Unternehmensnachfolge durch Frauen (Ebbers)

Unternehmensnachfolge durch Frauen (Ebbers)

  1. Im Rahmen dieses Projekts wird ein Weiterbildungsstudium "Unternehmensnachfolge durch Frauen" für Studentinnen aller Fachbereiche sowohl der Universität Hildesheim entwickelt und erprobt.
  1. Studentinnen sollen schon frühzeitig auf die berufliche Option der Unternehmensübernahme vorbereitet werden. Hierbei steht nicht die Befähigung zur unternehmerischen Selbstständigkeit im Vordergrund, sondern vielmehr der Erwerb eines betriebswirtschaftlichen Basiswissens und die Sensibilisierung für den Gedanken des Antretens einer Unternehmensnachfolge.
  1. Durch die Unterstützung einer "Methoden-Werkstatt" können Studentinnen die Anforderungen, die eine Unternehmensnachfolge an sie stellen werden in simulierter Form praxisnah erfahren und reflektieren. Der handlungsorientierte  Lehransatz wird diesen Lernprozess effektiv unterstützen. 
  1. Über den Erwerb eines betriebswirtschaftlichen Basiswissens hinaus werden Studentinnen einen persönlichen Karriereweg und Lebensplan erarbeiten und simulierte Matchingsituationen zwischen Unternehmensübergabe und Unternehmensnachfolge erleben. Hierbei wird die Erstellung eines Businessplans und der Erwerb einer Argumentationssicherheit eine große Rolle spielen. Abschließend soll bei den Studentinnen eine "Nachfolgekompetenz" erzeugt worden sein.