Professor Dr. Athanassios Pitsoulis

Foto Athanassios Pitsoulis

Contact:

Telephone: +49 5121 883-40642
Fax: +49 5121 883-40643
email contact form
Room: B 129 (Samelsonplatz) - Gebäude B (Samelson-Campus)
Consultation time: Im SoSe 2022: Donnerstag den 19.05., 16.06., 30.06., 14.07., jeweils 10:30-11:30 Uhr in Raum B 129 Spl, ohne Voranmeldung
Homepage: https://www.uni-hildesheim.de/en/fb4/institute/bwl/wirtschaftswissenschaft-und-ihre-didaktik/mitglieder/prof-dr-athanassios-pitsoulis/ Homepage

In der Abteilung WiWiD Ihr Ansprechpartner für:

E-Mail-Regeln

Gern können Studierende sich per E-Mail an mich wenden. Sie müssen aber aufgrund des hohen E-Mail-Aufkommens bei mir mit mindestens einer Woche für die Antwort rechnen. Wenn Sie dringend etwas mit mir besprechen möchten, kommen Sie am besten in meine Sprechstunde.

In folgenden Fällen erhalten Sie auf E-Mails üblicherweise keine Antwort und die E-Mail wird gelöscht:

Bitte schauen Sie auch vor Anfragen auf der Homepage der Abteilung WiWiD nach, wer für Ihr Thema zuständig ist. Oft ersparen Sie sich und anderen damit Umstände.

Tätigkeitsbereiche an der Universität Hildesheim

Forschungsinteressen

Lebenslauf

Seit 03/2013

Universitätsprofessor für Wirtschaftswissenschaft und ihre Didaktik, Universität Hildesheim

04/2007-02/2013

Brandenburgische Technische Universität Cottbus: Juniorprofessor für Mikroökonomie

04/1999-12/2003

Promotion zum Dr.rer.pol: „Entwicklungslinien ökonomischen Denkens über Systemwettbewerb.“ Gutachter: Univ.-Prof. Dr. Ronald Clapham, Univ.-Prof. Dr. Hans Jürgen Schlösser, M.Sc. (LSE) (Universität Siegen)

10/1998-04/2007

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl für Wirtschaftswissenschaft und Didaktik der Wirtschaftslehre, Universität Siegen

01/1998-07/1998

Wehrdienst

10/1992-07/1997

Universität Siegen: Studium der Volkswirtschaftslehre, Schwerpunkt Wirtschaftsgeschichte

Preise & Auszeichnungen

Ausgewählte Publikationen

Pitsoulis, A. (2019). Greece, Turkey, the Eastern Question, and the Treaty of Lausanne 1923. Beiträge zur Rechtsgeschichte Österreichs, 9. Jg., Heft 2, S. 456-471. doi: dx.doi.org/10.1553/BRGOE2019-2s456

Pitsoulis, A., & Schwuchow, S.C. (2017). Holding out for a better deal: Brinkmanship in the Greek bailout negotiations. European Journal of Political Economy (Special Issue on the Political Economy of Policy Reform), 48, 40-53. Als Diskussionspapier abrufbar unter MPRA Paper No. 72598.

Berger, W., Pickhardt, M., Pitsoulis, A., Prinz, P., & Sardà, J. (2014). The hard shadow of the Greek economy: New estimates of the size of the underground economy and its fiscal impact. Applied Economics, 46(18), 2190-2204 (Ergebnisse angeführt in The Economist, October 11th 2014, p. 78, Paper diskutiert in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, 22. April 2015, S. 16 sowie angeführt in Stern.de, 1. Juli 2015).

Lange, A., & Pitsoulis, A. (2013). Sources of politico-economic attitudes: students’ introspections. Social Psychology of Education, 16(1), 45-87.

Pitsoulis, A., & Schnellenbach, J. (2012). On property rights and incentives in academic publishing. Research Policy, 41(8), 1440-1447.

Projekte

Mitarbeit bei den folgenden drittmittelgeförderten Forschungsprojekten in den Bereichen Akquisition, Projektmanagement, Planung, Realisierung, Berichtswesen, Verwaltung, Forschung, Qualifizierung:

Ausgewählte Presseartikel & Medienauftritte

Handelsblatt, November 2016, Interviewpartner zum Thema "Mathematik und Finanzwissen"

Hildesheimer Allgemeine Zeitung, März 2016, Interviewpartner zum Thema "Europäische Flüchtlingskrise"

Frankfurter Allgemeine Zeitung, April 2015, Interviewpartner zum Thema "Wie groß ist die griechische Schattenwirtschaft?"

Handelsblatt, Oktober 2014, Zitiert im Artikel "Kauflust statt Sparfrust: Teenager konsumieren lieber, als Geld zu mickrigen Zinsen zurückzulegen"

Hannoversche Allgemeine Zeitung, Dezember 2013, Interviewpartner zum Thema "Wirtschaftskrise im Hörsaal"

Deutsche Welle TV, Mai 2012, Talkgast in der internationalen Fernsehtalkshow "Quadriga" zum Thema "Election Blows for Merkel - No Room for Maneuver?"

Deutsche Welle TV, Juli 2011, Talkgast in der internationalen Fernsehtalkshow "Quadriga" zum Thema "Saving Greece - Is Europe's Crisis under Control"

Politikberatung

Europäisches und internationales Engagement

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Ökonomische Bildung (Mitglied des Vorstands), Deutscher Hochschulverband, European Economic Association, Economic History Association, Hayek-Gesellschaft, Institute for Economic Research, International Society for New Institutional Economics, Network of European Peace Scientists, Verein für Socialpolitik

Hier finden Sie weiterführende Informationen zur Person:

 

Publikationen

Vorträge