Durchführung und Auswertung von Besucher-Befragungen

Das Institut für Betriebswirtschaftslehre bietet seine Kooperation bei der Durchführung und Auswertung von Besucher-Befragungen und vergleichbaren Aufgaben aus dem Bereich der quantitativen Marktforschung an:

  1. In Zusammenarbeit mit dem Roemer- und Pelizaeus-Museum wurde aus Anlass der Sonderausstellung "Das Geheimnis der Mumien - Ewiges Leben am Nil" im Jahr 1997 ein Fragebogen entworfen. Die Durchführung der Befragung erfolgte durch das Museum. Am Institut für Betriebswirtschaftslehre wurde rechnergestützt die Datenerfassung und die Auswertung der Befragung durchgeführt.
  2. Mit der Stadtwerke Hildesheim AG wurde eine Besucherbefragung für das Wasserparadies Hildesheim durchgeführt. Die Umsetzung am Institut für Betriebswirtschaftslehre erfolgte in der Form eines Projektes für Studierende des Hauptstudiums. Zum Umfang des Projektes gehörte die Erstellung des Fragebogens sowie die Auswertung der Befragung. Die Datenerhebung und -erfassung erfolgte durch studentische Hilfskräfte.
  3. Im Jahre 1998 führte das Institut wiederum in Kooperation mit dem Roemer- und Pelizaeus-Museum eine Befragung aus Anlass der Sonderausstellung "James Bond. Die Welt des 007" durch. Dabei wurden neben den Erwachsenen auch Kinder und Jugendliche bis zu 14 Jahren befragt. Hierfür wurde ein besonderer Fragebogen konzipiert.
  4. Im Jahre 1999 wurde im Roemer- und Pelizaeus-Museum, Hildesheim, zur Sonderausstellung "EisZeit. Das große Abenteuer der Naturbeherrschung" eine weitere Besucherbefragung durchgeführt.

Institut

Universität Hildesheim
Institut für Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik
Leitung: Univ.-Prof. Ralf Knackstedt

Samelsonplatz 1
D-31141 Hildesheim
Tel. +49 (0)5121 - 883 40600
Fax +49 (0)5121 - 883 40601
sekretar(at)bwl.uni-hildesheim.de