Grundlagen der VWL II: Makroökonomie - Übung (3235)

Lernziel:

Die Studierenden 

  • machen sich mit grundlegenden makroökonomischen Begriffen wie z.B. Bruttoinlandsprodukt und Inflationsrate vertraut,
  • lernen wichtige makroökonomische Modelle und Gesetzmäßigkeiten kennen und
  • entwickeln die Fähigkeit, diese zur Analyse gesamtwirtschaftlicher und wirtschaftspolitischer Fragestellungen anzuwenden.

Inhalt:

  • Vertiefung von Lehrinhalten aus der Vorlesung Makroökonomie anhand von Übungsaufgaben und realen Beispielen.
  • Folgende Inhalte sind Gegenstand der Übung: Gütermarkt, Geld- und Finanzmärkte, IS-LM-Modell, Arbeitsmarkt, AS-AD-Modell, Die Phillips-Kurve, Geldmengenwachstum - Inflation - Produktion, Wachstum - Sparen - Technischer Fortschritt, Löhne und Arbeitslosigkeit.

 

Informationen zur Punkte- und Leistungsvergabe werden in der ersten Veranstaltung bekannt gegeben.

Dozentin:

  • Nadja Wolf

Termine:

  • Übung Donnerstag, 8:30 (s.t.) - 10:00 Uhr, B 037 (Samelsonplatz) und Online-Elemente
  • Start am 10.11.2022, wöchentlich

Literatur:

  • Blanchard, O., & Illing, G. (jeweils neueste Aufl.). Makroökonomie. München: Pearson.
  • Weitere Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.