technology bei Springer Online
    • Kolodner, Janet. Case-Based Reasoning. San Mateo: Morgan Kaufmann, 1993.
    • Aamodt A., Plaza E.: Case-based reasoning: Foundational issues, methodological variations, and system approaches, S. 39-59 In AICom - Arti­fi­cial Intelli­gence Communications, Vol. 7: 1, IOS Press, 1994
      www.iiia.csic.es/People/enric/AICom.pdf
    • ...