Schulrecht & Schulentwicklung (3251)

Lernziele:

  • In der Veranstaltung werden unterschiedliche lehramtsspezifische Problemstellungen vorgestellt und besprochen.
  • Die Studierenden sollen so befähigt werden, Lebenssituationen im Schulalltag und im Umgang mit Schulträgern, Eltern und SchülerInnen rechtlich richtig einschätzen zu können.
  • Außerdem sollen sie den rechtlichen Rahmen der Bewertung von Prüfungsleistungen kennenlernen sowie die Vor- und Nachteile der Alternativen eines/r beamteten bzw. eines/r nichtbeamteten Lehrers/in beurteilen können.
  • Die Studierenden erhalten einen grundlegenden Einblick in Ziele und Instrumente des Bildungsmanagements.

Die Studierenden können zentrale Fragen beantworten, z.B.:

  • Was beinhaltet pädagogische Freiheit? Wo liegen die Grenzen der pädagogischen Freiheit?
  • Welche Entscheidungen dürfen Konferenzen treffen? Welche Freiheiten hat ein/e SchulleiterIn?
  • Was beinhaltet die Aufsichtspflicht?
  • Wo werden Amtspflichtverletzungen geltend gemacht?
  • Wie beurteilt man die Rechtmäßigkeit einer Leistungsbewertung?
  • Was ist Bildungsmanagement?
  • Was sind die wichtigsten aktuellen Trends im Bildungsbereich?
  • Was sind Ziele des Bildungsmanagements? 

Inhalte:

  • Rechtsquellen des Schulrechts, Verhältnis von Gesetzen des Schulrechts zu anderen Rechtsquellen,
  • Differenzierung öffentliche und private Schulen
  • Rechtsstellung der Schülerinnen und Schüler
  • Rechtliche Rahmenbedingungen des Unterrichts
  • Befragungen und Erhebungen in Schulen
  • Benotung / Leistungsbeurteilung, pädagogische Freiheit, Pflichten der Lehrkräfte, Folgen von Pflichtverletzungen
  • Rechtsschutz, beamtete und nichtbeamtete Lehrer, Grundsätze für die Beförderung, Versetzung, Umsetzung, Abordnung
  • Soziale Absicherung von Lehramtsanwärtern und LehrerInnen sowie Krankenversicherung und Altersversorgung
  • Grundlagen des Bildungsmanagements
  • Akteurstheorien & Institutionentheorien im Bildungsmanagement
  • Ziele und Instrumente des Bildungsmanagements

Leistungserbringung:

  • Wird in der ersten Veranstaltung bekannt gegeben.

Dozenten:

  • Prof. Dr. jur. A. Wien, Prof. Dr. A. Pitsoulis

Termine:

Die Veranstaltung wird in Form von Blockveranstaltungen angeboten.

4 Blocktermine:

  • Freitag, 11.11.22, 14:00 - 19:00 Uhr, Hörsaal 3
  • Samstag, 12.11.22, 09:00 - 16:00 Uhr, Hörsaal 4  
  • Freitag, 09.12.22, 14:00 - 19:00 Uhr, Hörsaal 4
  • Samstag, 10.12.22, 09:00 - 16:00 Uhr, Hörsaal 4

Klausur:

  • Freitag, 10.03.22, 10:00 -12:00 Uhr 

Literatur:

  • Schulrecht: Verschiedene Gesetzestexte.
  • Bildungsmanagement: Hanft, A. (2008). Bildungs- und Wissenschaftsmanagement. München: Vahlen.
  • Weitere Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.